gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Auf Triathlon-Tour durch Berlin und Brandenburg - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2021, 10:11   #1
uliraffel
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 10
Auf Triathlon-Tour durch Berlin und Brandenburg

Dies soll kein Trainingsblog im klassischen Sinne sein, das wäre für andere eher langweilig. Da ich aber den Eindruck habe, dass hier im Forum sehr wenig über die Triathlons in der Region Berlin/Brandenburg geschrieben wird, möchte ich die Gelegenheit nutzen, das zu ändern. Es soll also eher ein Wettkampfblog werden, wobei ich versuche, auch ein paar für andere potentielle zukünftige Teilnehmer interessante Dinge einzustreuen.

Ich bin Uli, inzwischen Mitte 40, komme aus Lichtenrade im Südzipfel Berlins. Vor 20 Jahren bin ich meinen ersten Berlin-Marathon gelaufen und inzwischen auch Jubilee-Club-Mitglied. Seit 2008 nehme ich auch an Triathlon-Wettkämpfen teil. Inzwischen würde ich mich nicht mehr als Läufer, der auch Triathlon macht, sondern eher als Triathlet mit Schwerpunkt Laufen bezeichnen.

Dabei bewege ich mich immer zwischen olympischer Distanz und Mitteldistanz. Alles kürzere ist mir zu hektisch und alles längere ist mit vertretbarem Trainingsaufwand nicht machbar. In den letzten Jahren habe ich meine Saisons immer mit 1-2 Mitteldistanzen als Höhepunkt sowie 4-6 olympischen Distanzen geplant. Im Feld findet man mich immer in der hinteren Hälfte. Ich bin aber in gewisser Hinsicht auch kein typischer Triathlet. Beim Schwimmen bin ich immer einer der wenigen, die in Badehose antreten. Beim Radfahren trete ich mit einem klassischen Rennrad an, mit dem ich auch trainiere und die Wechsel sind auch nicht darauf ausgelegt, jede Sekunde zu optimieren. Wenn ich irgendwann mal eine realistische Chance sehe, in die vordere Hälfte vorzustoßen, überdenke ich das alles vielleicht noch mal. Solange freue ich mich immer, wenn ich mich verbessere.
uliraffel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 10:22   #2
Greyhound
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2016
Beiträge: 476
Als geborener Südbrandenburger (mittlerweile Berliner) bin ich mal gespannt, welche regionale Wettkämpfe du machst. Bis auf Kallinchen und Spreewald Triathlon kenne ich wenige "gute" Wettkämpfe aus der Region südlich von Berlin.
Greyhound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 10:30   #3
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 866
Ach cool.

Bin mal gespannt, welcher Wettkampf mir noch durchgeschlüpft sein könnte.

Gruß Thomas W.
Thomas W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 10:59   #4
uliraffel
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Greyhound Beitrag anzeigen
Als geborener Südbrandenburger (mittlerweile Berliner) bin ich mal gespannt, welche regionale Wettkämpfe du machst. Bis auf Kallinchen und Spreewald Triathlon kenne ich wenige "gute" Wettkämpfe aus der Region südlich von Berlin.
Die beiden würde ich auch positiv hervorheben.

Schlaubetal werde ich dieses Jahr erstmals seit 2009 wieder mitmachen. Habe ich als gut organisiert im Kopf, aber die Erinnerung ist nicht mehr so frisch.

Storkow 2018 war auch schön, gibt es aber nicht mehr. Zum Nachfolger am Scharmützelsee kann ich noch nichts sagen.

Bornsdorf 2018 war im Vorfeld chaotisch, als die Online-Anmeldung überraschend geschlossen wurde und vor Ort sich eine spontane Warteliste für Nachmelder ergab. Der Wettkampf selbst war dann aber toll.

Helenesee 2019 hat mir auch gut gefallen. Wegen der Probleme mit dem See wird es den vermutlich auf absehbare Zeit nicht mehr geben.
uliraffel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:44   #5
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 220
Ich werfe hier mal Erkner und Stettin mit rein. Beides sehr schön organisierte Veranstaltungen.
uk1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 12:21   #6
uliraffel
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von uk1 Beitrag anzeigen
Ich werfe hier mal Erkner und Stettin mit rein. Beides sehr schön organisierte Veranstaltungen.
Erkner kann ich nur bestätigen. Habe ich 2x die Mitteldistanz mitgemacht und würde es auf jeden Fall noch mal tun. Mir ist nur unklar, warum der Veranstalter seit Jahren eine falsche Radstreckenlänge für die Mitteldistanz angibt. Es sind mindestens 98 km. Auf dem Tacho hatte ich letztes Jahr sogar 100,4 km zu stehen.

Zu Stettin kann ich nichts sagen.
uliraffel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 14:14   #7
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 220
Ja, die 98km wurden bei mir die letzten zwei Jahre auch angezeigt. Dafür war die Laufstrecke etwas kürzer. Ich hoffe das es dieses Jahr wieder stattfindet, die haben aber auch gute Unterstützung von den Ämtern und Gemeinden.

In Polen hat sich eine breite Triathlonszene entwickelt, die auch von der Bevölkerung und in den Kommunen unterstützt wird. Außerdem sehe ich in der Grenzregion eine Vielzahl an Rennradfahrern, das werden immer mehr, die teilweise in großen Gruppen auch in Deutschland unterwegs sind. Auf Strava die Koms in der Grenzregion werden überwiegend von Polen gehalten.
Durch den Ausbau des Straßen- und Radwegenetzes lässt es sich in Polen auch hervorragend fahren.

Ich war bisher dreimal beim Triathlon in Stettin dabei und kann ihn nur empfehlen und hoffe das es dieses Jahr auch wieder klappt.
uk1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 16:42   #8
mwpk71
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.08.2019
Beiträge: 36
2019 habe ich beim ersten Scharmützelsee Triathlon mitgemacht. War meine erste OD, von daher ist die Meinung vielleicht nicht ganz so objektiv, aber ich fand’s recht gut.

(Lediglich ein Kampfrichter hat etwas genervt, der mir einen mehrminütigen Vortrag gehalten hat, weil ich meinen Helm mit geschlossenem Kinnriemen an den Extensions aufgehängt habe, was scheinbar verboten ist. )
mwpk71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.