gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Normandicat 2022 - 900km Bikepacking Challenge durch Frankfreichs Norden - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.05.2022, 17:16   #17
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.629
Inspiration

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, so etwas Verrücktes wie ein Bikepacking-Rennen angehen zu wollen?

Nun, als Triathlet hat man ja ohnehin leicht einen an der Klatsche was das Ausloten der eigenen Grenzen angeht. Das ist schon mal eine gute Voraussetzung.
Im September haben wir unser Langdistanz-Projekt mit einen gemeinsamen Zieleinlauf abgeschlossen.



Der Impuls, sich wieder für einen Langdistanz anzumelden, wurde bei der Liebsten durch das Wiederaufflammen ihres Fersensporns und bei Nepumuk durch eine eher zickige Achillessehne gedämpft.

Dazu kam dann noch der Konsum, verschiedener Podcast und YouTube Kanäle mit einschlägigen Inhalten und das Verlang nach einem Mehrtagesevent wurde immer größer (so eine Langdistanz ist dann doch schnell rum ).

Ich empfehle dazu den Podcast Die Wundersame Fahrradwelt von Johanna Jahnke oder die YouTube-Kanäle von Gargelfing, Sven Biketourer oder Katrin Hollendung

Aber Vorsicht beim Anhören bzw. Ansehen sonst findet ihr euch schnell beim Bikepacking wieder.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 19:20   #18
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.383
Zitat:
Zitat von PaulG_SH Beitrag anzeigen
Nee, der Thule iss zwar so n bissl eierlegende Wollmilchsau, sehr unversell und eigentlich überal anzubringen, aber halt auch deutlich overdressed von der Ausstattung her und damit auch vom Gewicht. So n Ding nehm ich am Ebike, wenn mir die Firma ein fürn Alltag völlig untaugliches, nacktes MTB-Fully hinstellt und ich meinen Hausrat transportieren muss.

Sowas meinte ich.
420gr. sogar nur, seh ich grad. Gut, kommt evtl. je nach Bike noch n bissl Anbaumaterial hinzu.
(Und btw. gibts auch schon seit sicher 2 Jahrzehnten nen schnell de-/montierbaren Gepäcksträger von Pletscher, der aufgrund seines Aufbaus auch an Fullys verwendet werden kann. (Quick Rack/-Suspension))
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:10   #19
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.629
Dns

Es war ziemlich ruhig in diesem Faden hier in den letzten Tagen. Eigentlich wollte ich noch viel mehr zu Ausrüstung, Training und Vorbereitung schreiben, bin aber einfach nicht dazu gekommen. Massive Probleme auf der Arbeit und in der Familie haben mich zu stark in Anspruch genommen.

Es war uns trotzdem gelungen, uns letzten Samstag Richtung Normandie auf den Weg zu machen, da aber schon mit einem ganz schlechten Gefühl, ein sehr krankes Familienmitglied zurück lassen zu müssen. Wir sind los und haben weitere unsere Rennvorbereitung gemacht. Noch 2 leichte Ausfahrten im Vorfeld, Materialchecks, Routenplanung, Wahoo-Kartenupdates, Besichtigung französischer Supermärkte für einen schnellen Einkauf, und so weiter. Es gibt im Vorfeld eines solchen Rennens viel zu bedenken.

Am Mittwoch war dann der große Tag. Der Start des Rennens war um 22.00 Uhr, die Räder waren fertig bepackt, die letzten Wartungsarbeiten durchgeführt. Dann kam der lange befürchtete Anruf mit der Todesnachricht. Wie vorab versprochen, habe ich mich gleich auch den Rückweg gemacht; um 16.00 Uhr gab es noch eine letzte Zugverbindung in die Heimat. Die Liebste hat mich zum Bahnhof gefahren; das gepackte Rad blieb am Campingplatz zurück. 9 Monate Vorbereitung lösen sich in Luft auf, aber es gibt eben Wichtigeres im Leben als solche sportlichen Events. Trotzdem ist meine Endtäuschung massiv.

Während ich mich auf den Heimweg bin, ist die Liebste gestartet. Natürlich verfolge ich sie auf dem Tracker und habe gelegentlich Kontakt zu ihr. Sie macht das sehr gut und liegt aktuell gut im Rennen. Nach 25h hatte sie 380 km und 3 Checkpoints absolviert. Nach einer kurzen Nacht im Hotel sitzt sie jetzt wieder auf de Rad und nimmt die letzten 520 km in Angriff. Bis Morgen abend (Samstag) hat sie dafür noch Zeit, das sollte zu schaffen sein. Der Schlüssel wird sicher die kommende Nacht. Wenn sie es schafft, das Schlafen zu minimieren, wird die Zeit wohl reichen.

Wir werden sehen, die Daumen sind jedenfalls gedrückt.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:49   #20
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 382
Ach Mensch.... ich kann die Enttäuschung sehr nachvollziehen!
Deine Entscheidung ehrt dich.
Umsomehr drücke ich dem verbliebenen Teil des Teams die Daumen und wünsche alles gute!

Gruß,
Thomas
__________________
..und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:59   #21
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.239
Tut mir leid.

Viel Erfolg und alles Gute für die Liebste.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:04   #22
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 987
Shit! Sehr schade!!!
Mein Beileid und viel Kraft!

Natürlich gibt es jetzt wichtigeres, aber ich hoffe du kannst zuhause schnell alles regeln und findest schnell ein Ersatzrennen!
Schlafschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:17   #23
wodu
Szenekenner
 
Benutzerbild von wodu
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 1.434
Ach das tut mir gerade richtig Leid für Dich.
Stevie packt das ganz sicher !!
__________________
There's no easy way out
wodu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:21   #24
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.684
Was für ein Mist. Mein Beileid.

Es gibt immer wichtigeres als Sport.
Du wirst bestimmt zu gegebener Zeit 'ne alternative Bikepacking-Herausforderung finden (und uns dann ein Stück virtuell mitnehmen).
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.