gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Putin und die Ukraine - Seite 448 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2022, 18:20   #3577
happytrain
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.05.2021
Beiträge: 164
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Das sowohl Russland als auch NATO Nuklearwaffen haben ist mir bekannt.

Ich sehe es aber wohl richtig, dass die aktuelle Diskussion hier nicht aufgrund irgendwelcher geleakter Geheimdienstinformationen oder ähnlichem sind sondern quasi virtuelle / digitale "Stammtischdiskussion".
Vielleicht ist es ja bloß naiver Zweckoptimismus und Hoffnung meinerseits aber für den Einsatz nuklearer Waffen fehlt mir doch der Glaube.
Reine Spekulation, oder evtl. doch geheime Informationen, die Du nicht kennst? Mir hat bis vor kurzem auch der Glaube gefehlt, dass der Russe ganz dreist, Zivilisten massakriert vor der Weltbevölkerung. Und ohne Scham dies dann auch noch abstreitet.
happytrain ist offline  
Alt 06.04.2022, 18:24   #3578
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.505
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Mit dem zweiten zitierten Teil hast Du vermutlich ungewollt die perfekte Begründung für eine massive Aufrüstung gegeben. Ganz konsistent ist Deine Argumentation hier nicht.
Du meinst, weil Putin vielleicht so weit gehen würde, eine Atombombe einzusetzen, sollten wir die Bundeswehr besser ausstatten?

Russland ist der NATO auf dem Gebiet der konventionellen Waffen um ein Vielfaches unterlegen. Käme es zu einem Krieg zwischen beiden Mächten, ist Putin vermutlich nicht daran interessiert, ihn mit rein konventionellen Waffen auszutragen. Denn nur bei der atomaren Bewaffnung ist seine Armee eine echte Gefahr für jedes Land der NATO.

Ich habe von Kriegsführung keine Ahnung und habe mir selbst die derzeit gängige Ausbildung zum General via Twitter erlassen. Aus meiner Froschperspektive scheint es mir aber unwahrscheinlich, dass ein Konflikt zwischen Russland und der NATO mit konventionellen Waffen ausgetragen würde. Das ergeben die oben genannten Kräfteverhältnisse. Daher verstehe ich die konventionelle Aufrüstung der Bundeswehr nicht so recht. Je großer das Ungleichgewicht bei den konventionellen Waffen, desto größer die Wahrscheinlichkeit einer atomaren Auseinandersetzung.

Ich hatte in diesem Thread bereits gefragt, ob ein Einmarsch russischer Truppen in Deutschland kurz-, mittel- oder langfristig zu befürchten sei. Ich habe keine Antwort bekommen. Vielleicht kann das einer der anwesenden Experten erhellen.
Klugschnacker ist gerade online  
Alt 06.04.2022, 18:42   #3579
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.523
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Ich hatte in diesem Thread bereits gefragt, ob ein Einmarsch russischer Truppen in Deutschland kurz-, mittel- oder langfristig zu befürchten sei. Ich habe keine Antwort bekommen. Vielleicht kann das einer der anwesenden Experten erhellen.
Gerne nein, es gab Sie bis zum Zusammenbruch der SU, danach nie mehr, das gilt jetzt und solange die NATO 20 x so groß ist wie Russland militärisch gesehen
Koschier_Marco ist offline  
Alt 06.04.2022, 18:44   #3580
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.338
Zitat:
Zitat von Koschier_Marco Beitrag anzeigen
Das sind https://en.wikipedia.org/wiki/Boeing_EA-18G_Growler, die machen Electronic Warfare, das sind nicht bloß irgendwelche Jets, die sind diejenigen die jammen und daher extrem wichtig, ich glaube auber nicht das die von der Grenze aus die russichen Systeme jammen können, dafür ist die Distanz zu groß (so sie das wollen).
Let them "play"? Unbestritten haben russische Migs den schwedischen Luftraum verletzt. Das liegt vllt daran, dass dort in den Cockpits kein WhatsApp installiert ist. Wollten die das also? Was denn? Ramstein ist ja als die Airbase in DE bekannt. Hier vor Ort (Bayern/Grafenwöhr) wurde - Gerüchten zufolge des zuständigen COL/sub_commanders - eine neue Landebahn gebaut. Das waeren immerhin circa 200-250 Kilometer Reichweite mehr nach meiner groben Schätzung. Daher wird wohl irgendwann ein Riss durch die Ukraine gehen. Imho. Dauert also. Bis sich die Gemüter beruhigt haben?

Der Vortrag von der Militärakademie von qbz verlinkt deutet auch darauf hin. Ich für mich denke mir (von wegen, dass die Chinesen Gebiete in der UA als neue russische Enklave(n) markieren in ihren Karten) es wird sich ein neuer "Eiserner Vorhang" auftun. Irgendwo in der Ukraine. Drueben: RU und Ostukraine. Supported by China. Und hier: Westukraine zu Europa gehoerend. Supported by USA.

Aber keine Ahnung was die Generäle ausmachen. Hier wurde in einer ehemaligen Grundschule in Ansbach der neue USA- Kommandostab eingerichtet (stand in der Zeitung).

Gute Nacht auch!

Geändert von Trimichi (06.04.2022 um 19:01 Uhr). Grund: Das X95 - Automat. Buchstabenerkennung. Nervt.
Trimichi ist offline  
Alt 06.04.2022, 18:46   #3581
happytrain
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.05.2021
Beiträge: 164
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Ich hatte in diesem Thread bereits gefragt, ob ein Einmarsch russischer Truppen in Deutschland kurz-, mittel- oder langfristig zu befürchten sei. Ich habe keine Antwort bekommen. Vielleicht kann das einer der anwesenden Experten erhellen.
Kommt wohl darauf an, ob ein Herr Putin oder Nachfolger in Zukunft ohne weiteres in Länder einmarschieren kann, aufgrund derer Kapitulation. Und es ihm oder seinem Nachfolger leicht gemacht wird.
Zum atomaren Schlag reichen taktisch eingesetze A-Waffen. Da würde sicher keine Big-Mama abgeworfen. Macht bei einem Einnahme eines Landes ja auch keinen Sinn. das war , um deinen Vergleich mit H. Und N. anzusprechen, damals auch eine ganz andere Ausgangslage. Die USA hatten nicht vor in Japan land zu erobern. Sie wollten den Krieg mit diesem Schlag beenden, was ja auch letztendlich gelang.
In 20km Höhe gezündet, richtet eine solche taktische Waffe sicher nicht so einen extremen Schaden an , wie in 1000m . Dennoch zeigt diese Wirkung.
Und ja die Jod-Depots werden derzeit wieder auf Vordermann gebracht.
Aber wir werden sehen wie weit ein Putin geht. Es gibt ja noch weitere Möglichkeiten ausser Zivilisten abschlachten. Z.b Bio, Chemie,….
happytrain ist offline  
Alt 06.04.2022, 18:48   #3582
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 1.019
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Du meinst, weil Putin vielleicht so weit gehen würde, eine Atombombe einzusetzen, sollten wir die Bundeswehr besser ausstatten? .
Nein, das meine ich sicher nicht. Ich meinte, dass Du ungewollt genau die Argumentation der Rüstungsfanatiker zum Besten gegeben hast. Mehr nicht.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline  
Alt 06.04.2022, 19:27   #3583
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.523
[quote=Trimichi;1654360]Let them "play"? Unbestritten haben russische Migs den schwedischen Luftraum verletzt.

ich mach jetzt auf Besserwisser es waren 2 SU 27 und 2 SU 24..........sorry musste sein
Koschier_Marco ist offline  
Alt 06.04.2022, 19:36   #3584
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.505
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Nein, das meine ich sicher nicht. Ich meinte, dass Du ungewollt genau die Argumentation der Rüstungsfanatiker zum Besten gegeben hast. Mehr nicht.
Tut mir leid, dann verstehe ich nicht, was Du meinst. Wenn es nichts wichtiges für diese Debatte ist, können wir es darauf beruhen lassen, um nicht ins offtopic abzugleiten, okay?
Klugschnacker ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:39 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.