gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Mal sehen, wohin der Weg mich führt... - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2020, 10:53   #81
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 6.773
Zitat:
Zitat von Tina Beitrag anzeigen
Problem ist für mich wirklich diese Angst vor Prüfungen. Eine virtuelle Prüfung auf einer von mir gewählten Strecke bringt nicht den Effekt.
Was heißt hier virtuelle Prüfung? Du sollst schon echt laufen.

Das ist nicht anders als wenn du an einem Volkslauf teilnimmst: Es geht nur um die Zeit, die du schaffst. Du kannst ja gar keinen Wettkampf gegen andere machen, dass können die allermeisten nicht. Der Großteil läuft nicht Platzierungen sondern eigenen PR-Wunschzeiten hinterher.

Oder was ist bei dir die Prüfung? Was ist deine Angst? Das du dich nicht öffentlich blamierst vor den Zuschauern? Glaube mir, es ist unglaublich schwer sich auf einem Volkslauf zu blamieren. Bist du ganz hinten, wirst du angefeuert, bist du ganz vorne, wirst du angefeuert. Kennt dich einer, wirst du angefeuert. Machst du dich zum Vollhorst, weil du in Windeln und mit Schnuller läufst: Du wirst angefeuert. Brichst du zusammen, kommt es darauf an: Entweder wirst du angefeuert, wenn du noch kriechen kannst oder du wirst bemitleidet wenn dich der Sani abholt. Letzteres dauert aber bildlich keine 5 sek. - maximal so lange bis der nächste kommt, den sie anfeuern können. Alle anderen - und das sind normal die meisten - interessiert nicht die Bohne ob du da teilnimmst oder was du da machst.

Ok, du könntest ne Wette mit ner gleichstarken Sportler*in haben, dass du schneller bist als sie/er. Sowas nennt man Schwanzvergleich (geschlechtsunabhängig). Das ist eine wirklich ehrliche Sache, das Wesen des ambitionierten Amateursports und auf jeden Fall anzustreben. Normalerweise läuft das genau so ab wie ich beschrieben habe: Man wählt Zeit, Ort und Waffe (Laufschuhe, Rad, Badehose) und es kommen maximal die besten Kumpels. Wenn man verliert ist man im engsten Kreise mindestens bis zum Sieg in einer nächsten Fehde geächtet bzw trägt den Makel den "Kürzeren gezogen zu haben" mit sich rum. Das ist wirklicher Druck. Also wenn du es nicht alleine machen möchtest such dir jemanden zum Schwanzvergleich. Und schwing große Reden vorher. Das erzeugt noch mehr Druck

Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 11:02   #82
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 194
Es ist dieses „jetzt, an diesem Tag, zu diesem Zeitpunkt kommt es darauf an“. Jede Leistung, die man vorher gebracht hat oder hinterher noch bringt, ist egal, denn nur dieser Moment zählt.

Ein Beispiel: Ich bin bei der Feuerwehr und muss jedes Jahr meinen Leistungsnachweis bringen. Vor dem Termin mache ich mir eine Woche vorher schon in die Hose, den Tag selber ist mir übel und kurz vorher geh ich kotzen. Ich habe noch nie, nie, niemals den Leistungsnachweis nicht geschafft, noch war es ansatzweise knapp für mich. Aber ich habe jedesmal Angst davor, weil es an dem Tag darauf ankommt. (Dass ich das Jahr über Einsätze fahre, wo meine Leistung viel entscheidender ist und ich nicht annähernd nervös bin, ist schon kurios)
Tina ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 11:09   #83
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 2.941
Ich glaube so einfach ist das mit der Aufregung nicht... ich habe schon einige Wettkämpfe gemacht. Läufe, Triathlons... und sonstiges Gedöns. IMMER denke ich mir: "Wozu die Aufregung!??? Du kennst das alles, kannst das alles, also einfach machen!" ... und jedes mal habe ich im Vorfeld schlaflose Nächte und Schlimmeres. BEI MIR wird es nicht besser

Ich drücke Dir trotzdem Daumen, dass Deine Läufe stattfinden, Spaß macht es ja trotzdem
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 14:17   #84
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.618
Zitat:
Zitat von Tina Beitrag anzeigen
Es ist dieses „jetzt, an diesem Tag, zu diesem Zeitpunkt kommt es darauf an“. Jede Leistung, die man vorher gebracht hat oder hinterher noch bringt, ist egal, denn nur dieser Moment zählt.

Ein Beispiel: Ich bin bei der Feuerwehr und muss jedes Jahr meinen Leistungsnachweis bringen. Vor dem Termin mache ich mir eine Woche vorher schon in die Hose, den Tag selber ist mir übel und kurz vorher geh ich kotzen. Ich habe noch nie, nie, niemals den Leistungsnachweis nicht geschafft, noch war es ansatzweise knapp für mich. Aber ich habe jedesmal Angst davor, weil es an dem Tag darauf ankommt. (Dass ich das Jahr über Einsätze fahre, wo meine Leistung viel entscheidender ist und ich nicht annähernd nervös bin, ist schon kurios)
Ich hatte als Schüler flottierende Panik vor Klassenarbeiten. Bis mir klar wurde, dass ich da wohl an den Start gehen muss, ob ich will oder nicht und dass mich Panik auch nicht in ein anderes Raum-Zeit-Kontinuum schubst.

Was bei mir immer noch vorherrscht ist aber selbst auferlegte Panik bei Termindruck im Job, der nun wirklich nicht sein müsste, denn was ich heute nicht schaffe mache ich dann halt morgen.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 14:57   #85
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 6.773
Zitat:
Zitat von Tina Beitrag anzeigen
Es ist dieses „jetzt, an diesem Tag, zu diesem Zeitpunkt kommt es darauf an“. Jede Leistung, die man vorher gebracht hat oder hinterher noch bringt, ist egal, denn nur dieser Moment zählt.
Das verstehe ich. Ich verstehe allerdings nicht, wo der Unterschied ist, wenn du das alleine machst. Ist es, weil andere dir Ort/Zeit/Strecke vorgeben? Es erwartet ja niemand etwas von dir. Nur du selbst hast (wahrscheinlich) Erwartungen an dich.


Zitat:
Zitat von Tina Beitrag anzeigen
Ein Beispiel: Ich bin bei der Feuerwehr und muss jedes Jahr meinen Leistungsnachweis bringen. [...]
An der Stelle kann ich mir schon noch vorstellen, dass hier ein gewisser Erwartungsdruck empfunden wird. Das verstehe ich. Das is ja auch gesellschaftlich relevant. Übrigens danke dafür, dass du das machst.

Ich verstehe dann aber auch doch irgendwie, dass für dich ein "Solo-PR" Versuch nicht das selbe ist, da es nicht nur um den sportlichen Aspekt geht, sondern auch um die Sache mit der Nervosität.

Viel Erfolg beim Sportabzeichen und bei der Nervositätssache
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 19:48   #86
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 194
Die ernüchternde Erkenntnis des Tages.... ich kann nicht Seilspringen und daran scheitert die Mission Gold.

Laufen super. 3000 Meter in 15:44, Pace 5‘27‘‘
Standweitsprung 1,70 Meter
Im Sprint fehlen mir 4 Zehntel, aber da sprinte ich nochmal mit dem Fahrrad, das sollte kein Problem werden.
Aber ich muss 80 Mal über ein Seilchen hüpfen, eine schier unmögliche Aufgabe. Ich hab ein Seil bis nächste Woche zum Üben bekommen.
Tina ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 20:54   #87
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 6.773
Koordinativ oder sind‘s die Haxen die nachlassen?
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2020, 21:01   #88
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Beiträge: 194
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Koordinativ oder sind‘s die Haxen die nachlassen?
30-40 mal schaffe ich, danach vertüddel ich mich. Ich denke, das ist eher ein koordinatives Problem. Wobei die Dame vom Sportverein auch meinte, dass Seilspringen im Sturm nicht ganz so einfach ist. Ich soll üben und dann schaffe ich auch die 80.
Tina ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.

XXX
Heute live 19:00 Uhr
Effizient trainieren
Die 7-Stunden-Woche
STAGES: Die günstige Wattmesskurbel im Langzeittest Effizient trainieren: Die 7-Stunden-Woche Im Studio: Johannes Rosenberger, Arne Dyck Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Filmtipp aktuell
30 Langdistanzen am Stück:
Dirk Leonhardt hat es geschafft
Playlists
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.