Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Wer gewinnt den Ironman Hawaii 2018 bei den Männern? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hawaii

Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt den Ironman Hawaii 2018 bei den Männern?
Lange 33 8,40%
Sanders 90 22,90%
Kienle 185 47,07%
Gomez 45 11,45%
Mcnamee 2 0,51%
Ein anderer 38 9,67%
Teilnehmer: 393. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.09.2018, 11:41   #17
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 16.277
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Eigentlich geht's ja um die Frage, wer denn Hawaii gewinnen wird. Allerdings frage ich mich aus Schweizer Sicht, wie die Experten die Möglichkeiten der Schweizer Starter einschätzen?

Philipp Koutny (1. IM Talinn, 6. IM Frankfurt)
Ronnie Schildknecht (2x 5. IM Zürich und Südafrika)
Jan van Berkel (1. IM Zürich, 5. IM Texas, 6. IM Neuseeland)
Ruedi Wild (2. ITU LD WM, 7. IM Texas, 4. EM 70.3)
Ich habe Ronnie Schildknecht dieses Wochenende im Livestream des Powerman Zofingen gesehen. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach hat er zwischen 5 und 10 kg Übergewicht, gemessen an den Anforderungen eines Hitzerennens wie Hawaii.

Ich weiß, dass er seine eigenen Ansichten zum Thema Leistungsgewicht hat.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 11:57   #18
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 652
Hier habe ich jetzt auf Lange getippt um die Abstimmung etwas auszugleichen.
Wenn Frodeno nichts passiert wird er das Ding machen.

P. Lange läuft wieder unter dem Radar wie letztes Jahr. FFM musste er machen um sich als Hawaii Sieger zu zeigen (und etwas Startgeld einzunehmen).
ricofino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:04   #19
werner
Szenekenner
 
Benutzerbild von werner
 
Registriert seit: 06.07.2007
Beiträge: 1.180
An einem “normalen” Tag gewinnt Frodo. Kienle und Sanders sehe ich nicht auf dem Podium. Gomez und Lange schon.

Aber auf Hawaii kommt es gerne mal anders, als man erwartet. Zum Glück!
werner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:23   #20
beckenrandschwimmer
Szenekenner
 
Benutzerbild von beckenrandschwimmer
 
Registriert seit: 10.10.2008
Ort: Zagreb
Beiträge: 581
Ich setzte auf Sanders.
Für Sanders hoffe ich auf Seitenwind, so dass seine Attacke zu einem grossen Loch führt. Wenn Frodo fit ist und nicht mit Lange zusammen im Hauptfeld dümpelt hat Sanders natürlich immer noch ein Problem. Wieviele Minuten Vorsprung braucht denn Sanders auf Frodo und Lange in T2 auf Hawaii ? reichen 6? oder lieber 8 oder 10?
beckenrandschwimmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:31   #21
ArminAtz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Wörschach
Beiträge: 2.768
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Ich habe Ronnie Schildknecht dieses Wochenende im Livestream des Powerman Zofingen gesehen. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach hat er zwischen 5 und 10 kg Übergewicht, gemessen an den Anforderungen eines Hitzerennens wie Hawaii.
Immer, wenn ich mir etwas zu "pummelig" vorkomm, seh ich mir Ronnie an und denk mir "naja, schau doch ganz fit aus"
ArminAtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:32   #22
gebistom
Szenekenner
 
Benutzerbild von gebistom
 
Registriert seit: 12.11.2014
Ort: Luzern
Beiträge: 112
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Eigentlich geht's ja um die Frage, wer denn Hawaii gewinnen wird. Allerdings frage ich mich aus Schweizer Sicht, wie die Experten die Möglichkeiten der Schweizer Starter einschätzen?

Philipp Koutny (1. IM Talinn, 6. IM Frankfurt)
Ronnie Schildknecht (2x 5. IM Zürich und Südafrika)
Jan van Berkel (1. IM Zürich, 5. IM Texas, 6. IM Neuseeland)
Ruedi Wild (2. ITU LD WM, 7. IM Texas, 4. EM 70.3)

Würde mich über Einschätzungen der Experten freuen
Bin alles andere als Experte, ich vermute aber das van Berkel bester Schweizer wird. Im Hoch vom Sieg in Zürich und Heirat wird er sich hoffentlich in den Top 10 einreihen.
__________________
HM Luzern 30.10.

Wenn du aufhörst dich zu verändern, hörst du auf zu sein. B.Franklin
gebistom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:37   #23
Pmueller69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pmueller69
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von beckenrandschwimmer Beitrag anzeigen
Ich setzte auf Sanders.
Für Sanders hoffe ich auf Seitenwind, so dass seine Attacke zu einem grossen Loch führt. Wenn Frodo fit ist und nicht mit Lange zusammen im Hauptfeld dümpelt hat Sanders natürlich immer noch ein Problem. Wieviele Minuten Vorsprung braucht denn Sanders auf Frodo und Lange in T2 auf Hawaii ? reichen 6? oder lieber 8 oder 10?
Zur Erinnerung:
9 Minuten Vorsprung auf Lange, haben letztes Jahr nicht gereicht.
Und auf Frodo war es letztes Jahr nur eine Minute. Ok, Frodo wäre damit auch keine 2:40 mehr gelaufen wie Lange, aber ich glaube es wird deutlich, dass Sanders ein sehr großes Problem hat.
Pmueller69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 15:34   #24
Steppison
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 908
Ich hoffe, dass dieses Jahr das Radfahren vom Wetter her interessant wird und diese riesigen Gruppen bei den Pros aufhören. Wenn die wie auf einer Perlenkette da rumrollen, dann denke ich mir immer: Schwimmen in der Gruppe + Einzelzeitfahren + Marathon. Und wenn dann noch die Abstände untereinander nicht eingehalten werden, dann müssen die aufpassen, dass sie sich nicht umfahren.

Klar hat Frodo bärenstarke Rennen gezeigt und ist im Kopf top, und daher auch Der Favorit, aber Kienle + Sanders wissen, was es braucht, um vorne zu sein. Das Sanders jetzt was ausprobiert hat finde ich mutig und schauen wir, ob es ihm etwas gebracht hat. Durch sein geringeres Gewicht als sonst könnte er ja gut in der Gruppe "mitrollen" (wir reden über Profis) und dann am Ende mal hart gegen die anderen laufen. Ob Gomez dann im direkten Duell aus einer größeren Gruppe Schulter an Schulter mit Frodeno und Lange rennt? Es wird spannend werden.
__________________
"Lernen durch Schmerz"
Steppison ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.