gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Schützt du dich beim Schwimmen mit Neoprenanzug gegen Scheuern? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Schützt du dich beim Schwimmen mit Neoprenanzug gegen Scheuern?
Ja, weil es notwendig ist 33 32,67%
Ja, weil ich nichts riskieren will 9 8,91%
Nein, weil es nicht notwendig ist 27 26,73%
Nein, weil Triathleten beinhart sind 7 6,93%
Ich mache es von der Dauer des Schwimmens abhängig 19 18,81%
Mal so, mal so 6 5,94%
Teilnehmer: 101. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2020, 19:00   #1
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.558
Schützt du dich beim Schwimmen mit Neoprenanzug gegen Scheuern?

Hallo zusammen,

ich habe vorhin einen neuen Neo (HEAD X-TREAM FS) zum Testschwimmen zugeschickt bekommen, das ich hoffentlich alsbald absolvieren kann. Beim neuen Neo habe ich wegen der offener geschnittenen Halsöffnung die Hoffnung, dass die wunden Stellen am Hals, die mir mein alter Neo bescherte (2XU V:2), endgültig der Vergangenheit angehören.

Beim 2XU musste ich mit Nackenschutz, Kinder-Buff oder exzessivem Auftragen von Body Glide gegensteuern. Das hat zwar funktioniert, war aber immer etwas unbefriedigend.

Es würde mich prinzipiell interessieren, wie viele Neopren-Schwimmer ihren Anzug ohne Scheuer-Prävention tragen. Bei denjenigen, die keine Maßnahmen ergreifen müssen, würde mich auch noch Marke und Modell interessieren.

Diese Umfrage erstelle ich nicht wegen ihres sittlichen Nährwerts, sondern hauptsächlich um meine Neugierde zu befriedigen.

Danke schön!
Renato
__________________
Mein "ultimatives" Video zum Armzug ist fertig: EnglischDeutsch
__________________
Nächster Termin, ausnahmsweise im Fächerbad in Karlsruhe: Samstag, 31. Oktober, 10:00 Uhr 🐠🐟
__________________
You're only one swim away from a good mood.

Geändert von schnodo (10.06.2020 um 19:44 Uhr). Grund: Tippfehler
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 19:14   #2
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.391
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
, dass die wunden Stellen am Hals, die mir mein alter Neo bescherte (2XU:V2), endgültig der Vergangenheit angehören.

Beim 2XU musste ich mit Nackenschutz, Kinder-Buff oder exzessivem Auftragen von Body Glide gegensteuern. Das hat zwar funktioniert, war aber immer etwas unbefriedigend.
Interessant. Ich habe auch schon seit Jahren ein Modell von 2XU.
Die ersten Jahre keinerlei Probleme und auch nie mit irgendwas eingerieben. Bis ich vor einem Jahr auch nach jedem Schwimmen (mit Neo) im Nacken eine extrem wunde Stelle bekam. Ich habe nie rausfinden können ob es am Verschluss lag, am alten Material, ob ich fetter geworden bin oder vielleicht an einer Änderung der Atmung.
Jedenfalls nutze ich seither das 2Skin Anti-Chafing Gel im Nacken und habe seither keinerlei Probleme mehr mit Wundscheuern. Leider etwas teuer aber man braucht nur geringe Mengen und es hilft echt gut.
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 19:33   #3
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.175
Ich streiche einfach etwas Melkfett in den Nacken und seitlich ein, das ich sowieso dabei habe, damit das Abstreifen an den Beinen etwas besser klappt. Ein 2XU, dessen Nähte ich aber nicht sehr haltbar finde. X-Reparaturen notwendig.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 19:39   #4
Beat
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.07.2011
Ort: Burgdorf
Beiträge: 480
Seit Jahren immer Bebe Oel ( Säuglingsöl) zb von Nivea.
Schmiert gut und riecht für den hinten dran auch angenehm....
Was dem Kleinkind gut tut tut auch mir gut. Und der Neo überstehts auch.


Grüsse Beat
Beat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 19:40   #5
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.558
Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Interessant.
Gleichfalls!

Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Die ersten Jahre keinerlei Probleme und auch nie mit irgendwas eingerieben. Bis ich vor einem Jahr auch nach jedem Schwimmen (mit Neo) im Nacken eine extrem wunde Stelle bekam. Ich habe nie rausfinden können ob es am Verschluss lag, am alten Material, ob ich fetter geworden bin oder vielleicht an einer Änderung der Atmung.
Bei mir war es von Anfang an so. Der Neo war ein Schnäppchen bei Wiggle und ansonsten wunderbar, deswegen habe ich ihn behalten. Ich merke schon, dass bei mir die Kopfhaltung einen großen Unterschied macht. Wenn ich bewusst und diszipliniert mit wenig Kopfbewegung schwimme, ist die Reibung weniger schlimm. Allerdings will ich den Tag nicht damit verbringen, mich nur darauf zu konzentrieren, wie sich mein Kopf bewegt. Und ab und zu nach vorne schauen will man im Freiwasser dann doch auch mal.

Andererseits erinnert mich das an alte Jackie-Chan-Filme, wo es Schläge gab, wenn der Schüler eine Übung nicht ordentlich durchführte. Eigentlich lehrreich und als Zuschauer ganz unterhaltsam, aber ich habe für mich beschlossen, dass ich es mit fortschreitendem Alter lieber kommod haben möchte.

Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Jedenfalls nutze ich seither das 2Skin Anti-Chafing Gel im Nacken und habe seither keinerlei Probleme mehr mit Wundscheuern. Leider etwas teuer aber man braucht nur geringe Mengen und es hilft echt gut.
Ich habe die Dummheit begangen, Body Glide in großen Mengen einzukaufen. Unglücklicherweise wurde das Zeug nach einigen Monaten ranzig und der Gestank ist kaum auszuhalten (habe immer noch einen Notfall-Stick), weshalb ich zuerst auf "Jugend-Buff" und dann auf "Halskrause" umgestiegen bin.

Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Hier noch eine kleine Erinnerung an den Urlaub auf Teneriffa. Da steige ich aus dem Wasser nachdem ich etwas über eine Stunde die Küste lang geschwommen bin. Die Boje war dringend notwendig, ansonsten wäre ich vermutlich über den Haufen gefahren worden. Die Halskrause ("Protector de cuello" von Mugiro) hat sich auch bewährt, auch wenn die Passform idealer sein könnte, denn vorne ist eine Lücke, die aber beim Schwimmen zum Glück keinen negativen Effekt hat. Hinten im Nacken, wo ich sonst Probleme hatte, scheuert nichts mehr.
Falls ich den Hals doch noch einreiben muss, werde ich zuerst Scholl Hirschtalg Extreme ausprobieren. Wenn mir das auch nicht behagt, teste ich mal Dein Wundermittel.
__________________
Mein "ultimatives" Video zum Armzug ist fertig: EnglischDeutsch
__________________
Nächster Termin, ausnahmsweise im Fächerbad in Karlsruhe: Samstag, 31. Oktober, 10:00 Uhr 🐠🐟
__________________
You're only one swim away from a good mood.
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 19:55   #6
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.558
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Ich streiche einfach etwas Melkfett in den Nacken und seitlich ein, das ich sowieso dabei habe, damit das Abstreifen an den Beinen etwas besser klappt. Ein 2XU, dessen Nähte ich aber nicht sehr haltbar finde. X-Reparaturen notwendig.
Ich will mich über meinen nicht zu sehr beschweren, der hat ziemlich lange durchgehalten. Aber die Nähte an den Armen erscheinen auch mir etwas empfindlich. Zum Glück wurde das erst jetzt richtig offensichtlich, als ich mich sowieso entschlossen hatte, einen neuen Neoprenanzug zu kaufen, weil den alten niemand reparieren wollte.

Zitat:
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Seit Jahren immer Bebe Oel ( Säuglingsöl) zb von Nivea.
Schmiert gut und riecht für den hinten dran auch angenehm....
Was dem Kleinkind gut tut tut auch mir gut. Und der Neo überstehts auch.
Falls ich in Zukunft noch Schmierbedarf haben sollte, beklaue ich in der Nachbarschaft mal einen Säugling und probiere das aus.

-----

PS: Beim Nachlesen in den Beiträgen aus dem Herbst letzten Jahres fällt mir auf, wie sicher ich mir war, dass ich zu wenig im Neo schwimme, um die Anschaffung eines neuen zu rechtfertigen. Wie man sich doch irren kann. Urplötzlich wurde das Schwimmen in Neo zur einzigen Option für einen alten Warmbader wie mich.
__________________
Mein "ultimatives" Video zum Armzug ist fertig: EnglischDeutsch
__________________
Nächster Termin, ausnahmsweise im Fächerbad in Karlsruhe: Samstag, 31. Oktober, 10:00 Uhr 🐠🐟
__________________
You're only one swim away from a good mood.

Geändert von schnodo (10.06.2020 um 20:03 Uhr). Grund: Nachtrag
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 20:15   #7
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 3.589
Ich mach eigentlich nix, weil's nicht notwendig ist. Bei einem früheren Anzug war's notwendig. Da hab' ich an den Scheuerstellen zwei, drei Streifen Tape auf die Haut geklebt. Hat gut funktioniert. Hatte das Gefühl, das Cremes nicht so richtig helfen, wenn wirklich eine Kante vom Neo scheuert. Vielleicht ist das anders, wenn der Kragen etwas zu weit ist und/oder insgesamt scheuert.

Habe aber auch festgestellt, dass es sehr darauf ankommt, wie sorgfältig man den Kragen schließt, also wirklich die Reißverschlussunterlage richtig legen (geg. von Helfer helfen lassen), wirklich den Klett vollständig auf den Flausch drauf, damit nicht Teile des Kleis oder der Lasche reiben können, Reißverschlussschlitten unter die Abdeckung, wenn Reißverschlussband am kragen befestigt wird, darauf achten, dass das nicht scheuern kann etc.. Aber das hast du sicher schon alles ausprobiert

M.

Geändert von Matthias75 (10.06.2020 um 20:23 Uhr).
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 20:34   #8
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.558
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Aber das hast du sicher schon alles ausprobiert
Habe ich tatsächlich. Bei sehr sorgfältiger Vorbereitung inklusive Einholens des Schultermaterials durch die Holde besteht der Unterschied im Resultat darin, dass der Zustand sich von "komplett unerträglich" zu "richtig schlimm" verbessert.

Ich hatte in der Anfangsphase auch schon Kinesio-Tape ausprobiert, weil sich das beim Laufen zum Schutz der empfindlichen Männerbrust bewährt hatte. Das war auch beim Schwimmen gar nicht schlecht, aber hat nicht lange genug gehalten. Und wenn es mitten im See weggerubbelt war, war Polen offen.
__________________
Mein "ultimatives" Video zum Armzug ist fertig: EnglischDeutsch
__________________
Nächster Termin, ausnahmsweise im Fächerbad in Karlsruhe: Samstag, 31. Oktober, 10:00 Uhr 🐠🐟
__________________
You're only one swim away from a good mood.
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Airhub Pro:
Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Playlists
Filmtipp aktuell
So wirst Du stark am Berg
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.