gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 278 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2021, 10:07   #2217
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.025
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
Zwar als zweiten Punkt, aber mit der fehlenden Zulassung indirekt auch die mangelhaften Zulassungsunterlagen:

Wenn ich das richtig verstanden habe kann Sputnik eh erst (rein zulassungstechnisch, herstellungstechnisch und logistisch) realistisch da sein, wenn mit den anderen Impfstoffen wahrscheinlich die Impfwilligen ziemlich durchgeimpft sein werden.

der Vertragsabschlus Söders und der anderen paar Bundesländer ist somit eh ein Schuß in den Ofen, populistisch und nicht durchdacht.
Wir haben auch bei allen anderen Impfstoffen jeweils lange vor der offiziellen Zulassung vorbestellt, nur Sputnik V blieb von Anfang an ausserhalb der Vertragsverhandlungen der EU. Der jetzige Impfstoffmangel besteht doch gerade darin, dass die EU viel zu spät vorbestellt hat, weil die Firmen ihre Produktion aufbauen müssen. Das gilt natürlich auch für Sputnik V, wo die Grünen jetzt sogar erst die Zulassung bis zur Vorbestellung abwarten wollen. Man macht sich unglaubwürdig, wenn man sagt, man solle mit der Bestellung auf die Zulassung warten, weil das nie passiert ist.

Je mehr Firmen mit guten Impfstoffen im Angebot verfügbar, desto kleiner wäre auf Dauer die Abhängigkeit von einzelnen Pharmakonzernen, vor allem, wenn man in die Zukunft denkt, wo evtl. weitere Produkte folgen müssen wegen der Mutationen. Soweit ich sehe, gibt es aber bisher aktuell nur 2 Vektorimpfstoffe in DE, Astra Zeneca und Johnson, quasi monopolisiert. Blieben wegen der Vorbestellungen zuviel Vakzine übrig, weltweit gäbe es genug Abnehmer.

Geändert von qbz (21.04.2021 um 10:35 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:21   #2218
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.717
Heute die geilste Pro-Sputnik-Begründung überhaupt gehört:
Die Russen sind so gut mit Nervengiften, da sind ein paar Impfstoffe nur Fingerübungen dagegen...

Ja, ich weiß. Aber ich wollte mir den Gag nicht entgehen lassen.
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:23   #2219
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.222
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Je mehr Firmen mit guten Impfstoffen im Angebot verfügbar, desto kleine wäre auf Dauer die Abhängigkeit von einzelnen Pharmakonzernen, vor allem, wenn man in die Zukunft denkt, wo evtl. weitere Produkte folgen müssen wegen der Mutationen. Soweit ich sehe, gibt es aber bisher nur 2 Vektorimpfstoffe in DE, Astra Zeneca und Johnson. Bleiben zuviel Vakzine übrig, weltweit gäbe es genug Abnehmer.
Das ist auch m.E. der springende Punkt (neben der Tatsache, dass es sich auch nach meiner Meinung um ein rein politisches Manöver handelt - auch hier stimme ich dir zu)

So wie es aussieht, muss man sich eh jährlich impfen lassen und wie du völlig richtig schreibst, benötigt man weltweit den Impfstoff. Es ist ja ne Pandemie. Sollte man überschüssigen Impfstoff nicht benötigen, kann man den sicher entweder weiterverkaufen oder gar im Rahmen der Entwicklungshilfe einsetzen. By the way: Das täte Deutschland oder auch der EU gut übrigens zu Gesichte stehen finde ich.

Und mal ehrlich: Ein LOI is doch eh kein Ding, dass ist ja kein Vorvertrag, da geht es ja erstmal nicht um Gelder. Das die da überhaupt nen Beschluss fassen wollen/müssen? Das gehört gemacht und fertig. Hat man den als Gesundheitssenatorin überhaupt keine Kompetenz und muss wegen jeder Kleinigkeit fragen?

Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:46   #2220
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.022
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Begründet wurde die Ablehnung der grünen Fraktion nicht mit mangelhaften Zulassungsunterlagen, sondern rein politisch. Ich halte das für verfehlt, zumal die EU selbst täglich an ihren Aussengrenzen nach Kriterien der UNO Menschenrechtsverletzungen begeht, wozu bei den Grünen wegen der Wahlen gerade auffälliges Schweigen herrscht.
Der Umgang der EU mit Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen ist ein komplett anderes Thema und somit in dieser Argumentationskette ein typisches Strohmannargument.
Es geht hier um Verhandlungen der Stadt Berlin mit russischen Regierungsstellen und da kann man eine völkerrechtswidrige Verurteilung des wichtigsten russischen Oppositionspolitikers und völkerrechtswidrige, gesundheitsgefährdende Haftbedingungen auf gar keinen Fall ignorieren.

Die Haltung der Bundestagsfraktion der Grünen zu illegalen Push-Backs an den EU-Außengrenzen ist im übrigen bislang komplett unmissverständlich, (es gab diesbezüglich mehrere Anfragen grüner Abgeordnete an Regierung und Innenministerium) während Teile der großen Koalition bisher larvieren.

Zu der Lancet-Studie habe ich selbst schon Stellung genommen hier im Forum vor ein paar Monaten. Der Lancet ist ein zu Recht hoch angesehenes Magazin. Allerdings werden bei einem Review-Prozess v. a. die wissenschaftliche Logik und die Gültigkeit angewandter statistischer Methoden geprüft und nicht die Studienprokolle der teilnehmenden Probanden im Detail geprüft, so wie in einem offiziellen Zulassungsprozess bei Arzneimittelbehörden. Und Russland hat es innerhalb mehrerer Wochen nicht geschafft, angeforderte Unterlagen für die Zulassung bei der EMA nachzureichen, was bei einer abgeschlossenen Studie eigentlich keinerlei Problem darstellen sollte.
Alleine das sollte einen langsam misstrauisch werden lassen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:55   #2221
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.329
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Es geht hier um Verhandlungen der Stadt Berlin mit russischen Regierungsstellen und da kann man eine völkerrechtswidrige Verurteilung des wichtigsten russischen Oppositionspolitikers und völkerrechtswidrige, gesundheitsgefährdende Haftbedingungen auf gar keinen Fall ignorieren.
Die Auswirkungen auf die Lage von Nawalny, sowie auf Putins Haltung zu Menschenrechten oder Grenzkonflikten mit Nachbarländern sind vermutlich exakt Null. Auf der anderen Seite stehen konkret gerettete Menschenleben durch den Impfstoff.

Auch das muss man meiner Meinung nach bedenken. Ebenso wie die Tatsache, dass andere, bereits früher verhängte Sanktionen keinerlei erkennbares Ergebnis gebracht haben. So bitter das auch ist.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:56   #2222
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.022
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
...Das die da überhaupt nen Beschluss fassen wollen/müssen? Das gehört gemacht und fertig. Hat man den als Gesundheitssenatorin überhaupt keine Kompetenz und muss wegen jeder Kleinigkeit fragen?

Also einfach mal fünfe gerade sein lassen und den Fall Nawalny und die Art und Weise, wie sich Putin, der lupenreine Demokrat für weitere 12 Jahre per Verfassungsreform " die Macht gesichert hat, ignorieren?

In der Denkart können wir dann auch gleich Nordstream2- fertig bauen und vielleicht kann ja die EU, statt Sputnik mit wertvollen EU-Steuergeldern zu bezahlen auch ein Tauschgeschäft organisieren und die Ost-Ukraine den Russen anbieten. WinWin-Situation für die bedrohte Russisch-stämmige Minderheit dort und die ungeduldig auf Impfstoff wartenden EU-Bürger...
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 11:03   #2223
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.022
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
... Auf der anderen Seite stehen konkret gerettete Menschenleben durch den Impfstoff.
...
Die geretteten Menschenleben sind alles andere als konkret, weil Russland aktuell keinen Impfstoff in der Qualität und Zusammensetzung dem in der Lancet-Studie getesteten Impfstoff liefern kann (Tschechien wartet ja seit Wochen darauf nachdem sie die gelieferten Impfdosen nach Prüfung zurückgeschickt haben) und weil der impfstoff weder eine EU-Zulassung hat, noch mit einer Zulassung innerhalb der nächsten Wochen zu rechnen ist.

Impstoffe und Arzneimittel ohne Zulassung dürfen in unserer Gesellschaft auch nicht (außerhalb von definierten Studien) genutzt werden.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 11:04   #2224
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.895
Zumindest gäbe es dann keine kämpfenden Auseinandersetzungen in der Region.

Solange man sich im Westen aufpludert, gibt man der Ukraine Versprechungen, die man niemals halten kann und befeuert sogar verbal einen Krieg (eigentlich wollte die EU abschrecken, das kann man aber schon lange nicht mehr ernst nehmen).

text ist für eins höher
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:54 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.