gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 03/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Die etwas anderen Sommerspiele
Motivation: Die Macht des Unterbewusstseins
Training: Race Smart von Arne Dyck
Ernährung: Starke Ernährung - stabile Knochen
tritime women: Akupunktur als Verletzungsprophylaxe
Jetzt online und am Kiosk
Krämpfe in Wade - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2021, 15:38   #9
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.107
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Ist es nicht ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Magneisumeinnahme Krämpfen vorbeugt?
Und ist es nicht vielmehr so, dass sofern die Krämpfe Folge einer Mangelerscheinung sind vielmehr Natriummangel ursächlich ist?
Unter anderem deswegen (und halt wegen der Gefahr der "Wasservergiftung) werden bei Sportveranstaltungen ja auch isotonische Getränke und auch salzhaltiges gereicht.
Richtig.

Daneben krampft ein Muskel auch -ganz ohne Mangel an irgendwas- wenn er schlicht und einfach überfordert ist (zu schnelle Steigerung von Intensität oder Distanz).
Also evt. mal etwas langsamer und/ oder etwas weniger laufen.

(18km bin ich seit eineinhalb Jahren nicht mehr gelaufen und wenn ich es jetzt plötzlich machen würde, wäre das Krampfrisiko vorprogrammiert)

weitere, seltenere Krampfursachen sind Nervenwurzelkompressionssyndrome (bei Wadenkrampf links z.B. ein links-mediolateraler Bandscheibenvorfall
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 16:34   #10
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.712
Den meisten Menschen helfen Schwedentabletten tatsächlich sehr gut weiter.
Nichts anderes als klein gepresste Salzpillen, die man in einem Fetzen Frischhaltefolie 1A zum Lauf-Notfall-Taschentuch legen kann. Die Schwedentabletten gibt es für kleines Geld in jeder Apotheke.

In der Ultra-Szene sind sie sehr weit verbreitet.

Wer sich zu Hyponatriämie (also einem zu niedrigen Natriumspiegel im Blut) im Ausdauersport informieren möchte, Beat Knechtle hat da einige sehr Studien veröffentlicht.

https://scholar.google.de/scholar?hl...C+ beat&btnG=

(verrückter Kerl, ich schrieb ihn mal wegen einer Studie an, 2 Tage später die Antwort "Ich bin grad in einem Zehnfach-Ironman, schicke ich Dir zu, dauert aber noch 5 Tage" )
crazy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 19:23   #11
Beat
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.07.2011
Ort: Burgdorf
Beiträge: 549
Danke mal für die Antworten.
Habe heute mangels Laufen mal ein Hiit Training im Keller gemacht.
Da waren auch Sprünge (Hampelmann und so) drin.
Nach 20 Min (nicht Dauerhüpfen) hat die Wade wieder angefangen zu schmerzen.
Habe dann sofort auf HIIT ohne Sprünge gewechselt.

Bin nicht wirklich schlauer als vorher.
Sehr wahrscheinlich ist es einfach eine Zeitfrage....

Grüsse Beat
Beat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 22:01   #12
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.387
Mir haben gegen Wadenkrämpfe immer Calfguards super geholfen.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 23:11   #13
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 356
Altes Hausmittel:
Saure-Gurken-Wasser Trinken hilft gegen Krämpfe... Prost
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2021, 08:13   #14
lyra82
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2013
Beiträge: 522
siehe auch:
http://www.triathlon-szene.de/forum/...8&postcount=12
lyra82 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 16:58   #15
PatickAlb
Szenekenner
 
Benutzerbild von PatickAlb
 
Registriert seit: 21.10.2020
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von MartinN Beitrag anzeigen
Dem schließe ich mich an. ich hatte eine Zeit lang Probleme mit Wadenkrämpfen beim Schwimmen. Dadurch habe ich mich auch mit dem Thema auseinandergesetzt. Bei mir hilft Salz definitiv sehr gut gegen Krämpfe. Ich würde mich auch einmal in diese Richtung schlau machen.
Kann ich ebefalls bestätigen. Bei mir - nach 15 Jahren Wadenkrämpfen nach Belastungen trotz Magnesiumgabe in der Jugend - hat das Salz in den Trinkflaschen den entscheidenden Unterschied gemacht.
Klar kann ich immernoch derart übertrieben trainieren, daß ein Krampf zumindest wahrscheinlich wird (hier erinnere ich mich an mein erstes Steigungstraining im Mai diesen Jahres) aber realistisch hate ich auf meinem ganzen Weg von 167kg bis heute keinen Krampf mehr!! Nur mal kurz davor und da eben auch hart & lange überlastet.


P.S.: Saure Gurken Wasser trinken hilft bei mir auch tatsächlich…warum auch immer.
__________________
Bin auf dem Weg von 167kg zur olypischen Distanz! Wen‘s interessiert - laktatmonster.de

Geändert von PatickAlb (12.06.2021 um 17:03 Uhr).
PatickAlb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 22:30   #16
badenonkel28
Szenekenner
 
Benutzerbild von badenonkel28
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Gärtringen
Beiträge: 872
Ich hatte vor 2,5 Wochen auch beim Lauf einfach einen Wadenkrampf ohne wirklichen Grund. Bin direkt zum Physiotherapeuten und der hat die Wade gut bearbeitet. Allerdings hat sich dann ein fetter Bluterguss gebildet. Dazu war die Haut dann hypersensibel da er mit so einem "Rechen" drüber gefahren ist (mehrfach). Dadurch soll sich die Haut lösen, bzw. hat sich gelöst. Ich konnte direkt am Tag nach der Behandlung wieder Laufen.
Klar so ein Physiotherapeut kostet auch was, aber dafür bist auch gleich wieder fit.
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechten Espresso
badenonkel28 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km Pool
🏃
10-20 km
🍻
Restaurant
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.