Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Regelkunde für Anfänger - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Regeln, Sportordnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.07.2010, 15:13   #17
anno_80
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 99
In dritter Reihe zu überholen wird meist, bei ausreichend vorhandenem Platz und ohne Gefährdung, geduldet. Rechtsüberholen kann dagegen zur direkten Disqualifikation führen, wobei der Überholende ROT und der Blockierer nur GELB bekommt.

Gruß A.
anno_80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:22   #18
HeinB
Szenekenner
 
Benutzerbild von HeinB
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 2.304
Zitat:
Zitat von anno_80 Beitrag anzeigen
In dritter Reihe zu überholen wird meist, bei ausreichend vorhandenem Platz und ohne Gefährdung, geduldet. Rechtsüberholen kann dagegen zur direkten Disqualifikation führen, wobei der Überholende ROT und der Blockierer nur GELB bekommt.

Gruß A.
Zur dritten Reihe:

Geduldet impliziert, das es eigentlich verboten ist. Ich hab jetzt die DTU-Sportordnung und §5 STVO gelesen, so ganz eindeutig steht nirgends das es verboten ist. (Seitenabstand ergibt sich aus der Sportordnung. Gefährdung wäre immer ein Verstoß nach STVO, insofern also nicht spezifisch für dritte Reihe.)

In jedem Fall danke für die Info, das es meistens ok geht.

Rechts überhole ich dann in Zukunft nicht mehr. Muss noch lernen, mich unter Adrenalin besser im Griff zu haben.
HeinB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:24   #19
oko_wolf
Szenekenner
 
Benutzerbild von oko_wolf
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Philippsburg
Beiträge: 1.194
Zitat:
Zitat von Meik Beitrag anzeigen
Ein absolutes Muss. Alleine die Blicke wenn man im Wettkampf vor dem Überholen klingelt ....
Ich habe vor kurzem eine Familie auf dem Radweg mit den Worten "bitte rechts bleiben" angerufen, was mehr als unfreundlich mit: "hasste keine Klingel ?" beantwortet wurde.
__________________
Viele Grüße
Wolf Dieter
oko_wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:26   #20
Rhing
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rhing
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 4.813
Zitat:
Zitat von Meik Beitrag anzeigen
Dritte Reihe ist in der StVO nicht verboten, genausowenig Rechtsüberholen innerorts oder im Stau (=volle Radstrecke). Auch die Gegenfahrbahn ist kein Thema solange keiner von vorne kommt.
Du darfst innerorts den Fahrstreifen frei wählen oder bei 2 oder mehr Fahrstreifen in die gleiche Richtung auf dem rechten schneller fahren. Ein Fahrstreifen ist der Teil einer Fahrbahn, den 2spurige Fahrzeuge benötigen, vgl. § 7 StVO. Das dürfte bei nem Wettkampf aber nicht vorliegen, so dass ein StVO- und damit ein Regelverstoß vorliegt. Abgesehen davon halte ich rechts überholen schlicht für gefährlich und noch langsamer als kurzfristig dahinter zu bleiben ist ein Sturz.
Weiß allerdings nicht, was gegen das Überholen in 3. Reihe spricht. Die StVO wohl nicht. Höchstens ggfls. die Ausschreibung, wenn dort ausdrücklich das Befahren der Gegenfahrbahn untersagt ist.
Rhing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:34   #21
Rhing
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rhing
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 4.813
Seitenabstand ist natürlich 'n Punkt. Wenn wir von den Autofahrern 1,5 - 2 m Abstand erwarten und je nach Situation auch erwarten können, dürfen wir wohl nicht mit 20 cm Abstand überholen. 1,5 m können allerdings unter Radlern wohl auch nicht erwartet werden.
Zitat:
Zitat von oko_wolf Beitrag anzeigen
Ich habe vor kurzem eine Familie auf dem Radweg mit den Worten "bitte rechts bleiben" angerufen, was mehr als unfreundlich mit: "hasste keine Klingel ?" beantwortet wurde.
Ich hab auch ne Klingel, mit Gummiringbefestigung, ist vor'm Wettkampf ruck zuck abzumachen. Bei den meisten Leuten kommt das komischerweise besser an, als eine freundliche Ansprache. Zumindest ist man für die schwerhörigen gewappnet, die meinen: "Teures Rad, aber kein Geld für ne Klingel." Ich klingel dann noch mal im Vorbeifahren und meine "Kein Geld für'n Hörgerät?" Muß ich bald ändern, den Spruch, mit 52.
Rhing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:35   #22
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.994
Die anfangs geschilderte Fahrweise erinnert mich sehr an einen Wettkampf in Portugal. Da ist diese Fahrweise noch um einiges ausgeprägter als in Deutschland. Wenn es auf dortigen Autobahnen genauso zugeht, sind unsere deutschen Mittelspurschleicher-und-ich-finde-heute-noch-jemanden-den-ich-überhole richtig Gold wert.
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:39   #23
DasOe
Szenekenner
 
Benutzerbild von DasOe
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: beim Hexenturm
Beiträge: 5.062
Zitat:
Zitat von SpO
Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten. Von der Polizei gemeldete Zuwiderhandlungen werden wie Regelverstöße geahndet.

Anweisungen von Kampfrichtern zu versetztem Fahren ist im Rahmen der StVO Folge zu leisten.

Es gilt eine Windschattenbox von 10 x 3 Metern mittig hinter dem Rad jedes Teilnehmers.

Die Windschattenbox eines Teilnehmers darf sich nicht mit der eines anderen überlappen.

Ein von hinten aufholender Teilnehmer hat die Windschattenbox des vor ihm fahrenden so schnell wie möglich zu durchqueren.

Für das Durchfahren sind bis zur Kurzdistanz max. 15 Sekunden bei Mittel- und Langdistanz max. 30 Sekunden erlaubt.
Überholen in 3. Reihe führt zwangsläufig zum Fahren auf der Gegenfahrbahn. Wird hierdurch eine Gefährdung von Athleten oder Verkehrsteilnehmer herbeigeführt, führt das zur Disqualifikation.

Rechts überholen führt zur Disqualifikation.

Überfahren eines durchgezogenen Mitteldstriches führt zur Disqualifikation.
__________________
The very special blog: Altköniginnen
The very special bike blog:
bxa's Greetings from Germany


"Alles nur mangelnde Ordnung und Alkohol …"
Dostojewski »Der Idiot«
DasOe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 15:46   #24
Rhing
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rhing
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 4.813
Zitat:
Zitat von DasOe Beitrag anzeigen
Überholen in 3. Reihe führt zwangsläufig zum Fahren auf der Gegenfahrbahn. Wird hierdurch eine Gefährdung von Athleten oder Verkehrsteilnehmer herbeigeführt, führt das zur Disqualifikation.

Rechts überholen führt zur Disqualifikation.

Überfahren eines durchgezogenen Mitteldstriches führt zur Disqualifikation.
2) Versteh ich, s.o.
1) Warum? Beim Überholen darf ich doch durch die Windschattenbox. Das ergibt sich ja gerade aus der SpO, 5. Absatz des Zitats. Wenn jemand mit 1/2 m Abstand vom Rand fährt und jemand anders davon 1 m Abstand hält, ist immer noch ein Meter, auch wenn die rechte Fahrbahnhälfte tatsächlich nur 2,5 m breit sein sollte. Wer allerdings dauerhaft links fährt, verstößt gegen das Rechtsfahrgebot.
3) Versteh ich überhaupt nicht, steht weder in der StVO noch in der Sportordnung.
Rhing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:16 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.