gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Canyon Speedmax Disc? - Seite 9 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2020, 10:13   #65
Schneum
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Schneum
 
Registriert seit: 20.01.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 41
Extra kostende Trainingslaufräder fürs TT gehen als Alternative sicherlich.
Es ist aber auch eine Frage der inneren Einstellung, ob man sich die 80mm Klunker für 2x jährlich Fahren in den Keller hängen möchte, um die Bremsflanken zu schonen...

Wäre aber schon was anderes wenn die Werksräder meines Scheibenbremsenrennrades dranpassen würden...

Wenn ich Profi wäre, fürs Gewinnen und nicht fürs Bremsen bezahlt werden würde und man mir ein reines Wettkampf-HighendTT plus Material gratis durchs Fenster werfen würde, dann wäre meine Entscheidung klar: Felgenbremse.

Als Altersklassen-Athlet (mit Betonung auf alt) muss ich mir persönlich, wenn ich mir wider besseren Wissens ein TT kaufe, dass ich nicht wirklich brauche, die Sache anders bewerten.
Das Material muss Verkehrssicher, Alltagstauglich, langlebig, leicht verstellbar und vernünftig bepreist sein. Und möglicht kompatibel.
Geht sicherlich auch irgendwie felgengebremst. Nur: in der Preisklasse in der ich mich so umsehe, hängt die Felgenbremse als Bremsklotz vorne an der Gabel. Auch nicht grad ästhetisch...
Schneum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 10:20   #66
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.655
Zitat:
Zitat von Schneum Beitrag anzeigen
Extra kostende Trainingslaufräder fürs TT gehen als Alternative sicherlich.
Es ist aber auch eine Frage der inneren Einstellung, ob man sich die 80mm Klunker für 2x jährlich Fahren in den Keller hängen möchte, um die Bremsflanken zu schonen...
Ich fahre das Jahr mein Wettkampfsetup wenn ich auf dem TT sitze, egal ob mit oder ohne Disc Bremse.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 10:20   #67
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 990
HM...bin beides gefahren und bevorzuge Disc auch auf meinem TT, auf dem Renner und Crosser sowie, MTB bin ich noch nie etwas anderes gefahren.
Feedback von drei Umsteigern dieses Jahr..wollen nichts mehr anderes?
wobei einer sein Rad geschenkt bekommen hat und eigentlich selbst nie tt mit disc gekauft hätte....

Mir ist es aber grundsätzlich Wurscht was andere an Ihren Bikes fahren, ich freue mich über jeden den ich unterwegs treffe.
Es sollte jeder selber entscheiden was für Ihn besser geeignet ist oder was besser gefällt...Leider gibt es erstaunlich viele, die noch nie nen TT mit Disc und Steckachsen gefahren sind, aber trotzdem negative Urteile abgeben.

In diesem Sinne.
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 12:14   #68
Snip
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von nagybalfasz_b Beitrag anzeigen

Es gibt ja nun wahrlich JEDE MENGE Triathleten, die ein Canyon Speedmax besitzen.
Ich habe aber noch nicht wirklich irgendwelche Threads verfolgen können, in denen sich diese Speedmax-Besitzer darüber beschwert hätten, dass sie das Rad ja an sich super finden, die Felgenbremsen aber ein Problem darstellen würden, wofür es unbedingt eine Lösung bräuchte...

Dann schau mal hier rein
https://www.triathlon-szene.de/forum...ad.php?t=41563
Snip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 14:07   #69
Tobi F.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 661
Semi-Offtopic:
Ich habe letztes Wochenende einen Podcast von Jean Paul Ballard von Swiss Side gehört. Da meinte er, dass Räder mit Scheibenbremsen aerodynamisch Vorteile gegenüber Felgenbremsen haben könnte, da man die Felge anders gestalten könne.

Bisher sei das jedoch nicht gemacht worden, da man das System aerodynamisch noch nicht ausgereizt habe.

Ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung.
Tobi F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 19:30   #70
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.256
Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
Semi-Offtopic:
Ich habe letztes Wochenende einen Podcast von Jean Paul Ballard von Swiss Side gehört. Da meinte er, dass Räder mit Scheibenbremsen aerodynamisch Vorteile gegenüber Felgenbremsen haben könnte, da man die Felge anders gestalten könne.

Bisher sei das jedoch nicht gemacht worden, da man das System aerodynamisch noch nicht ausgereizt habe.

Ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung.
Selbiger hat aber auch gesagt, dass das aktuelle Konzept von Bremsscheiben einige wenige Watt kostet
iChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 21:07   #71
nagybalfasz_b
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 365
Zitat:
Zitat von Snip Beitrag anzeigen
Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
In dem Thread geht es um den alten Speedmax und nicht um den aktuellen!
Beim aktuellen kann man beim non-SLX sowieso rein gar nichts gegen die Bremse haben, da dort ja 1000x bewährte standard Shimano-Bremsen dran sind.
Beim SLX gibt es natürlich die versteckten Bremsen. Aber auch die funktionieren ausgesprochen gut.
nagybalfasz_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 21:15   #72
nagybalfasz_b
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 365
Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
Semi-Offtopic:
Ich habe letztes Wochenende einen Podcast von Jean Paul Ballard von Swiss Side gehört. Da meinte er, dass Räder mit Scheibenbremsen aerodynamisch Vorteile gegenüber Felgenbremsen haben könnte, da man die Felge anders gestalten könne.

Bisher sei das jedoch nicht gemacht worden, da man das System aerodynamisch noch nicht ausgereizt habe.

Ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung.
Ja, hast du. Und genau das haben sie ja mit den neuen Hadrons umgesetzt.
Das Blöde dabei ist nur, dass damit wahrscheinlich höchstens das, was die zusätzlich benötigten Speichen sowie die Notwendigkeit von gekreuzten Speichen auch am Vorderrad wegen der Disc an Aerodynamik verschlechtern, maximal wieder zurückgewonnen wird.
nagybalfasz_b ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
30 Langdistanzen am Stück:
Dirk Leonhardt hat es geschafft
Playlists
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.