gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Der Sitzpositions Streit-Besserwisser-Senfdazugeben Analyse Thread - Seite 478 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2022, 13:23   #3817
zahnkranz
Szenekenner
 
Benutzerbild von zahnkranz
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 635
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Deswegen kann ein großer Aerohelm besser sein als ein kleiner.
Dies führt leider dazu, dass bspw. im Profi-Sport auch Helme getragen werden, die zu groß sind. Im Falle eines Sturzes kann dies gravierende Folgen haben.
zahnkranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 13:59   #3818
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.790
Ohne zunächst auf Radeinstellungen einzugehen::Du sitzt schon sehr konservativ (was überhaupt nicht schlecht sein muss) und offen. Ich würde sagen, in bzw. zwischen den Schultern auf jeden Fall mehr einsacken. Du könntest versuchen, ob du dieses zeitfahrtypische „turteln“ besser hinkriegst. Dadurch kann man flacher werden und der Kopf kommt tiefer. Das wirkt sich dann auch auf die Einstellungen am Rad aus.

Alleine das Einsacken in den Schulterblättern kann es tatsächlich schon bringen. Man sieht auf dem Bild auch, dass sehr viel Luft/Platz zwischen Kopf und Schulter ist. Das ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht ideal. Der Helm wird dann womöglich auch besser abschließen.

Wie sieht es mit deiner Beweglichkeit in Brust- und Halswirbelsäule aus? Es macht den Eindruck als würdest du angestrengt darum kämpfen den Kopf irgendwie in Position zu halten?

hein hier aus dem Forum hat das mal getestet. Zwischen der Position 3 und 4 sind ohne Änderungen auf dem Rad knapp 10W Unterschied nur durch das Einsacken/turteln https://www.triathlon-szene.de/forum...&postcount=108

Tiefer (insgesamt oder auch nur vorne) kann es freilich auch bringen, da klein immer gut is. Man will aber ja auch nicht nur ne Top-Zeit in T2 haben, sondern im Ziel. Das müsste man also m.E. eher in Kombination mit der Laufleistung sehen.

Vor allem: Ein Bild von vorne wäre halt interessant.


Geändert von Helmut S (24.06.2022 um 14:48 Uhr).
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 18:13   #3819
365d
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 932
Danke für die vielen Feedbacks.

Kurz die Position "begründet".
Das ist das, was ich bequem fahren kann, und zwar 180km.
Den Kopf kann ich durchaus tiefer halten, ist aber gezwungen und geht auf den Nacken.
Zudem ist das Sichtfeld dann nicht mehr so gut wie ich es gerne habe.

Gestreckter liegen geht nicht, dafür sind die Ellbogen zu nah zusammen, das gibt sonst einen zu hohen Druck auf die Schulterblätter. Und nein, ich mache in meinem Alter kein Yoga mehr.
Zudem geht mein Schwerpunkt dann zu weit nach vorne, bringt mehr Druck auf die Schultern, und das verträgt meine lädierte Schulter nach einem Motorradunfall vor ein paar Jahren nicht, da ist auch immer noch Titan in meiner Schulter drin.

Messungen haben gezeigt, dass auch mehr oder weniger Unterarmwinkel sich suboptimal auf die Aerodynamik auswirken.

Weiter habe ich hier einen Fittingsimulator und kann meine Effizienz und Watt je nach Sitzposition überprüfen. Ich bringe in dieser Position die beste Effizienz aufs Pedal.
Klar kann ich 4W besser sitzen, aber dann bringe ich 4W weniger aufs Pedal. Was also habe ich gewonnen, ausser dass ich weniger bequem sitze?

Fakt ist: Aufrechte Haltung mit Griff am Basislenker kostet ca. 40W, ggü der Aeroposition. Richtig ist was Arne sagt, 2.5W pro 1cm Spacer.

Kleine Rechnung:
Ich fahre in zwei Wochen Thun.
Nehmen wir an ich fahre mit 220W 36km/h. 140km davon in Aero. 3h50min.
Gehe ich jetzt 1cm tiefer, schaffe ich 36.2km/h. Ich spare über die 140km also ca. 1.5min.
Gehe ich nur 4.5min in die aufrechte Haltung, weil ich die Aero nicht halten kann, habe ich sämtliche 1.5min "Vorsprung" wieder eingebüsst.
Lohnt sich das dann, auf eine fahrbare Position zu verzichten?
(Schnell über den Daumen kalkuliert, bitte korrigieren, wenn meine Rechnung nicht stimmt)

Der Helm selber ist der mitunter schnellste Helm den man kaufen kann. Jeder andere ist an dieser Position an der er sich befindet kaum schneller. Warum also soll ich einen neuen kaufen?

Was ich mit meinem Post sagen wollte:
Hier wird sehr häufig um Sitzpositionstipps gefragt. Die allermeisten kommen mit Fakten daher. zb. 1cm = 2.5cm. Probier doch mal dies, probier doch mal das. Oder auch "bei mir half xy".
Alles richtig und gut.
Und dann gibt es die Besserwisser: du sitzt zu kurz, du sitzt zu hoch, du musst einen neuen Helm kaufen.
Ohne die Geschichte hinter der Position zu kennen, völlig unsachgemäss und aus der Hüfte geschossen. Keiner fragt nach "wie lange ist dein Wettkampf", kannst du die Pads überhaupt 2cm tiefer nehmen? Wie ist eine Beweglichkeit?
Und ob etwas mehr aero ist oder nicht, kann man hier unmöglich erkennen. Beim einen sind angestellte Unterarme besser (häufig kleinere Athleten) und bei anderen sind flache schneller (häufig grosse Athleten).

Ich hab auf den letzten 100 Seiten so viel Stumpfsinn an Tipps gelesen, da wollte ich mal meine sehr wohl überlegte und begründete Position mal in den Raum stellen und gucken was da an Infos kommt. Es ist also weniger ein Fragen nach Tipps gewesen, sondern eher ein Test, was da wieder ohne genaues Wissen empfohlen wird.

Flachy:
-Lake TX213 Air
-Favero Assioma Uno, ergo Keo
-So weit hinten wie möglich, für maximale Entlastung der Achillessehne und Wade
-RED AXS 2x12 für viel Höhenmeter. 1x12 für wenige.
Mit der Scheibe ist zu wenig Platz für den kleinsten Gang (Scheibe zu bauchig, CS zu breit) Darum fahre ich eine 36er Force Kassette, und blocke das grösste Ritzel, fahre also eigentlich 1x11 oder 2x11, in Gebrauch sind dann 10-33. Vorne 50/37 oder nur 50.

Geändert von 365d (24.06.2022 um 19:45 Uhr).
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 19:47   #3820
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 17.588
Da bin ich ja froh, dass ich mich hier (zufällig) nicht habe verarschen lassen.
__________________
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 20:12   #3821
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.726
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Da bin ich ja froh, dass ich mich hier (zufällig) nicht habe verarschen lassen.
????
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 20:16   #3822
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.750
@365d Den Thread-Titel hast du aber schon gelesen, oder?
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 20:30   #3823
365d
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 932
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen
@365d Den Thread-Titel hast du aber schon gelesen, oder?
Touché.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2022, 20:33   #3824
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 1.096
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Wo ist nun Bentus geblieben?

Stellt irgendwelche Thesen auf, wenn man nachfragt ist es "unglaublich anstrengend" und dann hört man nix mehr.
Bentus, kannst du deine Aussagen begründen?
Der ist bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und hat keine Zeit für solche Diskussionen. In diesem Thread geht es um genau solche Tipps.

War jetzt dein Ziel zu zeigen, dass dieser Thread ein Bikefitting in deinem Laden nicht ersetzten kann? 90% der Bikefitter produzieren so einen Unsinn. Ist echt eine katastrophale Branche ohne jegliche Regulierung. Ähnlich wie Coaches etc.

Geändert von bentus (24.06.2022 um 20:48 Uhr).
bentus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.