gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Das neue Community Coaching-Paket. Start 1. Januar.
Trainingsgruppe
Langdistanz
Marathon mit Stryd - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2020, 15:09   #41
eik van dijk
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: Vienna
Beiträge: 508
Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Absolut - habe prinzipiell auch mindestens den gleichen Respekt vor den Leuten die sich 5h für ihren Traum über die Strecke quälen, teilweise schon in aufräumarbeiten laufen und mindestens genauso viele Schmerzen erleiden.
Bei augenscheinlich zu wenig Training, was aber hier dann nicht der Fall sein wird, hält sich mein Respekt und Mitleid ziemlich in Grenzen. Aber das ist jetzt auch ziemlich OT.
Bin auch gespannt was hier zum Thema Wattmessung noch kommt.
LG
eik van dijk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 20:43   #42
Steff1702
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 384
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Warum sprecht ihr eigentlich so oft von "quälen" oder "Schmerzen"?
Man kann die 5h auch ganz locker durchjoggen und dabei viel Spass haben. Viele Marathone haben ein Zeitlimit von 5:30 oder 6h, da wird man mit 5h noch nicht vom Müllwagen überholt.
Ich bin bisher 7 Marathons gelaufen (2 in der LD), davon war jeder übel am Ende.
Irgendwas mache ich wohl falsch

Bei meinem ersten standen am Ende 4h52, Magenprobleme, Nasenbluten... fast alles mitgenommen

Darf ich fragen was der Thread Ersteller wiegt? Laufe selbst mit Stryd, komme bei 90 kg mit 4:50 er Schwelle auf 311 CP

Geändert von Steff1702 (25.11.2020 um 21:01 Uhr).
Steff1702 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 23:12   #43
Ausdauerjunkie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ausdauerjunkie
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.222
Lächeln

Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Warum sprecht ihr eigentlich so oft von "quälen" oder "Schmerzen"?
Man kann die 5h auch ganz locker durchjoggen und dabei viel Spass haben. Viele Marathone haben ein Zeitlimit von 5:30 oder 6h, da wird man mit 5h noch nicht vom Müllwagen überholt.
In dem genannten Zeitfenster habe ich noch nie ganz locker joggende Teilnehmer gesehen. Denn wer locker durchjoggt braucht sicher keine 5:30 Std. Spaß hatten sie auch nur auf den letzten Metern wenn sie sich wieder erinnerten dass man ja laufen könnte.
Ja, ich habe schon sehr oft das hinterste Feld eines Marathons als Zuschauer gesehen. Das ist kein lockerer Spaß mehr.
Spaß haben die Teilnehmer die unter ihren eigentlichen Möglichkeiten bleiben und sich die ersten 30 km zurückhalten.
Ausdauerjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 08:29   #44
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 713
Bitte genau lesen. Ich habe nicht geschrieben, dass alle langsamen Läufer locker durchjoggen. Ich habe geschrieben, dass das möglich ist (auch aus eigener Erfahrung). Lockeres Jogging-Tempo ist bei mir ca. 7 min/km, damit komme ich ziemlich genau bei 5h ins Ziel.
Die 5:30 hatte ich als Zeitlimit genannt, nicht als Laufzeit. Auch da hast du meine Worte wieder verdreht
dr_big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 10:42   #45
DiemDude
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2020
Beiträge: 53
@ Steff1702

Aktuell wiege ich 80,5 kg bei 1,73 Größe ��

Hat Stryd was an deinem Training verändert?
DiemDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2020, 10:23   #46
DiemDude
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2020
Beiträge: 53
So,

nach dem Ruhetag am Mittwoch folgten am Donnerstag und Freitag je eine Laufeinheit.

Mittwoch:
Es stand eine 36 Minütiger GA1 Lauf an mit 4 x 32 sec. im Entwicklungsbereich.

Donnerstag:
Hier war eine 58 minütiger GA1 Einheit durchzuführen. Diese enthielt 10 x 30 sec. Bergsprints weit überhalb des Spitzenbereiches.

Beide Einheiten wurden erfolgreich durchgeführt und mit einem Ruhetag am heutigen Samstag belohnt.

Beide Einheiten wurde wieder nach Watt gesteuert.

Weiter gehts dann am Sonntag mit einem langen GA1 Lauf.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20201128_090920.jpg (62,7 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20201128_091002.jpg (53,5 KB, 96x aufgerufen)
DiemDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2020, 13:28   #47
DiemDude
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2020
Beiträge: 53
Hallo,

so hier etwas verspätet der Nachtrag der letzten Woche.
Am Sonntag hatte ich noch einen 80 minütigen langen Lauf im GA1 Bereich zu absolvieren.

Somit habe ich auch die zweite Woche erfolgreich nach den Vorgaben des Trainingsplans gemeistert.

Auf gehts in die dritte Woche.

Hier habe ich schon 2 Läufe, 1 am Montag und 1 am Dienstag, absolviert.

Die Ergebnisse sowie die Vorgaben für diese beiden Läufe folgen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg lauf1.jpg (73,6 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg lauf2.jpg (41,7 KB, 73x aufgerufen)
DiemDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2020, 14:09   #48
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 713
Danke für die Berichte. Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt.
dr_big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Samstag 16.01, Sonntag 17.01, Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.