gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 15.-18.04.2022
EUR 199,-
Klimawandel: und das habe ich schon getan - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.12.2019, 12:33   #81
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.699
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Nach dem
https://www.ressourcen-rechner.de/calculator.php#next

hab ich eine fast ausgeglichene Bilanz.
Was meinst Du mit "ausgeglichene Bilanz"?
Ich liege mit 17 Tonnen genau auf dem Wert "Nachhaltiger Zielwert 2030", aber ausgeglichen ist das nicht. Ich wüsste aber nicht, wie ich das optimieren soll, ausser durch einen Umzug in eine Wohnung in einem Nullenergiehaus.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:33   #82
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.814
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
Da isses wieder..... Ich fahre doch nicht nach Halle um dort 2000 m im Freiwasser zu schwimmen. Ich habe einen See quasi vor der Haustür, den ich nutzen kann, wenn ich will und in dem ich seit 20 Jahren selbst ein Langstreckenschwimmen organisiere.

Ich finde es toll, wenn Leute aus ganz Deutschland kommen. Aber man sehe mir bitte nach, wenn ich es nicht genau so halte und mich auf Langstreckenschwimmen in Thüringen beschränke.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:42   #83
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.341
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Nach dem
https://www.ressourcen-rechner.de/calculator.php#next

hab ich eine fast ausgeglichene Bilanz.
Dieser Kalkulator zeigt doch nur an, wieviel Tonnen Rohstoffe man verbraucht im Vergleich zum Durchschnitt der Teilnehmenden sowie einen nachhaltigen Sollwert für 2030. Oder habe ich etwas übersehen?
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:43   #84
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.814
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Nach dem
https://www.ressourcen-rechner.de/calculator.php#next

hab ich eine fast ausgeglichene Bilanz.
Ertappt... Ich müsste sofort mein Haus verkaufen oder mir eine Freundin möglichst mit Kindern zulegen.

Zugegeben: Das wäre schon eine harte Nummer, der Umwelt zu liebe auf 50 qm zurückzubauen oder wieder eine Trulla im Haus zu haben. Ich sollte mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen.... Oder die Heizung aus lassen.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:56   #85
Drop
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 344
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit "ausgeglichene Bilanz"?
Ich liege mit 17 Tonnen genau auf dem Wert "Nachhaltiger Zielwert 2030", aber ausgeglichen ist das nicht. Ich wüsste aber nicht, wie ich das optimieren soll, ausser durch einen Umzug in eine Wohnung in einem Nullenergiehaus.
17 Tonnen ist ein Traumwert für mich! Die Reisen zu den Wettkämpfen hauen ziemlich rein.

Geändert von Drop (04.12.2019 um 13:02 Uhr).
Drop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:59   #86
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.572
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit "ausgeglichene Bilanz"?
Ich liege mit 17 Tonnen genau auf dem Wert "Nachhaltiger Zielwert 2030", aber ausgeglichen ist das nicht.

Wieso ist das nicht ausgeglichen? Es ist der Nachhaltige Zielwert.
In meinen Augen der Wert den die Erde verträgt und kompensieren kann.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 13:01   #87
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.572
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Dieser Kalkulator zeigt doch nur an, wieviel Tonnen Rohstoffe man verbraucht im Vergleich zum Durchschnitt der Teilnehmenden sowie einen nachhaltigen Sollwert für 2030. Oder habe ich etwas übersehen?
Ich finde den Kalkulator aber besser als die üblichen CO2 Fussabdrücke.
Weil er halt umfassend ist und es nicht nur um CO2 geht sondern um Resourcenverbrauch insgesamt.

Dazu kann man schön schauen wie sich was ändert, wenn man sein Verhalten ändert.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 13:56   #88
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Ich liege mit 17 Tonnen genau auf dem Wert "Nachhaltiger Zielwert 2030"
und ich noch darunter.
16,1 to
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:46 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.