gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Der Sitzpositions Streit-Besserwisser-Senfdazugeben Analyse Thread - Seite 366 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2020, 11:52   #2921
Trillerpfeife
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Ich bin zig Testreihen gefahren mit High-Hand (Sync 2.0) bzw „normaler (Profile T5 / S-Bend ...) Position. Der Unterschied war natürlich nicht immer exakt 20 Watt, aber immer so um den Dreh.
danke. Hätte ich nicht gedacht, das die Handposition so viel ausmacht.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 14:16   #2922
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.471
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Ich bin zig Testreihen gefahren mit High-Hand (Sync 2.0) bzw „normaler (Profile T5 / S-Bend ...) Position. Der Unterschied war natürlich nicht immer exakt 20 Watt, aber immer so um den Dreh.
Zu Gunsten welcher Extensions?
Solution ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 14:22   #2923
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.652
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Meine All-time-best Werte hatte ich übrigens damals auf einem Andy Walser Rad mit geraden Extensions. 235 Watt bei 45 km/h auf der Bahn in Büttgen.
Das hattest du 2015 schon mal geschrieben. Mit einem SRM Powermeter, ob die Werte da wohl stimmen ?
Na ja. Ich denke mal eine Radbahn ist was ganz anderes als draußen.
Bester Belag, der vielleicht auch noch mal die Rollreibung reduziert. Wieviel weiß man nicht. Kein Wind, niemals, Temperatur?
Möglicherweise sind da Unterschiede von 20W schon mal nur deswegen weil man drinnen auf der Bahn unterwegs ist.
Ich hatte auch mal damit geliebäugelt, war mir dann aber zu teuer.
Es gab mal ein Angebot von Staps da konnte man auf der Bahn fahren und für jedes gefundene Watt musste man irgendwas zahlen, jedoch maximal 800€ oder so.
Wenn ich jetzt noch mal einen anderen Helm positiv getestet habe würde ich mich das tatsächlich trauen weil ich dann nämlich nicht glaube dass noch so wahnsinnig viel zu holen ist.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.

Geändert von sabine-g (02.05.2020 um 14:45 Uhr).
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 14:36   #2924
Trillerpfeife
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Zu Gunsten welcher Extensions?
Bei ansonsten, so weit wie möglich, identischen Bedingungen, kann ich mit nicht vorstellen, dass nur die Wahl der Extensions und der dazugehörigen Arm und Handposition, ca 20 Watt ausmachen.

Ja drei Posts weiter oben hab ich...
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 14:47   #2925
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.146
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Das hattest du 2015 schon mal geschrieben. Mit einem SRM Powermeter, ob die Werte da wohl stimmen ?
Na ja. Ich denke mal eine Radbahn ist was ganz anderes als draußen.
Bester Belag, der vielleicht auch noch mal die Rollreibung reduziert. Wieviel weiß man nicht. Kein Wind, niemals, Temperatur?
Möglicherweise sind da Unterschiede von 20W schon mal nur deswegen weil man drinnen auf der Bahn unterwegs ist.
Ich hatte auch mal damit geliebäugelt, war mir dann aber zu teuer.
Es gab mal ein Angebot von ???? da konnte man auf der Bahn fahren und für jedes gefundene Watt musste man irgendwas zahlen, jedoch maximal 800€ oder so.
Wenn ich jetzt noch mal einen anderen Helm positiv getestet habe würde ich mich das tatsächlich trauen weil ich dann nämlich nicht glaube dass noch so wahnsinnig viel zu holen ist.
Du meinst das Angebot von Staps. Ja, die Werte von der Bahn kann man natürlich nicht 1:1 übertragen. Aber es ist halt die beste Möglichkeit mehrere Setups unter immer gleichen Bedingungen zu testen. Erstaunlicherweise war übrigens bei meiner schnellsten Position die Sattelspitze 5 cm hinter dem Trettlager. Das Ganze wurde direkt von SRM (Lars Teutenberg) und dem Meister himself „Andy Walser) gemessen.

Mein Posting bzgl der Extensions hatte damit übrigens nichts zu tun. Das habe ich in den letzten Monaten selbst getestet. Am schnellsten waren die S-bends und T5 Bends.
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 14:57   #2926
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.652
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Du meinst das Angebot von Staps. Ja, die Werte von der Bahn kann man natürlich nicht 1:1 übertragen. Aber es ist halt die beste Möglichkeit mehrere Setups unter immer gleichen Bedingungen zu testen.
Klar. Immer dieselben Bedingungen machen es einfacher die Ergebnisse zu vergleichen.
Aber auch auf der Bahn spielen Einflüsse wie der Luftdruck eine Rolle.
Chris Froome ( ????? weiß nicht genau ) sagte nach seinem Stundenweltrekord dass er nochmal x schneller gewesen wäre bei 10hPa weniger Luftdruck, weil wohl ein großes Hochdruckgebiet während seinem Versuch aktiv war.

Hast du von draußen auch Referenzwerte mit dem Bahnsetup?
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 15:05   #2927
365d
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 435
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Ich denke der Unterschied bzw Verbesserungen in den Wattwerten kommt auf jeden Fall von der etwas anderen Sitzposition. Das war bei mir ähnlich. Selbst wenn ich nur die Armposition änderte, brauchte ich 20 Watt mehr.
Ich bezweifle, dass die Änderung der Armposition NUR die Armposition verändert.
Kaum nimmt man die Arme hoch, ändert sich die Beanspruchung im oberen Rücken/Nacken und die Position des Kopfes ist nicht mehr dieselbe.

Es gibt wenige Änderungen an der Sitzposition, die man wirklich dezidiert analysieren kann.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 17:18   #2928
Tobi F.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 661
Servus zusammen,

die Wahnsinns-Rekordwerte von Sabine im 36km/h-Thread haben mich etwas nachdenklich stimmen lassen, wo bei mir da 50-60Watt auf der Strecke liegen bleiben.
Daher habe ich mich heute mal filmen lassen und möchte Euch um Euren Senf bitten.

https://youtu.be/elHaO_qmhTQ

Meine eignen Gedanken:

Infos zum Cockpit:
Es ist schon ein -17° Vorbau verbaut = Vorbau ist waagerecht.
Bis auf die 5mm "Pflichtscheibe" sind keine Spacer mehr drin.
Die Profile Design Aero-Bars sind ohne Riser-Kit 0mm.
D.h. mit dem aktuellen Setup komme ich vorne nicht mehr tiefer.

Der neue Giro Aerohead schliesst meiner Meinung nach viel besser zu den Schultern ab, als der alte Giro Air Attac.

Trotzdem bin ich weit entfernt von "waagerechter Rücken" und "Kopf zwischen den Schultern".

Was meint die Schwarmintelligenz ?

Viele Grüße
Tobi F.
Tobi F. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Tour de France 2020:
Die Leistungen des Siegers
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.