Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Disqualifikation wegen Ausziehen des Neoprenanzuges - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Regeln, Sportordnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.09.2018, 14:24   #17
deirflu
Szenekenner
 
Benutzerbild von deirflu
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 2.169
Einfach mal beim KARI Nachfragen was der Grund war, der sollte das dann schon wissen wieso er ein DSQ ausgesprochen hat. Kontakt sollte der Veranstalter herstellen können.

Bringen wird es aber nichts mehr da die Einspruchsfrist 30min nach Aushang der Ergebnisse vorbei ist.

Generell ist es ein Rat die ausgehängten Listen so schnell wie möglich zu kontrollieren, Fehler passieren und können dann noch am einfachsten korrigiert werden.
deirflu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:24   #18
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 3.213
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Die Frau mit dem Board war nicht Ehefrau vom Teilnehmer, sondern eine Helferin des Veranstalter Teams. Sie hätte jedem bei bei einem Problem geholfen und schneller war er auch nicht dadurch.
Der Wettkampf darf unterbrochen werden, wenn man anschließend wieder an der gleichen Stelle fortsetzt.
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
Genau. Sportordnung § 7 (Grundregeln)

7.7
Die Annahme fremder Hilfe, einschließlich durch andere Wettkampfteilnehmer, ist
verboten, soweit die SpO keine Ausnahmen vorsieht. Als Ausnahmen gelten
insbesondere Notfälle (Gesundheitsgefährdung) und Hilfen durch vom Veranstalter
hierfür eingesetzte Personen
.
Der Streckenposten hatte nicht die Aufgabe, den Teilnehmern zu helfen. Anders als z.B. Ein vom Veranstalter eingesetzter Radservice oder Helfer in der Wechselzone. Aufgabe des Streckenpostens war nur die Richtung anzuzeigen und bei Notfällen Hilfe zu leisten. Die Inanspruchnahme seiner Hilfe ist also, unabhängig davon, ob ein Vorteil entsteht, nicht erlaubt.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:26   #19
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 4.665
Man darf ohne Neo schwimmen, wenn man sich aber für den Neo entscheidet darf man ihn nur regulär ausziehen.
__________________
Funkateers lend me your ears! Billy Paul "Am I Black Enough For You?"
jannjazz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:39   #20
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.036
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Der Streckenposten hatte nicht die Aufgabe, den Teilnehmern zu helfen. Anders als z.B. Ein vom Veranstalter eingesetzter Radservice oder Helfer in der Wechselzone. Aufgabe des Streckenpostens war nur die Richtung anzuzeigen und bei Notfällen Hilfe zu leisten. Die Inanspruchnahme seiner Hilfe ist also, unabhängig davon, ob ein Vorteil entsteht, nicht erlaubt.

M.
Wenn du in T2 deinen Radschuh verlierst, bekommst du ihn auch vom Helfer gebracht, obwohl er nicht dafür eingeteilt wurde. In T1 hält dir auch gerne mal ein Helfer das Rad bei Problemen fest usw. - Helfer dürfen durchaus helfen, weil sie für alle gleich da sind. Und das tun sie auch auf jedem Dorftriathlon den ich kenne. Ich selber auch.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:50   #21
Franco13
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.11.2008
Beiträge: 510
Ich denke auch eher 7.10 ist für das DSQ verantwortlich:

7.10 Das Entsorgen von Gegenständen außerhalb von Verpflegungs- oder Wegwerfzonen ist untersagt.

Der Neo wurde beim Schwimmen ausgezogen und zurückgelassen, d.h. er wurde entsorgt.
__________________
Im Grunde kann jeder Grobmotoriker Triathlet werden! (Faris)
Franco13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:55   #22
Nobodyknows
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nobodyknows
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.201
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Wenn du in T2 deinen Radschuh verlierst, bekommst du ihn auch vom Helfer gebracht, obwohl er nicht dafür eingeteilt wurde. In T1 hält dir auch gerne mal ein Helfer das Rad bei Problemen fest usw. - Helfer dürfen durchaus helfen, weil sie für alle gleich da sind. Und das tun sie auch auf jedem Dorftriathlon den ich kenne. Ich selber auch.
Wo kein Kläger, da kein Richter oder kein Kampfrichter in der Nähe.
Und das Bedürfnis zu helfen ist (hoffentlich) in uns allen drin.

Aber da Kampfrichter eine knappes Gut sind und die Regeln eindeutig, bin ich dagegen Grauzonen zu schaffen und anzufangen Regeln zu interpretieren. Das schafft nur vermeidbare Diskussionen mit Kampfrichtern (die mir auch nicht immer symphatisch sind). Aber ohne die Karis: Kein Wettkampf.

Und wenn Du dich als Kari -nachdem du Sonntags um 4:30 Uhr für andere aufgestanden bist- noch darauf einstellen musst darüber zu diskutieren ob (siehe oben) das hinterhertragen von verlorenen Schuhen eine unerlaubte Hilfe darstellt oder nicht...dann hast Du vielleicht irgendwann keinen Bock mehr auf den Job.

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 15:13   #23
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.706
Zitat:
Zitat von Franco13 Beitrag anzeigen
Ich denke auch eher 7.10 ist für das DSQ verantwortlich:

7.10 Das Entsorgen von Gegenständen außerhalb von Verpflegungs- oder Wegwerfzonen ist untersagt.

Der Neo wurde beim Schwimmen ausgezogen und zurückgelassen, d.h. er wurde entsorgt.
Wenn ich etwas einem Helfer/Kampfrichter/Zuschauer übergebe, dann mag es nicht den Regeln entsprechen, aber eine Entsorgung ist es nicht.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 15:24   #24
Franco13
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.11.2008
Beiträge: 510
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Wenn ich etwas einem Helfer/Kampfrichter/Zuschauer übergebe, dann mag es nicht den Regeln entsprechen, aber eine Entsorgung ist es nicht.
Duden: Entsorgung = Beseitigung unerwünschter Dinge

Der Neo wurde vom Athleten nicht wieder mit in die Wechselzone gebracht, d.h. er hat ihn unterwegs entsorgt. Dabei ist es egal, ob der Neo im Wasser zurückgelassen oder jemanden übergeben wird.
__________________
Im Grunde kann jeder Grobmotoriker Triathlet werden! (Faris)
Franco13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.