gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Umbau Schaltung - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2021, 12:13   #1
everd
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 8
Frage Umbau Schaltung

Hallo Zusammen

Ich habe hier ein fast neues Giant TCX mit Ultegra Di2 als 1x11-fach und 11-30er Kasette mit kurzem Schaltkäfig, Rotor Kurbel (ohne Leistungsmesser) und zwei vollwertigen Schalthebel für Di2 (linker Schalthebel ist da aber unbenutzt, weil kein Umwerfer)

Da ich in der Schweiz in einem sehr hügeligen Gebiet wohne, möchte ich das Rad in seinem Einsatzbereich erweitern. Meine Runden haben im Schnitt folgende Profile: Feierabendrunde 30km/450Hm ; lange Runde 80km/800-1600Hm ; sehr lange Ausfahrten 120km/>2000Hm

Die Frage ist nun:
Umbauen auf 2-fach oder umbauen auf ein anderes Schaltwerk, entweder mit einem 11-34 (mittel) oder 11-42 (langem) Schaltwerk?

Von den Kosten nimmt es sich nicht viel (Schaltwerk und Kasette vs. Umwerfer, Kabel und Kurbel mit 2-fach). Was würdet ihr machen und warum?
everd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 14:10   #2
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.245
Zitat:
Zitat von everd Beitrag anzeigen

Die Frage ist nun:
Umbauen auf 2-fach oder umbauen auf ein anderes Schaltwerk, entweder mit einem 11-34 (mittel) oder 11-42 (langem) Schaltwerk?

Ich würd auf 11-42 gehen und vorne bei Einfach bleiben.


Du scheinst kaum lange flache Passagen drin zu haben und eher steile Abfahrten, bei denen man oft eh nicht tritt.

Mit 2x11 hätte man ein paar Gänge mehr im Randbereich, darauf könnte ich aber verzichten. Hab im übrigen auch ein Gravel mit 1x11 Di2
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 14:15   #3
TTTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.09.2019
Beiträge: 223
Schau, und ich würde auf 2fach mit 48/32 oder sogar 46/30 gehen. Weil ich die Sprünge bei Einfach ziemlich groß finde, vor allem bei ner 46er Kassette.
TTTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 14:19   #4
everd
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Du scheinst kaum lange flache Passagen drin zu haben und eher steile Abfahrten, bei denen man oft eh nicht tritt.
Naja, der Fluch ist, dass es lange flache Passagen hat und die Höhenmeter meist sehr komprimiert auf wenige Kilometer sind (Mittelland und dann Juragebirge oder Pässe)

Aber ich hab mir schon ähnliches überlegt, die Frage ist nur, wie extrem die Gangsprünge bei 11-42 wirklich sind, vor allem wenn man dann mal im flachen im Gegenwind fahren muss oder so...
everd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 14:21   #5
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.245
Zitat:
Zitat von everd Beitrag anzeigen
Naja, der Fluch ist, dass es lange flache Passagen hat und die Höhenmeter meist sehr komprimiert auf wenige Kilometer sind (Mittelland und dann Juragebirge oder Pässe)
Lange flachen Passagen auf denen man 50 oder noch schneller fahren kann, die rufen natürlich nach 2-fach und entsprechen großen Gänge.

Musst du natürlich entscheiden.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 14:37   #6
everd
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 8
Naja, 50 oder mehr fahr ich eh nicht im Flachen mit dem RR und in der Gruppe fahr ich eigentlich nie (halt immer alleine oder mit Frau unterwegs).
Die 1x11 geht ja schon bis 44km/h bei 95 rpm, viel mehr muss ich nicht treten können und den Berg runter ruhe ich meine Beine aus bei 20, 30 oder mehr % Gefälle.

Wie schätzt ihr den Aufwand für den Umbau bei den beiden Varianten ein?
Hab noch nie von 1 auf 2-fach umgebaut oder anders rum und ist mein erstes Rad mit Di2.
everd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 19:20   #7
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.983
Welche Rotor-Kurbel ist jetzt dran und würde die auch zwei Kettenblätter fassen? Dann würde ich die vermutlich behalten und auf 2fach umrüsten. Aber auch ansonsten tendiere ich zu 2fach, manchmal möchte man doch jenseits der 44 km/h noch mal Gas geben in der Abfahrt. Und die Gangsprünge bei 11-42 sind schon ganz schön groß für die Straße.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.