gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Zusammenprall mit Auto als Fußgänger - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2021, 20:45   #1
Neoprenmiteingriff
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 2.037
Zusammenprall mit Auto als Fußgänger

Hallo zusammen,
Bin gestern von einem Pkw beim laufen abgeräumt worden. Bisschen Tapete ab zzgl blaue Flecken ins Klamotten kaputt. Alles soweit kein Drama die oder der Fahrer hat das bei der Polizei auch direkt angegeben, dass sie nicht geschaut hatte etc....
Heute gegnerische Versicherung angerufen und da kam ich mir vor, als wolle ich jemanden anziehen.
Bitte reichen Sie Rechnungfür alles ein was kaputt gegangen ist...! Schmerzensgeld ach ja schreiben Sie mal auf was Sie so an Verletzungen haben. Reichen Sie die Rechnung vom Arzt ( bin noch hin zwecks Attest für später) einfach mal ein und so weiter etc

Ist das der normale Weg? Will man dadurch eventuelle Ansprüche im Keim ersticken?
Wie sind eurer Erfahrungen? Anwalt ja nein? Bock hätte ich darauf nicht....was ist als Schmerzensgeld angemessene etc

Freue mich auf eure Berichte ( wobei besser es passiert natürlich nie)

Bleibt gesund
Neoprenmiteingriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2021, 20:58   #2
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 17.299
Zitat:
Zitat von Neoprenmiteingriff Beitrag anzeigen
Ist das der normale Weg? Will man dadurch eventuelle Ansprüche im Keim ersticken?
Wie sind eurer Erfahrungen? Anwalt ja nein? Bock hätte ich darauf nicht....was ist als Schmerzensgeld angemessene etc
Scheint mir der normale Weg. Was hättest du anderes erwartet ?
Ich denke, du kriegst die Klamotten erstattet, wenn du Rechnungen vorlegst. Schmerzensgeld würde ich nicht allzuviel erwarten.
Natürlich alles dokumentiert einreichen, was Schaden genommen hat (Material + Person) und großzügig Ansprüche geltend machen !
Meine Anwältin konnte seiner Zeit das (erste oder zweite) Angebot der gegnerischen Versicherung nochmal auf etwa das Siebenfache steigern. War aber etwas mehr als blaue Flecken und Tapete.
Wenn es voraussichtlich um nicht mehr als um einen kleinen dreistelligen Betrag geht, würde ich wohl nur die Rechnungen vorlegen.

Viel Erfolg und gute Genesung ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2021, 21:03   #3
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.724
Gute Besserung!
Scheint noch glimpflich ausgegangen zu sein.
Mach Dir dringend ein Gedächtnisprotokoll wie der Ablauf war. Selbst falls Du sowieso bei der Polizei bereits eine Aussage gemacht hast ist das gut.

Zitat:
Zitat von Neoprenmiteingriff Beitrag anzeigen
Ist das der normale Weg? Will man dadurch eventuelle Ansprüche im Keim ersticken?
Wie sind eurer Erfahrungen? Anwalt ja nein?
Anwalt ja! Ansonsten was stellst Du Dir so vor wie es hätte ablaufen sollen?
Du musst Deine Ansprüche formulieren wenn Du etwas haben möchtest.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 05:29   #4
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.999
Klingt jetzt noch nicht so dramatisch, dass sie von dir eine Aufstellung der Schäden an Mensch und Klamotten haben wollen. Brauchen ja schließlich eine Grundlage, auf der sie dann erst die Leistung drücken können .

Weiß nicht, ob das genauso wie beim Autounfall geregelt ist, wo die gegnerische Haftpflicht-Versicherung deinen Anwalt immer bezahlen muss. Da mache ich es nicht mehr ohne Anwalt, weil sie einen jedes mal mit kleinen Nadelstichen verarschen, was sie von der Summe wegstreichen. Wer 50 € unberechtigt kürzen will, muss halt die 500 € für den Anwalt drauflegen.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 05:46   #5
Neoprenmiteingriff
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 2.037
Anwalt....oh Mann.
Glaubte noch an das Gute in Menschen aber hey ist eben eine Versicherung;-)

Was macht man denn wenn es keine Rechnungen mehr gibt? Ich heb sowas nicht auf da ja die Eigenschaften der Kleidung bei normalen Gebrauch Jahre halten...
Neoprenmiteingriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 05:50   #6
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.724
Zitat:
Zitat von Neoprenmiteingriff Beitrag anzeigen
Anwalt....oh Mann.
Glaubte noch an das Gute in Menschen aber hey ist eben eine Versicherung;-)

Was macht man denn wenn es keine Rechnungen mehr gibt? Ich heb sowas nicht auf da ja die Eigenschaften der Kleidung bei normalen Gebrauch Jahre halten...
Du kaufst neue und dokumentierst mindestens mit Bildern die Beschädigungen an den Klamotten.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 05:54   #7
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 1.334
Oder du hast Online gekauft und findest die Bestellungen noch in den E-Mails? Ich würde erstmal alles einreichen und abwarten wie sich die Versicherung anstellt. Wenn die Versicherung unberechtigt kürzt oder dir einen weitergehenden Haftungsausschluss unterschieben will, dann ab zum Anwalt.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 06:12   #8
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 935
Ich würde das ganze auch zunächst ohne Anwält*in angehen.
Bislang fand deine Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung ausschließlich telefonisch statt? Dann dürfte nichtsdestotrotz automatisiert in den nächsten Tagen ein Schreiben kommen in dem man die die Schadennummer mitteilt, ggfs. noch ein paar Fragen stellt und ggfs. bereits schriftlich umEinreichung von Belegen bittet.

Auf dieses Schreiben hin würde ich an deiner Stelle der Versicherung antworten und um Bestätigung der Eintrittspflicht und Übernahme aller schadenbedingten Kosten zu bitten. Wenn du das dann schriflich bekommst ist das schon mal viel wert.

Nicht nur die beschädigten Klamotten würde ich in Form von Fotos festhalten sondern auch die Abschürfungen und die blauen Flecken (ggfs. erst nach ein paar Tagen).
Solltest du AU sein dann mach eine Kopie der AU-Bescheinigung.

Gute Besserung!
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.