Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
RRRoute-Höhenmeter-Differenzen - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.04.2019, 15:24   #17
carvinghugo
Szenekenner
 
Benutzerbild von carvinghugo
 
Registriert seit: 30.10.2006
Ort: Hersbrucker Schweiz
Beiträge: 1.200
Zitat:
Zitat von markus_erl Beitrag anzeigen
Ich wärme den alten Thread nochmal auf, da ich einen Garmin Edge 1030 rel neu habe und meine Strecken immer mit Komoot plane

Bei mir zeigt der Edge immer mehr an als Komoot.

Habe mir für Kraichgau eine "vergleichbare" Strecke bei mir in der Gegend zusammengestellt. Komoot gibt mir für die Kraichgau Strecke 980 hm auf die knapp 90km an. Meine Teststrecke hat nach Komoot auch 980 hm auf 91km.
Letztes Wochenende bin ich meine Teststrecke abgeradelt und kam auf 1180 hm.
Sind die beiden Strecken trotzdem vergleichbar, da der Edge einfach immer mehr anzeigt?

Wäre aber auch nicht unzufrieden, wenn Kraichgau weniger Höhenmeter hätte.
Hi Markus,
schau Dir mal den Artikel an:
https://blog.gpsies.com/article/206/...t-die-wahrheit

Hier wird das "Problem" mit den Höhenmetern erklärt.
VG
Frank
carvinghugo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 08:51   #18
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.811
Was hier bei Gpsies beschrieben wird ist die Höhenmeterkorrektur anhand von Kartendaten. Das passiert oft wenn man die Daten auf irgend ein Portal hochlädt und liefert einigermassen akzeptable Ergebnisse.

Direkt auf der Uhr gibt es 2 Methoden:
Messung über GPS: GPS liefert systembedingt relativ schlechte Höhendaten. Die Höhenmeterangaben sind vielleicht auf 5-10 Meter genau was einem hilft zu sehen wie weit man bei seinem Anstieg von 500 auf 1500 Meter schon ist, um die kumulierten Höhenmeter zusammenzurechen summieren es sich aber zu stark wenn von Punkt zu Punkt bis zu 20 Meter Unterschied liegen können.
Hier ist es wichtig eine gute Glättung hinzukriegen was die Hersteller inzwischen doch recht gut im Griff haben aber zaubern können sie leider auch nicht

Messung über barometrischen Höhenmesser: Die barometrische Höhenmessung ist deutlich genauer als per GPS. Dafür kann es sein dass bei schlechter Kalibirierung zwar die gesamten Höhenmeter stimmen, dafür die gesamte Strecke um 100 Meter zu hoch oder zu tief liegt.
Ausserdem ist der Barometer empfindlich auf Wetterumschwünge und kann deshalb einen Fehler anzeigen.

Ich würde mal zusammenfassen
Barometrische Höhenmessung > Höhenkorrektur per Karte > GPS Höhenmessung

Die billigeren Uhren haben meist aber keinen barometrischen Höhenmesser und müssen deshalb fürs Erste auf die GPS Messung zurückgreifen bis sie die Höhenmeter dann beim Upload per Karte korrigieren können.
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 09:32   #19
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 5.992
Zitat:
Zitat von markus_erl Beitrag anzeigen
Habe mir für Kraichgau eine "vergleichbare" Strecke bei mir in der Gegend zusammengestellt. Komoot gibt mir für die Kraichgau Strecke 980 hm auf die knapp 90km an. Meine Teststrecke hat nach Komoot auch 980 hm auf 91km.
Letztes Wochenende bin ich meine Teststrecke abgeradelt und kam auf 1180 hm.
Sind die beiden Strecken trotzdem vergleichbar, da der Edge einfach immer mehr anzeigt?

Was bringt dir das zu wissen ob die vergleichbar sind?

Wettkampf ist eh ander als Training. Du wirst da eh anders fahren, als im Training. Adrenalin im Blut usw. usw..

Locker machen!
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 12:08   #20
markus_erl
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 59
danke für die Beschreibungen und Links

Zitat:
Zitat von dasgehtschneller Beitrag anzeigen
Barometrische Höhenmessung > Höhenkorrektur per Karte > GPS Höhenmessung
Danke, der Garmin 1030 hat eine Barometrische Höhenmessung, also scheint es doch eher in die Richtung zu gehen.

Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Was bringt dir das zu wissen ob die vergleichbar sind?

Wettkampf ist eh ander als Training. Du wirst da eh anders fahren, als im Training. Adrenalin im Blut usw. usw..

Locker machen!
Ja Locker machen ist nicht so einfach. Hab schon etwas bammel. Radfahren war immer meine Schwäche, da ich nie viel trainiert habe dafür. Für ne OD hat auch immer 3-4 Monate Training mit gesamt 1000km gereicht, um nicht ganz schlecht dazustehen.

Radel zwar jetzt seit Anfang 2018 wesentlich mehr (5x), aber dass ich besser werde habe ich noch nicht bemerkt. Nur etwas längere Strecken kann ich besser verkraften.

Durch eine Laufverletzung ist mein Lauftraining aktuell auch eher irgendwie auf ankommen eingestellt.

vielleicht hätte ich mir doch besser eine leichtere Strecke für die erste MD ausgesucht
markus_erl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 12:15   #21
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 5.992
Zitat:
Zitat von markus_erl Beitrag anzeigen
vielleicht hätte ich mir doch besser eine leichtere Strecke für die erste MD ausgesucht
Kraichgau ist nun aber auch nicht wirklich ne harte Strecke. Für Flachlandtiroler die noch nie nen Hügel gesehen haben vielleicht.

Und wie gesagt wenn du jetzt ne Strecke hast, ob die nun 100 oder 200 hm mehr oder weniger hat macht den Kohl auch nicht fett.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 12:20   #22
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 6.156
Zitat:
Zitat von markus_erl Beitrag anzeigen
aber dass ich besser werde habe ich noch nicht bemerkt. Nur etwas längere Strecken kann ich besser verkraften.
Finde den Fehler. ;-)
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 13:36   #23
markus_erl
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Finde den Fehler. ;-)
ok ich korrigiere mich:
aber dass ich SCHNELLER werde habe ich noch nicht bemerkt. Nur etwas längere Strecken kann ich besser verkraften.

Meine FTP schwankt vll so um 10-15 Watt und ist auch zwischenzeitlich zb nach Krankheit wieder herunter gegangen.

In dem FTP-Werte Thread trau ich mich meine Werte gar nicht zu schreiben.
Entweder verewigen sich da nur die pro-Rider oder irgendwas stimmt mit mir nicht.
So ein Thread verunsichert einen total.
Dabei hab ich es bisher bei lokalen Triathlons auch immer noch in das erste Drittel bis erste Hälfte der Männer geschafft und das waren jetzt auch nicht unbedingt die kleinsten Dorfveranstaltungen (zB. Rothsee).
Aber das war halt alles nur maximal OD Distanz.
Und da ich bisher nie eine Wattmessung hatte habe ich überhaupt kein Gefühl dafür, wieviel Watt was bedeuten.
Seit Anfang letzten Jahres fahre ich jetzt hauptsächlich im Winter auf einem Tacx Neo und seit einem Monat habe ich Garmin Vector 3 Pedale. Jetzt bekomme ich da ein bischen einen Einblick.
Also wieviel Watt ich bei den Wettkämpfen bisher gefahren bin weiß ich nicht.
Und auch wenn viele Pros sagen: eine Mitteldistanz kann man wie eine OD durchdrücken, mag das vielleicht für Pros gelten die in 4-4:30 Std im Ziel sind. Ich rechne eher optimistisch mit 5:30-6:00 und das ist für mich persönlich eine ganz andere Nummer.

Soviel wollte ich jetzt gar nicht schreiben. Aber das Zeigt vielleicht ein bischen meine Unsicherheit.
markus_erl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 13:43   #24
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 495
Zitat:
Zitat von markus_erl Beitrag anzeigen
In dem FTP-Werte Thread trau ich mich meine Werte gar nicht zu schreiben.
Entweder verewigen sich da nur die pro-Rider oder irgendwas stimmt mit mir nicht.
So ein Thread verunsichert einen total.
Ach was, ich habe meine FTP dort auch verewigt

Die Watt musst du auch zuerst auf die Strasse bringen und in Geschwindigkeit ummünzen, ansonsten bringt es auch nix. Mach dir da keinen Kopf und versuch dich beim ersten Versuch auf neuen Distanzen nicht an anderen zu messen, sondern an dir selbst.
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.