gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Ironman WM auf Hawaii ist ab 2024 Geschichte - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2022, 20:38   #17
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.750
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Als Triathlon begeisterter und aktiver Sportler kommt man manchmal auf einer Party (z.B.) auf diesen Sport zu sprechen.
Eine der ersten Fragen ist immer: schon mal auf Hawaii gewesen?
So ist das. Man könnte die größten Heldentaten vollbringen - das interessiert kein Schwein. Kommt aber das Gespräch irgendwie auf eine Hawaiiteilnahme, dann flippen alle aus. Besonders die, die keine Ahnung haben.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 20:41   #18
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.750
Zitat:
Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
3) Würde eine Rotation meine persönliche Motivation Triathlon zu betreiben beeinflussen (für mich: no)
Das war bei mir auf jeden Fall so. Nicht zu Beginn, aber je besser ich wurde. Ich wollte unbedingt auf diese Insel. Es war DAS Ziel überhaupt.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 21:21   #19
Uwe D.
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 25.03.2022
Beiträge: 39
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Hier der Thread zur Diskussion im st. George Faden.



Los gehts….
Der Titel dieses Themas ist so nicht ganz richtig. Die IRONMAN World Championchip ist ab 2024 als jährlich wiederkehrende Veranstaltung in Kona Geschichte!!!
Uwe D. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 21:21   #20
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.470
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen
Das war bei mir auf jeden Fall so. Nicht zu Beginn, aber je besser ich wurde. Ich wollte unbedingt auf diese Insel. Es war DAS Ziel überhaupt.
Ironman sagt: die auf die Insel wollen: alles Einzelfälle
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 21:35   #21
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 2.936
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Der ganze Qualizirkus hat doch angefangen, weil alle zum Ironman Hawaii wollten, nicht wegen irgendeiner WM.

Für viele, vor allem diejenigen, die keine Change auf eine AK-Topplatzierung haben, wird das Ziel weiterhin sein, einmal auf der Wiege des Ironman-Triathlons zu starten, und nicht irgendeine WM. Das ist es auch, was in der öffentlichen Wahrnehmung zählt.

Man wird sicher auch ein WM-Feld für irgendeinen anderen Austragungsort vollbekommen. Ob aber das Interesse an den Qualiwettkämpfen ähnlich hoch bleiben wird, wenn man keine Aussicht auf Hawaii hat, wage ich zu bezweifeln.

M.
Ich wäre überrascht, wenn das zieht, denn wie sehr die Differenzt zwischen "ist eine WM" und "ist eine WM auf Hawaii" relevant ist, sollten die IM-Beisitzer doch an der mauen Nachfrage nach den IM703-WM-Plätzen gesehen haben. Oder ist das nur meine "Wahrnehmungsblase", die das so sieht?
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 05:28   #22
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 1.263
Andererseits: (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) Ist es doch so, dass nicht jeder jedes Jahr nach Hawaii will / kann - oder? Ist es wirklich so dramatisch sich nur alle 2 Jahre für Hawaii qualifizieren zu können?

Den Profisport und eventuelle Seriensieger wertet es aus meiner Sich sogar auf. Hawaii hat spezielle Bedingungen - auch woanders WM zu werden würde ich als zusätzliches Qualitätsmerkmal betrachten.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 05:47   #23
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.359
Zitat:
Zitat von Uwe D. Beitrag anzeigen
Der Titel dieses Themas ist so nicht ganz richtig. Die IRONMAN World Championchip ist ab 2024 als jährlich wiederkehrende Veranstaltung in Kona Geschichte!!!
Hatte ich schon 2018 angeregt: als es diese Lavaeruptionen gab, und ein Ausflugsschiff durch Gestein getroffen wurde, gab auch Verletzte. Und es zeitweise unklar war, ob das Rennen stattfinden wird. Is the IRONMAN shifted to Tahiti? Nicht nur Kai Baumgartner hat den Artikel auf fb geliked.

http://3athletisches-und-triathletis...t.com/2018/05/

Gestern habe ich mir gedacht, eigentlich ein gute Idee, aber auch eine schlechte. Weil es ja so wie Wimbledon oder Olympia ein fester Austragungsort ist? Das ist bedingt richtig. Es heißt ja nicht Mythos Hawaii, hier sind Inselschönheiten, Hula, Strandbars, das Surfen usw. und wilde Natur mit assoziiert. Sondern es heißt Mythos IRONMAN. Hier ein qualitativ guter Artikel bei Kai Baumgartner erscheinen.

http://www.dnf-is-no-option.com/2011...nur-marke.html

Dass sich aus den Ursprüngen eine Weltmeisterschaft entwickelt hat war sicherlich nicht der Kerngedanke in den Anfängen der Sportart. Mein Fazit: Zeit wurde es, die Strecke auf Hawaii ist bis aufs Schwimmen very boring imho, ich begrüße das Rotationsverfahren.

Bye Bye Hawaii!

P.S.: Es sei denn, es handelt sich um fake. Kann natürlich auch sein, da man die WM nicht verlegt.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 06:21   #24
HenryHell
Szenekenner
 
Benutzerbild von HenryHell
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 812
Der Versuch sich für Hawaii zu qualifizieren, ist ja mit einigem Aufwand verbunden. Ich würde den nicht für irgendein WM Rennen auf mich nehmen bzw. gezielt versuchen mich für eine WM in XY zu qualifizieren.
Warum sollte ich, wenn ich das Rennen in einem anderen Jahr auch so machen kann? Aufs Podium komme ich bei einer WM eh nicht.

Nach Hawaii kommt man halt nur mit der Quali und alleine das macht es besonders.

Ich fände es sehr schade, wenn dieses "Ritual" nicht mehr stattfindet.
__________________
Social Media Overkill: Instagram | Strava | Blog
HenryHell ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.