gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Ernährungsstrategie beim Triathlon-Wettkampf - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2021, 15:44   #17
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.766
Danke für eure vielen Antworten

Kurze Antworten meinerseits:
- Ich koppel häufiger und Seitenstechen tritt nur auf, wenn ich mich ernähre.
- Ich vertrage keine Gels von Powerbar, bin jetzt nach mehreren Fehlversuchen bei AMSports, das ist bei normaler Intensität gut verträglich, bei intensiven Einheiten in Kombi mit Hitze geht's aber auch hier nicht lange gut, Magenkrämpfe vor allem.
- Ich sollte probieren, eventuell mehr Wasser aufzunehmen, komme auf etwa 0,5l/h, das könnte zu wenig sein.
- Ich bin momentan bei etwa 50-60gr KH/h, das wäre schon ziemlich gut, wenn ich das auf die 90Min Radzeit hinbekäme. Beim Laufen dann etwas niedriger konzentrieren.
- Ich habe AIMS-Quali-Gel auch schon ausprobiert, ich hasse Honig und allein deshalb ist das ein NoGo für mich, da kriege ich schon Brechreiz beim Riechen und brauch es erst gar nicht zu trinken... leider
- Fructose ist ebenso ein NoGo, aber weil ich sie einfach nicht vertrage. Habe schon mit Malto 12 und 19 probiert, teilweise Fructose dabei. Im lockeren GA-Tempo kein Problem, gehts etwas schneller, genau die selben Probleme wie bei allen anderen Verpflegungen auch...
- Im Training Riegel essen auch kein Problem, bekomme da aber halt nicht genug KH rein, sonst müssten es 3-4 Riegel pro Stunde sein, das funktioniert dann auch nicht
__________________
don't watch the others, watch you
Running-Gag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 16:55   #18
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.310
Ich vertrage auch keine PowerBar Produkte. Bei Hitze hänge ich auch eher bei 40-50gr rum, bei normalen Bedingungen bei 60-70gr. Das ist dann aber auch safe. Mehr wird riskant und hängt von der Tagesform und Tageszeit ab. Ich vertrage auch kein Red Bull bzw. nur sehr stark verdünnt. Bei Hitze geht das gar nicht.

Ich vertrage gut die Sponser Gels oder die von Xenofit. Was das Getränk angeht, komme ich ebenfalls mit Sponser (Long Energy) gut klar. Beim Rigel schwöre ich auf die Cliff Energy Bars. Die sind eher wie ne Brotzeit als weniger wie n Energieriegel

Trainingsspezl sagen mir, sie vertragen die Maurten Gels und Drinks sehr gut. Mir sind die aber ehrlich gesagt zu teuer und ich habe sie noch nie verwendet. Frodo wird zumindest dafür. Evtl. nutzt er sie auch?

Ich hau schon ne 0,7er Flasche in der Stunde an Wasser weg, wenn es intensiver oder heißer wird, reicht bei mir so ne Flasche auch nur 40min. Ich trinke ehr viel, tendenziell eher dünn angemachte Drinks oder halt nur Wasser. Ja, Logo - auch Schwedentabletten wenn es heiß ist. Aber eher wenig.

Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 17:01   #19
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.766
Ja an Maurten habe ich auch schon gedacht, aber wie du sagtest, sehr teuer. Wenn ich wüsste, dass ich das zu 100% vertrage, kein Ding, aber wenn ich die Dinger auch noch im Training testen soll... Puh, dafür bin ich wirklich zu arm.
__________________
don't watch the others, watch you
Running-Gag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 17:56   #20
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.454
AMSports Produckte sind sehr gut verträglich , aber haben auch nicht so eine gute Energie Dichte
Es gibt mit Sicherheit viele Unverträglichkeiten aber vieles ist auch eine Gewöhnung Sache oder trainierbar
Ich glaube Honig muss nicht unbedingt in ein Energy Getränk sein,kann man ganz einfach mit Zucker ersetzen
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 18:02   #21
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.454
Warum werden Energy Gels in eine Trinkflasche mit Wasser gemischt?

Ist nicht einfachere ein ISO Getränkt Pulver mischen in der Trinkflasche?

Ich nehme auch E. Gels vor schwimmen nach schwimmen und bei Laufen (Egal welche Distanz außer Sprint )
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 18:38   #22
quick-nick
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: Zürich
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Warum werden Energy Gels in eine Trinkflasche mit Wasser gemischt?

Ist nicht einfachere ein ISO Getränkt Pulver mischen in der Trinkflasche?

Ich nehme auch E. Gels vor schwimmen nach schwimmen und bei Laufen (Egal welche Distanz außer Sprint )
Da die ISO allein ja in der Regel keine KH haben und so das umständliche Oeffnen der Gels im Wettkampf umgangen werden kann.

Was mich allerdings auch interessiert, bei denen die die Gels in die Flaschen mischen: In reines Wasser oder in Wasser mit ISO / Mineralientabletten?


Zu den Produkten:
Bin lange auch mit den Gels von Powerbar gefahren, vertrage die gut. Allerdings enthalten sie natürlich auch viel Zucker. Ist das ggfs. nicht sogar kontraproduktiv weil nur kurzer Push und dann dieses Level immer gehalten werden muss?
Die Gels von SIS fande ich auch gut (nicht so süss), allerdings enthalten sie recht wenig KH und die Packungen sind schon etwas gross, bei Powerbar hatte ich auch immer das Gefühl, dass es mehr bringt.. aber eben, vielleicht ists echt der Zucker.
quick-nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 19:02   #23
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.454
Zitat:
Zitat von quick-nick Beitrag anzeigen
Da die ISO allein ja in der Regel keine KH haben ...
Wenn ich mir die Produkte angucke ,haben in der Regel alle reichlich Kohlehydraten, zbsp. Powerbar Isoactive von 100g - 89g KH
Sponsers von 100g-96g KH

Deswegen die Frage
__________________
Grandpa Club Since2021

Geändert von uruman (30.06.2021 um 20:17 Uhr).
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2021, 20:13   #24
Estebban
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen
Danke für eure vielen Antworten

Kurze Antworten meinerseits:
- Ich koppel häufiger und Seitenstechen tritt nur auf, wenn ich mich ernähre.
- Ich vertrage keine Gels von Powerbar, bin jetzt nach mehreren Fehlversuchen bei AMSports, das ist bei normaler Intensität gut verträglich, bei intensiven Einheiten in Kombi mit Hitze geht's aber auch hier nicht lange gut, Magenkrämpfe vor allem.
- Ich sollte probieren, eventuell mehr Wasser aufzunehmen, komme auf etwa 0,5l/h, das könnte zu wenig sein.
- Ich bin momentan bei etwa 50-60gr KH/h, das wäre schon ziemlich gut, wenn ich das auf die 90Min Radzeit hinbekäme. Beim Laufen dann etwas niedriger konzentrieren.
- Ich habe AIMS-Quali-Gel auch schon ausprobiert, ich hasse Honig und allein deshalb ist das ein NoGo für mich, da kriege ich schon Brechreiz beim Riechen und brauch es erst gar nicht zu trinken... leider
- Fructose ist ebenso ein NoGo, aber weil ich sie einfach nicht vertrage. Habe schon mit Malto 12 und 19 probiert, teilweise Fructose dabei. Im lockeren GA-Tempo kein Problem, gehts etwas schneller, genau die selben Probleme wie bei allen anderen Verpflegungen auch...
- Im Training Riegel essen auch kein Problem, bekomme da aber halt nicht genug KH rein, sonst müssten es 3-4 Riegel pro Stunde sein, das funktioniert dann auch nicht

Wasser! Viiiiel mehr Wasser!! Idealerweise mit ein bischen Salz anreichern. Wenn ich große Mengen Gel mit sowenig Wasser zuführen würde - da sässe ich beim laufen aufm dixi.
Das können sicher andere besser erklären aber einfach gesagt ist in deinem Magen dann eine so hohe energiedichte, dass Wasser von außen in den Magen gejagt wird (jaja i know, dass ist jetzt anatomisch wirklich wild - aber das Konzept stimmt schon). Das gibt bei dir Krämpfe bei mir flotte Lotte und beim nächsten keine Probleme.
Probier mal eher Richtung 1l/h bzw so viel du halt reinkriegst.

AIMS gibts übrigens auch in der veganen Variante ohne Honig!
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:46 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.