gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
Der Hochpulser Thread - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2012, 14:05   #41
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.991
Hab das von einem ehemaligen Mentaltrainer des Ski Teams. Das war bei Maier ganz klar unter GA1 und macht auch nur dann Sinn in diesem Bereich zu trainieren wenn man pro Training mehrere Stunden darin verbringt.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 15:46   #42
sternchen07
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von photonenfänger Beitrag anzeigen
Vor allem verstehe ich nicht, warum man in so einem Pulsbereich laufen sollte, wenn man Hochpulser ist. Das wäre bei mir 62% HFMax, was wird denn da trainiert?
ja du hast schon recht...also ich bin in der vergangenheit eher nicht nach puls sondern nach pace gelaufen...seit kurzem trainiere ich nach puls und hab echt probleme mit diesen niedrigen werten.... ich glaub ich muss mal wieder zur leistungsdiagnostik die letzte ist schon etwas her.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 21:34   #43
photonenfänger
Szenekenner
 
Benutzerbild von photonenfänger
 
Registriert seit: 13.06.2011
Beiträge: 2.099
Die niedrigen Einheiten bringen bestimmt was, aber unter 70% erscheint mir der Mehrwert unrealistisch.

Habe es dieses Jahr hinbekommen, mit drei verschiedenen Mädels aus meinem Bekanntenkreis immer dienstags nacheinander zu laufen. Alle drei brutal langsam, so ca. 8.5 km in ner Stunde, aber es war für mich sehr effektiv. Allein wär ich nie im Leben so lang und so langsam gelaufen. Das waren dann immer, je nach dem wo man sich getroffen hat, 27-32km für mich, aber die waren fast nie schlimm, da ja alle was zu erzählen hatten, und gebracht hat es einiges, es unterstützt alle schnelleren Einheiten. Puls war bei mir immer so ca. bei 70%, ich glaube nicht, dass niedriger gleichviel oder mehr Effekt gebracht hätte.

Gruß

Alex
photonenfänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 05:00   #44
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.991
Also laut diesem Trainer schon. Es musste halt wirklich lange sein, also 3-5 Stunden.
Aber bei Maier ging es natürlich auch nicht so um die Ausdauer als um die Regeneration.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 05:45   #45
pegleg
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Bodensee
Beiträge: 740
Bei solch langen Einheiten sollte der Puls auf einem Level sein, bei dem es sich auch in der letzten Stunde noch halbwegs angenehm anfühlt.

Und sowieso... dem Trainieren nach Pulsvorgaben stehe ich eher kritisch gegenüber. Wenn man nicht 2-3 Laktat-Tests im Jahr macht oder schon Jahrelang dabei ist und seine Werte wirklich kennt bringt das doch nix.

Lieber nach Gefühl trainieren...

3h -Tempo (GA1)
1,5-2h - Tempo (GA1-2)
oder: Unterhalten Problemlos möglich (GA1)
oder: 4er-5er Atmung (GA1)

10er Wettkampftempo (anaerobe Schwelle)
Halbmarathon-Tempo (GA2-EB)
FMP (GA2)

irgendwie so...

Die Pulswerte dann eher zur Kontrolle heranziehen.
__________________
Du weisst nicht was genug ist, bevor Du nicht weisst, was mehr als genug ist.
PN an pegleg
pegleg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 06:04   #46
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.991
Also da würde ich dir widersprechen.

Also nicht bei allem, Pulsvorgaben richtig, da sind Laktattest extrem wichtig und gehören regelmäßig durchgeführt für ein richtig gutes und effektives Training.

Aber beim Rest. HM kann ich definitiv über EB laufen und Zeitvorgaben für die einzelnen Pulsbereiche finde ich auch nicht sinnvoll, denn gerade beim Radfahren kann ich auch mehrere Stunden über GA1 fahren.
Zu der Unterhaltungsthese, wenn ich mich am angenehmsten unterhalten kann bin ich immer über GA1, hört sich vielleicht komisch an, aber in GA2 oder EB Bereich fühle ich mich wohler und kann mich besser unterhalten, vielleicht liegt es an schlechten Grundlagen, aber es ist bei mir halt einfach so!

Geändert von Necon (29.10.2012 um 06:09 Uhr).
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 21:02   #47
quick-nick
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: Zürich
Beiträge: 112
Ich reihe mich mal hier ein (falls diesem Thread noch jemand folgt).

36 Jahre - Ruhepuls so bei 50-53

Ende 2019 einen 10er mit 189 Schnitt gelaufen (195 max.) sowie einen HM mit 185 Schnitt (199 max.!).

Letztens bei einer ziemlich anstrengenden Radeinheit auch 187 auf dem Rad geknackt.

Meine normalen (hoffe GA1 - zumindest ist das beabsichtigt) Läufe habe ich lange mit 155-160er Puls gemacht, mittlerweile konnte ich den etwas senken (ca. 150-155) (sowie ca. 170 für den Tempodauerlauf).
quick-nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.