gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Vorbau und Lenker turnusmässig tauschen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2021, 14:23   #1
Körbel
 
Beiträge: n/a
Vorbau und Lenker turnusmässig tauschen?

Hi an alle RR-TR-CR-MTB-Fahrer.

Sollte man, wie es früher oftmals empfohlen wurde, den Vorbau und den Lenker turnusmässig austauschen?

Wenn ja, wie oft?

Was sagen die Fachleute?
Danke.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 15:25   #2
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 691
Warum nur Lenker und Vorbau? Warum nicht die Sattelstütze und die Gabel? Und wenn wir einmal dabei sind, auch noch die Kurbeln? Was ist mit den Felgen? Das sind alles stark zyklisch beanspruchte Teile, deren Versagen äusserst schmerzhaft enden kann.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 16:04   #3
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.776
Mir ist vor 25 Jahren bergab (vermutlich) der Vorbau gebrochen. Ich hätte beim Casting für "Zombie-Apokalypse" vorsprechen sollen. Gute Chancen, genommen zu werden.

Ohne Helm wäre das bös ausgegangen. Aber: Nie mehr Karies in den oberen Schneidezähnen

Die Vorbauten heute sind aber ein ganz anderes Kaliber als damals die dünnen Hälse und dann noch mit Auflieger.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 16:11   #4
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Warum nur Lenker und Vorbau? Warum nicht die Sattelstütze und die Gabel? Und wenn wir einmal dabei sind, auch noch die Kurbeln? Was ist mit den Felgen? Das sind alles stark zyklisch beanspruchte Teile, deren Versagen äusserst schmerzhaft enden kann.
Tja dann mal los.
Wann und wie oft?
Die Frage wurde noch nicht beantwortet.

Btw ne Federgabel bekommt man nicht so schnell geschrottet und die Sattelstütze wird beim Fully auch nicht so geknechtet.

Zitat:
Zitat von Jimmi Beitrag anzeigen
Die Vorbauten heute sind aber ein ganz anderes Kaliber als damals die dünnen Hälse und dann noch mit Auflieger.
Das stimmt, aber bis jetzt bin ich noch nicht schlauer als vor der Fragestellung.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 18:01   #5
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.940
Zitat:
Zitat von Jimmi Beitrag anzeigen
Die Vorbauten heute sind aber ein ganz anderes Kaliber als damals die dünnen Hälse und dann noch mit Auflieger.
Die Rahmen'rohre' heute haben auch nen viiieel grösseren Durchmesser als die windigen Stahlröhrln damals, dennoch sind letztere das Material der Wahl fürs Endzeitfahrrad, das unbegrenzt haltbar ist...

Die Vorbauten heute sind grundlegend unterschiedlich zu jenen, die du hier meinst;- in der Verlängerung der Gabel hielt ein 3/8"-Stahlbolzen, der den Klemmkonus vorgespannt hat, das Ding beinander, nach vorne wars Vollmaterial, während die Dinger heute durchgehend hohl sind bei Wanddicken, dass Licht eigentlich durchschimmern müsste...
Davon aber abgesehen, ist nicht dies der Knackpunkt (sic!), sondern die Klemmung von Lenker und Gabelschaft sowie die Gewinde selbiger, vorallem ersterer.

Glücklicherweise bin ich aber fein raus bei der Diskussion;- ich hab so gut wie nur Syntace-Material, und die haben die Maxime rausgegeben, was ich übersteh, überstehn auch deren Komponenten.


Zitat:
Ich hätte beim Casting für "Zombie-Apokalypse" vorsprechen sollen.

Jo. Die Kunden mit Gabel-, Vorbau- oder Lenkerbruch bringen das kaputte Rad in der Regel nicht selber zur Wiederinstandsetzung, und wenn sie es nach Wochen oder Monaten wieder abholen, sehnse immer noch nicht wieder gut aus.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 18:08   #6
tomerswayler
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 832
Mir ist dieses Jahr am Alltagsrad der Lenker gebrochen, zum Glück erst beim Absteigen und damit ohne Sturz.

Hat etwa 20 Jahre gehalten bei regelmäßiger Nutzung.
tomerswayler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 19:03   #7
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.986
Also wir haben das von früher auch noch so drin und tauschen alle paar Jahre mal Lenker und Vorbau. Einen festen Intervall haben wir nicht. Ich mache das zum Teil von der Nutzung abhängig (hab oft längere Schwerpunkte je Rad, also RR, MTB oder Tri) und ab und zu will ich meine Räder auch optisch aufpimpen.
su.pa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2021, 20:47   #8
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 691
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Tja dann mal los.
Wann und wie oft?
Die Frage wurde noch nicht beantwortet.

Btw ne Federgabel bekommt man nicht so schnell geschrottet und die Sattelstütze wird beim Fully auch nicht so geknechtet.


Das stimmt, aber bis jetzt bin ich noch nicht schlauer als vor der Fragestellung.
Und Du wirst vermutlich keine klaren Aussagen bekommen. Weder als Zeitintervall a la drei Jahre noch als km Fahrleistung.
Und falls doch jemand was sagt: zu jeder Aussage wirst Du einen finden, der schon vorher einen Schaden hatte und ganz viele, die ein Vielfaches ohne Probleme gefahren sind.
Wenn Du Dich besser fühlst, solltest Du regelmässig tauschen. Was auch immer das für Dich heisst. Lieber 150 Euro ins Rad gesteckt, als mit ein paar tausend für Zahnersatz den Zweitporsche des Zahnarztes gesponsert.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.