gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Das etwas andere Format - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2020, 18:45   #1
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.614
Das etwas andere Format

Am 31.10. ist ja soweit, da gehen 20 (vll. Auch 25) Trailrunner auf ein etwas anderes Rennformat.
Als Einladungslauf ausgeschrieben , haben sich 20 Verrückte beworben sich beim E2h10k -Run zu üben.
Das Format ist simpel:
Alle 2h gehen die Läufer auf eine 10km Trailrunde mit 310 hm pro Runde. Und dies 10 mal. Fertig . Die Differenzzeit zum nächsten Start (der erste beginnt um 5:00) ist sozusagen Pause. Wird nicht viel übrig bleiben, da die Strecke zu 95% auf Trails stattfindet, mit fetten Höhenmetern-also das was Trailläufer wollen.
So simpel der Lauf, so simpeldas drumherum:
Die Läufer versorgen sich selbst, es gibt zwar eine VP für alle, die auch von jedem der Teilnehmer bestückt wird, jedoch ist jeder für seine eigene Versorgung zusätzlich verantwortlich.
Ich organisiere das, weil ich die Art Laufen mag und es sich evtl. als eigenes Event etabliert. Ich setze da voll auf Homogenität und Abwechslung. So müssen oder können die Läufer sich in 4 Boni-Übungen Zeitgutschriften erwerben. Sind natürlich alles beinlastige Übungen, die das Ganze bis zum Schluss spannend werden lässt.
Ich habe zum Glück ein gutes Netzwerk und somit auch gut Unterstützung was die Goodies für die Teilnehmer angeht.
Ein Pokal gibt natürlich für die 1.Frau und 1.Mann auch. Etwas massiver, ganz dem Vorhaben geschuldet.
Ich war überrascht wieviele Verrückte es gibt die sich das antun wollen
Zumal es keine Dusche, nix mit warmer Umkleidehalle oder so gibt. Okay ich habe ne Grillhütte direkt am Start und die Läufer werden nicht frieren, aber dennoch.
In diesem Sinne ich berichte dann mal wie es war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg EFF15B45-280C-4914-9FB0-D9E6DC6CD3E8.jpeg (32,9 KB, 217x aufgerufen)
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 23:25   #2
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.959
Awwer Hallo, klingt mal nicht uninteressant!
Bin gespannt!
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 07:39   #3
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 5.788
Zitat:
Zitat von ironmansub10h Beitrag anzeigen
So müssen oder können die Läufer sich in 4 Boni-Übungen Zeitgutschriften erwerben. Sind natürlich alles beinlastige Übungen, die das Ganze bis zum Schluss spannend werden lässt.
Hört sich grundsätzlich gut an. Bei insgesamt 100 Trailkilometern hoffe ich, dass Du "können" meintest und dass die Zeitgutschriften verhältnismässig gering sind. Selbst gute Läufer müssen bei 100km auf ihre Muskulatur aufpassen und werden sich überlegen, was sie ihren Beinen zwischendurch noch zusätlich zumuten.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 09:23   #4
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 7.001
Toll! Ich wünsch dir viel Erfolg mit dem Format und vor allem viel Spass!
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 23:35   #5
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.614
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Hört sich grundsätzlich gut an. Bei insgesamt 100 Trailkilometern hoffe ich, dass Du "können" meintest und dass die Zeitgutschriften verhältnismässig gering sind. Selbst gute Läufer müssen bei 100km auf ihre Muskulatur aufpassen und werden sich überlegen, was sie ihren Beinen zwischendurch noch zusätlich zumuten.
yep, "können" - die Boni werden sich im Rahmen 60-100 sec pro Übung bewegen. Wird eher für die etwas langsameren interessant sein, da sich so doch schnell ein paar Minuten gut machen lassen. Aber die Strecke ist schon sehr sehr anspruchsvoll.
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Tour de France 2020:
Die Leistungen des Siegers
Playlists
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.