gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Jason Osborne neuer UCI Radsportweltmeister - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2020, 16:48   #1
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.206
Jason Osborne neuer UCI Radsportweltmeister

Wer?

Jason Osborne, seines Zeichens deutscher Ruderer ist neuer UCI Weltmeister.




Auf Zwift
(aber offiziell über die UCI)

https://www.velomotion.de/magazin/20...jason-osborne/
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 19:01   #2
phonofreund
Szenekenner
 
Benutzerbild von phonofreund
 
Registriert seit: 28.12.2007
Beiträge: 1.877
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Wer?

Jason Osborne, seines Zeichens deutscher Ruderer ist neuer UCI Weltmeister.




Auf Zwift
(aber offiziell über die UCI)

https://www.velomotion.de/magazin/20...jason-osborne/

Sehr cool gemacht, weil mit dem sicher niemand gerechnet hat.
phonofreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 19:10   #3
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.088
Zitat:
Zitat von phonofreund Beitrag anzeigen
Sehr cool gemacht, weil mit dem sicher niemand gerechnet hat.
Bist du dir da so sicher? Ich weiß aus erster Hand, dass einige World Tour Fahrer angesichts seiner strava koms und Watt pro Kilo ratlos die Hände über dem Kopf zusammen schlagen.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 19:43   #4
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 520
Jo also so ganz unbekannt ist der ja nicht. Die Werte sind schon krass. 700 Watt über die letzte Minute gefahren und der wiegt glaub nicht mal 70 Kilo.
Falls der auch draußen sein Rad beherrscht könnte man von dem auch in echten Rennen bald noch was hören!
Schlafschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 19:44   #5
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.111
Inwieweit man bei Zwift & Co flächendeckend alles kontrollieren kann wissen wir ja aus eigener Erfahrung.

Der Junge ist aber im Radsport kein Unbekannter.
War schon in Vertragsverhandlungen mit WT Teams bevor Corona und die Tokyo Verschiebung einschlug.
Somit wohl nur um 1 Jahr verschoben.
Mal sehn, was kommt.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 05:29   #6
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.088
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Jo also so ganz unbekannt ist der ja nicht. Die Werte sind schon krass. 700 Watt über die letzte Minute gefahren und der wiegt glaub nicht mal 70 Kilo.
Falls der auch draußen sein Rad beherrscht könnte man von dem auch in echten Rennen bald noch was hören!
Hat er in der Rad Bundesliga mal probiert auf nen Kurs der eigentlich gut für ihn war. Und das Niveau ist für pro Verhältnisse dort überschaubar... Abgehängt.

Ist aber 2 oder 3 Jahre her. Vielleicht hat sich das inzwischen verbessert.

Von den körperlichen Voraussetzungen ist das was er kann überragend.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 05:42   #7
KetteRechts
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 506
Das ist ja witzig. Ich hatte keine Ahnung, dass der wirklich solch ein Pfund drauf hat. Hab mich schon ein paarmal geärgert, dass er mir KOMs abgenommen hat und nach Analyse seiner Leistung nichtmal versucht nachzulegen.
__________________
KetteRechts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 06:51   #8
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.153
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Hat er in der Rad Bundesliga mal probiert auf nen Kurs der eigentlich gut für ihn war. Und das Niveau ist für pro Verhältnisse dort überschaubar... Abgehängt.

Ist aber 2 oder 3 Jahre her. Vielleicht hat sich das inzwischen verbessert.

Von den körperlichen Voraussetzungen ist das was er kann überragend.
Er wird nach Tokio in den Radsport wechseln, hab ich gelesen.

Hat bereits bei Zeitfahren gute Erfolge erzielt, ich freue mich für Ihn.

Ich verstehe die grundsätzlich negative Einstellung vieler nicht. Ist ja nur auf Zwift, wenn der draussen fährt wird er versohlt..
Der hat draussen schon einiges gemacht und die KOMS sprechen für sich.
Welcher Triathlet war gestern außer Sanders noch dabei? Habs leider nicht auf dem Schirm..
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.