gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Jason Osborne neuer UCI Radsportweltmeister - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2020, 07:13   #9
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.117
über eine Minute hat er gestern über 10 Watt/kg produziert, vermutlich im Schlussanstieg, und damit Rekordwert in diesem Feld. (Zum Vergleich: Sanders lag bei 7,6)
https://zwiftpower.com/events.php?zid=1316047
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 07:26   #10
premumski
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 447
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Er wird nach Tokio in den Radsport wechseln, hab ich gelesen.
Leichtgewicht Rudern ist jetzt 2024 auch noch olympisch, also mal schauen ob er wechselt.
premumski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:16   #11
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 780
Habe jetzt mal nachgeschaut. 2018 wurde er 8. bei der DM im Einzelzeitfahren - es war aber lediglich einer vor ihm, der nicht bei einem Profiteam fährt / fuhr.
2019 wurde er dann 6. Rückstand auf Tony Martin 01:27, der 3. hatte auch schon eine knappe Minute Rückstand. Im Jahr davor war sein Abstand auf Tony Martin übrigens ca. doppelt so groß. Zumindest für Deutsche Verhältnisse und noch dazu einen Ruderer doch gar nicht so schlecht.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:19   #12
Ruben
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 294
Eine schöne Anekdote zu diesem Thema fand sich gestern auf Instagram als LS es als Ehre bezeichnete Kanda bei den eSports Weltmeisterschaften repräsentiert haben zu dürfen auch wenn seine nicht wirklich frisch waren und dem Sieger Jason Osborne gratuliert und der unerhaltsame Übertroll Cam Wurf darunter schreibt: "Geschlagen von einem Ruderer", garniert mit einem nachdenklichen Smiley. LS antwortete darauf nur noch "Hört sich irgendwie bekannt an", gefolgt von einem Mittelfinger...
__________________
Hier ist Platz für beeindruckende Zahlen oder weise Worte
Ruben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:20   #13
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.172
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
....... noch dazu einen Ruderer doch gar nicht so schlecht.

wobei ruderer von hause aus einen großen "motor" haben. mehr überrascht war ich da beim slowenischen skispringer.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:32   #14
Ruben
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 294
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
über eine Minute hat er gestern über 10 Watt/kg produziert, vermutlich im Schlussanstieg, und damit Rekordwert in diesem Feld. (Zum Vergleich: Sanders lag bei 7,6)
https://zwiftpower.com/events.php?zid=1316047
Wow, faszinierende Zahlen...

Einerseits wie wichtig die richtige Taktik ist: Es gab einige die im Schnitt mehr Watt/kg getreten haben (einschließlich Sanders), der Italiener Pozzivivo aber ist mit 5,5 W/kg ein extremer Ausreißer, aber es gibt einige mit 4,9 - 5,0 ...

Und dann auch der Puls von Sanders, 133 im Schnitt, max 159 während die allermeisten anderen auf wenigstens 180, im Normalfall 190 max hochgegangen sind.
__________________
Hier ist Platz für beeindruckende Zahlen oder weise Worte
Ruben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:54   #15
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.084
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Er wird nach Tokio in den Radsport wechseln, hab ich gelesen.

Hat bereits bei Zeitfahren gute Erfolge erzielt, ich freue mich für Ihn.

Ich verstehe die grundsätzlich negative Einstellung vieler nicht. Ist ja nur auf Zwift, wenn der draussen fährt wird er versohlt..
Der hat draussen schon einiges gemacht und die KOMS sprechen für sich.
Welcher Triathlet war gestern außer Sanders noch dabei? Habs leider nicht auf dem Schirm..
Ich kenn den Jason gut.

Und zu dem mimimi wegen zwift... Ist völlig Banane. Er ist ja schon Straßenrennen gefahren mit bekanntem Ausgang. Das ist seine einzige Baustelle vermutlich. Eine die er mit Rennpraxis erledigen wird.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 08:57   #16
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.084
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
wobei ruderer von hause aus einen großen "motor" haben. mehr überrascht war ich da beim slowenischen skispringer.
Und er ist der physisch stärkste Leichtgewichtsruderer der Welt... Ein absoluter Ausnahmeathlet.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.