gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Ironman 70.3 St. George - Seite 21 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.05.2021, 15:21   #161
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.477
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
Einziger "Schwachpunkt" bei Frodeno ggf. vermeintlich das Radfahren ggü. den "Radmonstern"
Da gehe ich nicht mit.
Wenn ich an Kona 2019 denke, ist Frodeno da alleine vorne weg geradelt, vor ihm war noch Kienle und noch einer glaube ich.
Aber warum soll er denn fahren wie ein irrer?
Er kontrollierte das Feld von vorne und weiß daher wer vor ihm ist und wie weit weg.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 15:53   #162
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.224
Zitat:
Zitat von quick-nick Beitrag anzeigen
Das Alter von Frodo mag ein Punkt sein, aber dann wohl eher in 2-3 Jahren. Und Lionel ist ja auch nicht mehr soo jung. Gustav Iden, Kristian Blummenfelt, Daniel Baekkegard und Sam Long stehen ja auch schon in den Startlöchern.
+1.

Nach Tokio (falls die olympischen Spiele stattfinden sollten) könnte es auch sein, dass der eine oder andere Kurzdistanzler einen Abstecher auf die Mittel- oder Langdistanz wagt. Wird also nicht einfacher für Sanders.

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Da gehe ich nicht mit.
Wenn ich an Kona 2019 denke, ist Frodeno da alleine vorne weg geradelt, vor ihm war noch Kienle und noch einer glaube ich.
Aber warum soll er denn fahren wie ein irrer?
Er kontrollierte das Feld von vorne und weiß daher wer vor ihm ist und wie weit weg.
Das muss 2016 gewesen sein. 2019 ist er als Führender in die zweite Wechselzone gefahren. Und 2016 hatte sich das am Ausgang der zweiten Wechselzone auch schon wieder sortiert.

Vielleicht könnten die Radspezialisten wie Wurf, Starykowicz o.ä. Frodeno unter Druck setzen, aber

1. haben die nach dem Schwimmen zu viel Rückstand und
2. können die nicht os schnell laufen.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 15:55   #163
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.062
Sam Long hat seine Rückschau auf das Rennen auf YouTube hochgeladen, etwas mehr als 20 Minuten:
The BIG (Unit) Loss // 70.3 St. G Race Recap (2nd)


Bildinhalt: "The fucker gets me at this aid station!"

Ich gebe offen zu: Das Rennen fand ich so geil, ich kriege den Hals nicht voll davon. Unabhängig davon könnte es für den einen oder anderen interessant sein, zu hören, was Sam beim Wettkampf durch den Kopf ging.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video, 280 000 Klicks: EnglischDeutsch 🏊

Geändert von schnodo (04.05.2021 um 21:30 Uhr). Grund: Zeichensetzung
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 20:22   #164
marse
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Sam Long hat seine Rückschau auf das Rennen auf YouTube hochgeladen
Wow! Sam hat sein Herz wahrhaftig am rechten Fleck - so viel Respekt gegenüber den Gegnern.

Und einen guten Humor: Er wird seine Schwimmgeheimnisse nicht verraten, da er weiß, dass ihm hier (YT) viele Profis zuschauen

Im Video wird er gefragt, ob er die Anfeuerungsrufe wahrgenommen hat. Er lacht und erwidert, dass er nur Lionels Zurufe "no limits, no limits!" gehört habe, Lionel wiederum hätte wohl nur die für ihn bestimmten Yo yo yos gehört.

Es gibt diese eine Szene, als Lionel kurz mit ihm spricht (kann man bei nem 3er Schnitt bergab ja mal so machen ): Er sagte sinngemäß zu Sam: Du bist hier die Berühmtheit!

Nach diesem heroischen Kampf, nachdem Lionel sich mit Sam in einer Kurve friedlich und schiedlich den Fußweg teilte (er läuft einen Schritt zur Seite), nach all den Tränen und tröstenden Worten im Ziel und nun schließlich nach Sams Sichtweise habe ich ganz große Angst, dass Papa Lionel seine Karriere beendet und Sam angedeiht, ihn trainieren zu wollen.
marse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.