gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Highend-Extensions - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2021, 08:01   #81
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 121
Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
ich wollt Euch mal ein kurzes Update geben.
Schön, ich finde das interessant.

Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
1) Abformung der Unterarme mit Gips-Binden in belastetem Auflage-Zustand geht. Die Ergebnisse waren aber noch nicht ideal.
Da gibt es doch diese Abformsets mit denen man zum Beispiel Babyfüße abformt, oder Gesichter und so. Das müsste doch optimal sein.

Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
Die ganzen Modellbauer machen mehr oder minder runde Rümpfe für Ihre Flieger. In dem Fall wird es aber ein extremes "U"-Profil mit stark veränderter Profilform.
Die machen sehr viel auch Halbschale in Vacuumtechnic. Heutzutage auch viel im Infusionsverfahren!
Wir haben hier am Ort Spezies für Speedmodelle, unter anderem Max v. P., den amtierenden Weltmeister. Der laminiert selbst und so ein halber Rumpf sieht schon fast wie eine Armschale aus :-) Falls du so Typen im Zugriff hast wäre das bestimmt ein guter Ideensprudel. Immerhin wiegen die Konstrukte fast nichts und halten enorme Kräfte aus.

Gutes Gelingen weiterhin!

Thomas
Estampie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 09:05   #82
Kälteidiot
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
Servus zusammen,

i...

Keep you updated.
cool viel Erfolg weiterhin!
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 09:09   #83
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.515
Du meinst so SIlikonabformsets? Da könnte sich Thomas ja einen Kasten um seine vorhandenen Extensions basteln, mit flüssigem Silikon auffüllen, Arme rein und ...

Muss irgendwie noch einfacher / sauberer gehen
Der 3D Scan von den Armen in der jetzigen Position wäre sicher am saubersten, aber bei so großen Scans sicher auch nicht ganz günstig.

https://www.3d-scan-hamburg.de/

Da kann man eine Projektskizze einreichen, bekommt dann einen Kostenvoranschlag.

Leider ist unser OpenLab noch geschlossen, und der große 3D Scanner ist noch nicht bei den Maschinen gelisted. http://openlab-hamburg.de/maschinen/

Werde das hier mal weiter verfolgen, sehr spannendes Thema!

Thomas
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 09:46   #84
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.606
Könnte man nicht ein "Innenleben" drucken, was etwas weniger Volumen hat als das geplante Original und dann das ganze von außen laminieren zur Versteifung und Stabilisierung?
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 09:54   #85
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.606
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Du meinst so SIlikonabformsets? Da könnte sich Thomas ja einen Kasten um seine vorhandenen Extensions basteln, mit flüssigem Silikon auffüllen, Arme rein und ...

Muss irgendwie noch einfacher / sauberer gehen
Der 3D Scan von den Armen in der jetzigen Position wäre sicher am saubersten, aber bei so großen Scans sicher auch nicht ganz günstig.

https://www.3d-scan-hamburg.de/

Da kann man eine Projektskizze einreichen, bekommt dann einen Kostenvoranschlag.

Leider ist unser OpenLab noch geschlossen, und der große 3D Scanner ist noch nicht bei den Maschinen gelisted. http://openlab-hamburg.de/maschinen/

Werde das hier mal weiter verfolgen, sehr spannendes Thema!

Thomas
Ein Freund hat beruflich bedingt einen 3D Scanner. Die wollten mal einen Rahmen scannen um ein Bauteil dafür zu konstruieren. Gescannt haben sie das Ding, aber mein Kenntnisstand ist, dass es nicht so simpel war wie gedacht das zu konstruierende Bauteil von dem Scan abzunehmen.

Ich habe am Wochenende auf so einem Ding probegelegen. Angesichts der Erfahrung, dass man eh unterwegs regelmäßig im kleinen Bereich Verschiebungen in der Position macht und braucht, muss man sich überlegen, wie genau die Form sein muss?!

Abgesehen davon, dass die allerwenigsten ihre 100% finale Position kennen.

Eine gewisse Dämm- und Polsterschicht sollte man aus Praktikabilitätsgründen vermutlich eh einplanen.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 09:54   #86
Tobi F.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 793
Für die Baby-Füßchen gibts die Trittschaumboxen.
(Übrigens abartig, dass der Orthopäden-Trittschaum 2€ kostet und das Set für Baby-Füßchen 25€)

Damit hatte ich auch schon gearbeitet. Geht auch. Wäre später eine Option.

Silikon ist sehr teuer.
Da ist Alginat für Körperabdrücke schon besser.
Nicht superbillig, aber verspricht einfach in der Handhabung zu sein.
Aus Silikon könnte man direkt Laminierformen erstellen.
Alginat schrumpft nach kurzer Zeit. Da kann man nur einen einzigen Abguß z.B. in Gips machen.

Es ist wirklich schade, dass das Diskussionsforum von R&G nicht mehr existiert.
Aber bei RC-Network oder so habe ich auch schon einige Namen von damals gesehen.

Mich wundert es, dass noch niemand gesagt hat
"Oh Gott, Extensions nur aus dem 3D-Drucker, die halten nie"
;-)

Ich bin gespannt. Einen Prototypen um die Form zu checken, wollte ich eh drucken.
Vielleicht hält der auch schon geug aus.

3D Scanner wären das einfachste und sauberste.
So machen es ja auch die Profis.
Aber wenn man nicht an der Uni oder Openlab auf sowas Zugriff hat, ists einfach zu teuer. Das kann sich natürlich in der nächsten Zeit ändern.

Mein Plan wäre es halt für jeden mit möglichst einfachen und sicheren Mitteln nachbaubar zu haben.

Edit:
Ich hatte auch schon dran gedacht, das Innenleben 3D zu drucken und dann einfach so einen CFK-Strumpf drüber zu ziehen. Die sind halt echt teuer.
Und man mus auch die dann ins Vakuum bringen.
Ein Schrumpfschlauch geht auch. Aber Hohlkehlen kann er nicht.

Edit:
Die Idee wäre eine Extension für den Unterarm zu erzeugen.
Der Unterarm+Hand ist ja immer gleich. Egal, wie die Position ist.
Im Idealfall kommt die Flexibilität in Winkel, Abstand, etc. durch die Position.
Da könnte man sich in der Konstruktion die Freiheit nehmen, wo die Befestigungs-Löcher hin kommen.

Geändert von Tobi F. (09.03.2021 um 10:01 Uhr).
Tobi F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 10:01   #87
Kälteidiot
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von Tobi F. Beitrag anzeigen
Für die Baby-Füßchen gibts die Trittschaumboxen.
(Übrigens abartig, dass der Orthopäden-Trittschaum 2€ kostet und das Set für Baby-Füßchen 25€)

Damit hatte ich auch schon gearbeitet. Geht auch. Wäre später eine Option.

Silikon ist sehr teuer.
Da ist Alginat für Körperabdrücke schon besser.
Nicht superbillig, aber verspricht einfach in der Handhabung zu sein.
Aus Silikon könnte man direkt Laminierformen erstellen.
Alginat schrumpft nach kurzer Zeit. Da kann man nur einen einzigen Abguß z.B. in Gips machen.

Es ist wirklich schade, dass das Diskussionsforum von R&G nicht mehr existiert.
Aber bei RC-Network oder so habe ich auch schon einige Namen von damals gesehen.

Mich wundert es, dass noch niemand gesagt hat
"Oh Gott, Extensions nur aus dem 3D-Drucker, die halten nie"
;-)

Ich bin gespannt. Einen Prototypen um die Form zu checken, wollte ich eh drucken.
Vielleicht hält der auch schon geug aus.

3D Scanner wären das einfachste und sauberste.
So machen es ja auch die Profis.
Aber wenn man nicht an der Uni oder Openlab auf sowas Zugriff hat, ists einfach zu teuer. Das kann sich natürlich in der nächsten Zeit ändern.

Mein Plan wäre es halt für jeden mit möglichst einfachen und sicheren Mitteln nachbaubar zu haben.

Edit:
Ich hatte auch schon dran gedacht, das Innenleben 3D zu drucken und dann einfach so einen CFK-Strumpf drüber zu ziehen. Die sind halt echt teuer.
Und man mus auch die dann ins Vakuum bringen.
Ein Schrumpfschlauch geht auch. Aber Hohlkehlen kann er nicht.
hab jetzt einfach mal 3d Körperscanner in Bing eingegeben. Da kommt schon einiges raus. Hab leider nicht die Muße jetzt nach Preisen und Dienstleistungen zu suchen.

Mein erster Eindruck ist aber, es könnte sich schon was finden lassen.

Toll wäre auch so etwas, das den Abdruck in 3d Daten übersetzt und dann die Punktewolke in Flächen.


Geändert von Kälteidiot (09.03.2021 um 10:06 Uhr).
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2021, 10:10   #88
Kälteidiot
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
...
Abgesehen davon, dass die allerwenigsten ihre 100% finale Position kennen.

Eine gewisse Dämm- und Polsterschicht sollte man aus Praktikabilitätsgründen vermutlich eh einplanen.
auch aus diesen Gründen ist die absolute Individualisierung vermutlich nicht notwendig.

Nur, wenn die Schalen hinter den Ellenbogen geschlossen sind, dann ist der Abstand zu den Handgriffen wichtig.
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.