gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 1945 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2020, 15:09   #15553
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.000
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
.....Wenn morgen 0 Menschen an Corona sterben, dann ist die Pandemie nicht vorbei und wenn 1000 sterben, dann heißt das für sich alleine immer noch nicht, dass alles viel schlimmer ist.......
mit dem ersten abschnitt hast du recht. mit dem zweiten nicht. natürlich muss die situation schlimmer sein wenn 1000 sterben anstatt 0. da tote ja prozentual auf intensivmedizinsich betreute personen beruhen, die wiederum prozentual auf positivgetestete. das diese prozentzahlen schwanken, deren zustandekommen diskutabel ist....alles logisch.
aber das es prozentuale zusammenhänge gibt kann niemand bestreiten.
NBer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:13   #15554
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 167
Jetzt sollte es endlich klappen mit der Kommunikation

https://www.der-postillon.com/2020/1...enkerisch.html
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:15   #15555
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.295
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Gerade von dir, aequitas, der permanent Differenzierung fordert, hätte ich nicht erwartet mir deshalb direkt zu unterstellen, ich würde generalisieren.
Es ist eine Unterstellung bzw. ein Strohmann zu behaupten ich würde nun diese Gruppe diffamieren und als Hexen verbrennen.
Dann entschuldige ich mich an der Stelle bei dir

Aber gerade hat man wieder aller Orten über Schulen diskutiert, als seien diese der Hort allen Übels. Oft wird dabei vom Einzelfall auf die Allgemeinheit geschlossen. Deshalb halte ich wenig davon Einzelfälle zu diskutieren - selbes gilt für eine überstandene Infektion mit oder ohne Nachwirkungen.

Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Man kann es auch komplizierter reden, als es ist.
Naja, ich plädiere halt dafür das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren. Wenn morgen 1000 Menschen sterben, dann ist das schlimm und es ist ggf. ein Alarmzeichen. Aber nun davon auszugehen, dass dieser eine Zustand für die ganze Dynamik spricht ist eben nicht zwangsläufig richtig. Das führt nur dazu, dass ein falsches Bild vermittelt wird.
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:17   #15556
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 171
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:21   #15557
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 14.981
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Aber gerade hat man wieder aller Orten über Schulen diskutiert, als seien diese der Hort allen Übels.
Hat man nicht.
Du siehst anscheinend ziemlich viel schwarz-weiß.
Haben dir auch schon mehrere Leute gesagt - ich denke, das ist kein Zufall.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:21   #15558
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.295
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
mit dem ersten abschnitt hast du recht. mit dem zweiten nicht. natürlich muss die situation schlimmer sein wenn 1000 sterben anstatt 0. da tote ja prozentual auf intensivmedizinsich betreute personen beruhen, die wiederum prozentual auf positivgetestete. das diese prozentzahlen schwanken, deren zustandekommen diskutabel ist....alles logisch.
aber das es prozentuale zusammenhänge gibt kann niemand bestreiten.
Natürlich gibt es Zusammenhänge, das stelle ich auch gar nicht in Abrede. Aber diese 1000 Todesfälle könnte zustande kommen, wenn bspw. das Virus in einem Altenpflegeheim auf viele sehr schwache Patienten trifft. Insgesamt könnte die Entwicklung positiv sein, jedoch ein kleines Ereignis zu einem sehr großen Schaden führen. Das waren übertriebene Beispiele und damit wollte ich lediglich zeigen, dass von statistischen Ausreissern, nicht auf die Gesamtverteilung geschlossen werden kann.

Bspw. sehen wir nun schon etwas länger eine Stagnation der Testpositiven, sowie ein schwächeres Wachstum auf den Intensivstationen. Gleichzeitig fallen die Testpositiven bei den jüngeren Menschen, während bei den ü80-jähirgen ein erheblicher Anstieg festzustellen ist. Wir werden also in etwa drei Wochen wieder höhere Todeszahlen feststellen. Deshalb ist es wichtig verschiedene Parameter im Blick zu behalten und darauf aufbauend Maßnahmen zu treffen. In dem Fall wäre der konkrete Schutz der Risikogruppe zu verstärken, um hier ein weiteres Wachstum zu bremsen. Anscheinend spielen Schulen, wie auch andere Forschung zeigt, gerade bei unter 12-jährigen eine untergeordnete Rolle.
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:22   #15559
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 1.270
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Zusätzlich zur Schweiz/Frankreich hab ich vor 2 Wochen schon darauf hingewiesen dass die Zahlen in den Niederlande auch rückläufig sind trotz deutlich weniger strengen Maßnahmen. Das gilt weiterhin. Allerdings machen die Niederländer in meinen Augen den Fehler, zu schnell wieder zu lockern (s.nun geöffnete Freizeitparks). Auch von Seiten der Universität bekommen wir regelmäßig Corona-Nachrichten und man hält weiterhin an Präsenzveranstaltungen an der Uni fest und wartet quasi immer nur auf den Startschuss, das ganze wieder im Normbetrieb laufen zu lassen.
Kannst du mal ein bisschen beschreiben, wie die Situation in den Niederlanden ist. Also was darf man, was darf man nicht. Wie stark ist das Corona-Thema dort aktuell präsent, v.a. auch im Vergleich zur ersten Welle? Du hast da doch sicher ganz gute Einblicke?
__________________
Motivation is crap, be driven!
BananeToWin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 15:26   #15560
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.295
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Hat man nicht.
Du siehst anscheinend ziemlich viel schwarz-weiß.
Haben dir auch schon mehrere Leute gesagt - ich denke, das ist kein Zufall.
Natürlich war das eine leichte Übertreibung. Aber du liest doch gerne den Lauterbach. Guck dir seine letzten Tweets an. Ein Großteil seiner Tweets hat Schulen bzw. Kinder zum Thema, während Altenheime, dort steigende Inzidienzien und der Schutz der Risikogruppe kaum eine Rolle spielt.
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:35 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.