gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Unwort des Jahres 2020 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.08.2020, 10:48   #1
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.557
Unwort des Jahres 2020

Hallo zusammen,

vllt können wir hier über die Unworte des Jahres 2020 diskutieren?

Covidiot wurde bereits genant. Mental-Vader finde ich besser.

Anmerkung: Begriffe wie Idiotismus, Debilität oder Imbizilität am Standart-IQ gemessen gelten in der akadem. Diskussion als obsolet. Nein, bitte keine Dikussion über Konfidenzintervalle. Heute spricht man im akadem. Jargon von unter- oder auch überdurchschnittlicher Intelligenz.

Idiot ist eigentlich ein Kompliment. Denn es leitet sich von gr. Idios und gr. syncrasis her zusammen. Sprichwörtlich ist damit der Eigenbrötler gemeint. Da auch ich gerne Triathlot bin von Zeit zu Zeit fühlte ich mich nicht gedisst wegen obigen Begriffs.

Soll ja auch bissl lustig und knobelig sein im "Coronajahr". Ich winsle um Gnade und möchte nicht gesteinigt werden. Gerne auch diesen Faden in den Mülleimer verschieben und/oder gleich einen Riegel vorschieben.

Falls nicht so, bitte keine Beschimpfungen und Beleidigungen (Kraftausdrücke), denn wir sind ja ein kultiviertes Forum.. Die Worte müssen zeitungsfähig sein, wie bei dem Unwort des Jahres üblich, welches in den Tageszeitungen abgedruckt werden darf.


Grüße,
MunA

P.S.: ad Admin, ja, ich melde mich wieder ab, ich will keinen Ärger. Nochmalig, bitte Gnade.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 11:20   #2
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 16.408
Ich schicke "social distancing" ins Rennen.


Physical oder spatial distancing hätte es ja zur Not auch getan.

In dem Zusammenhang gefällt mir auch gut das Schild im nahen Café :
Bitte Anstand halten !

__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 18:47   #3
Pantone
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 1.786
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Anmerkung: Begriffe wie Idiotismus, Debilität oder Imbizilität am Standart-IQ gemessen gelten in der akadem. Diskussion als obsolet.
"Standart-IQ". Finde die Fehler!
Pantone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 20:36   #4
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.557
Zitat:
Zitat von Pantone Beitrag anzeigen
"Standart-IQ". Finde die Fehler!
Der StandarD IQ (Standardintelligenzquotient) ist normiert und wird alle 3-4 Jahre wegen des Flynn-Effekts neu normiert. Er wird daher stehts mit 100 notiert. Wars das jetzt???
Bitte, du darfst gerne über Eichung und Normierung von Intelligenzquotienten referieren. Bitte leite allerdings zuerst das Wort Intelligenz aus seinen lateinischen Bestandteilen her.

Covidiot,
mental vader,
social distancing
und
als erstes deutsches Wort der Durchschnittsintenlligenzquotient.

Was ist also der Standardintelligenzquotient? Ich stehe vor einem Rätzel. Neologismus oder doch ein backgorund in the international Kontext? Fragen über Fragen. Wo liegt den nur der Amelang & Bartussek?

Weitere Vorschläge?

Geändert von Trimichi (11.08.2020 um 20:44 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 20:47   #5
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.664
Na Pantone, jetzt hast du aber Hausaufgaben gekriegt.
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Mental-Vader finde ich besser.
Ich kenne es nicht (was weniger relevant ist), Google findet es gar nicht (schon relevanter). Wurde das vorhin erst erfunden?
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 20:53   #6
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.557
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Na Pantone, jetzt hast du aber Hausaufgaben gekriegt.

Ich kenne es nicht (was weniger relevant ist), Google findet es gar nicht (schon relevanter). Wurde das vorhin erst erfunden?
Nein. Vor circa einem Jahr, kann auch schon etwas länger her sein, hatten wir hier diskutiert auch im off-topic Bereich wegen Syreren. War entweder der "Flüchtlinge im Mittelmeer" - Faden oder der "Rechtsruck" - Faden.

Es ging darum, dass man in Deutschland Flüchtlinge aus Syrien nicht in ein Haus nahe eines Tennisplatzes gelegen ansiedeln konnte. Mit der Begründung, dass die Geräusche des Tennisballs, wenn er auf den Tennisschläger trifft, unzumutbar wäre für die traumatisierten Flüchtlinge. War wohl wirklich so. Der oder die Admin meinte dann was von wegen Plem-Plem-Land. Köstlicher Begriff. Ein anderer user tippte den Begriff Mental Vader hier im Forum, erstmalig, in diesem Kontext mit dem Tennisplatz und den Syrern ein. Soweit ich weis aber auch insofern, dass die Deutschen keine anderen Werte zulassen, als die eigenen, natürlich intraindividuell verschiedenen, aber eben durch die Makroebene als Kategorie zusammengefasst durch die deutschen Tugenden wie Ordnung, Disziplin, Fleiß und Pünktlichkeit. Man könnte auch "Obrigkeitshörigkeit" hinzufügen, um den Begriff des Mentalvaders besser zu greifen. Nach oben buckeln, nach unten treten? Das hält man am besten als Mentalvader aus. Da bleibt aber dann nicht mehr viel übrig an Menschlichkeit und Fehler zugeben geht hierzulande ja gar nicht. Danke, Bitte, Entschuldigung? Fehlanzeige. Zugeben, dass man Schwächen hat? Lieber Mentalvader sein. Und sich an die Vorschriften halten. Das ist ganz wichtig.

Hoffentlich konnte ich den Begriff explizieren und inhaltlich umreißen zu Deiner Zufriedenheit?

Nein. Der Begriff wurde schon vor vielen Monaten erfunden. Hier im Forum.

Geändert von Trimichi (11.08.2020 um 21:05 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 21:09   #7
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.664
Jetzt kenne ich ihn zumindest, aber ein große Karriere außerhalb eines Threads hier im Forum war ihm anscheinend nicht vergönnt. Dabei zeigt Google durchaus auch mal Treffer hier im Forum (bin schon auf meine eigenen alten Beiträge verwiesen worden).
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2020, 00:15   #8
Triphil
Szenekenner
 
Benutzerbild von Triphil
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.595
Ganz klar: systemrelevant!
Die Unterscheidung in wichtige Menschen und nicht so wichtige stören mich extrem, obwohl ich als systemrelevant eingestuft wurde.
Triphil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.