gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Power & Pace Trainingspläne - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2021, 14:58   #33
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.991
@allesandro: Deine Erzählung hat aber nichts mit den Plänen von P&P zu tun sondern damit das du nun eine Struktur hast. Die Struktur an sich ist aber natürlich 0815 und kann / muss aber nicht optimal für dich sein.
Für viele reicht es schon wenn sie einfach die Planung des Trainings abgeben können und damit nicht mehr verantwortlich sind für die Inhalte sondern "stumpf" (positiv gemeint" die Vorgaben abarbeiten können und sich darauf konzentrieren können.

Mit 25 EUR pro Monat ist natürlich kaum etwas verhaut.

Mit einem Training / Betreuung wie man es aber von Arne und seinem Team oder anderen guten Trainern bekommt, sollte / kann man das aber nicht vergleichen.

Hängt aber alles immer von der eigenen Erwartungshaltung und Zielsetzung ab.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2021, 23:21   #34
alessandro
Szenekenner
 
Benutzerbild von alessandro
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 1.227
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
@allesandro: Deine Erzählung hat aber nichts mit den Plänen von P&P zu tun sondern damit das du nun eine Struktur hast. Die Struktur an sich ist aber natürlich 0815 und kann / muss aber nicht optimal für dich sein.
Ich bin nicht sicher, was Du unter "einer Struktur" und "0815" verstehst.

Es gibt m.E. mehrere Strukturebenen und ich bin zu wenig Sportwissenschaftler, als dass ich das inhaltlich unfallfrei vermitteln könnte. Aber wenn die Struktur hinsichtlich Saison-, Monats- und Wochenaufbau bzgl. der Parameter Umfang und Intensität sowie hinsichtlich der Reihenfolge/Kombination der Einheiten sowie die Grundphilosophie, die sich dann auch in jeder einzelnen Einheit widerspiegelt, konsistent und wissenschaftlich fundiert (und in den Junkmiles-Podcasts nachvollziehbar vermittelt) ist, ist das m.E. sehr viel wert. Zumindest zahle ich dafür gerne 25 EUR und würde bezweifeln, dass mir ein individuelles Coaching das Zehnfache an Mehrwert bringen würde (was es wohl in etwa kosten dürfte). Davon unabhängig würde ich gar nicht mehr Verantwortung an einen Coach delegieren wollen, selbst wenn mich das am Ende ein paar Prozent Performance kosten sollte (was ich dann eh anzweifeln und den Coach in den Wahnsinn treiben würde).

Für mich, (ja, natürlich n=1, mehr dürfen sich gerne andere zutrauen ;-)) funktioniert das Konzept bisher recht gut und zudem macht es mir großen Spaß. Neben dem strukturellen Aufbau des Plans finde ich auch die inhaltliche Grundphilosophie mit vergleichsweise vielen GA2-Anteilen, kein/kaum Vo2Max/IE, und überwiegend 75-90min langen Läufen angenehm ausbalanciert für eine gute Weiterentwicklung ohne wahrnehmbares Überlastungsrisiko. Als ich noch 10-15 Jahre jünger war, haben mir oft schon bei 50-60km pro Woche die Achillessehnen gezwickt, jetzt laufe ich auch mal 70km pro Woche und fühle mich frisch, vermutlich weil es nie über 90min geht. Ob sich das im Wettkampf bei km30 rächt, werde ich dann freilich erst am 15.8. berichten können...
alessandro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 07:58   #35
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.132
Zitat:
Zitat von alessandro Beitrag anzeigen
Zumindest zahle ich dafür gerne 25 EUR und würde bezweifeln, dass mir ein individuelles Coaching das Zehnfache an Mehrwert bringen würde (was es wohl in etwa kosten dürfte).
Ich finde 25 Euro pro Monat ebenfalls einen günstigen Preis.

Wenn Du einen Coach beauftragst, einen individuell an Dich angepassten Plan zu schreiben, kostet es allerdings nicht das Zehnfache, sondern vielleicht das Doppelte. Dieser individuelle Plan wird dann nicht wöchentlich neu angepasst, sondern immer für drei Monate in einem Rutsch durchgeplant. So etwas lässt sich für 50 Euro im Monat anbieten.

Ein solcher Plan enthält selbstverständlich Deine persönlichen Wettkampftermine und arbeitet gezielt darauf hin. Er nimmt außerdem Rücksicht auf wöchentliche feste Termine wie beispielsweise Deine Schwimmzeiten im Verein oder den Samstags-Radtreff oder den frühen Feierabend jeden Freitag. Er ist an die Jahreszeiten angepasst, denn im Dezember wirst Du mehr auf der Rolle fahren müssen als im Juni. Er beginnt mit Deiner individuellen Fitness am ersten Trainingstag und berücksichtigt Deine persönlichen Leistungsziele, zum Beispiel 9:59 Stunden in Frankfurt.

Das sind Dinge, die eine Kopie eines fertigen Plans nicht in gleicher Weise leisten kann. Dafür ist der Preis des hier diskutierten pauschalen Plans unschlagbar.

Ein individueller Plan, der alle 7 Tage angepasst wird und eine persönliche Zusammenarbeit mit einem Coach enthält, gibt es bei uns ab EUR 149 pro Monat. Nach meiner Erfahrung werden 9 von 10 Athletinnen oder Athleten damit besser.


Grüße,
Arne
__________________
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 08:02   #36
Roini
Szenekenner
 
Benutzerbild von Roini
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Rheinhausen
Beiträge: 274
@alessandro: wie kommst du auf die 25 €?

Ist da der Premium Account von today plan und die Abo-Gebühr für die Zeitschrift schon dabei?
Roini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 09:25   #37
derki82
Szenekenner
 
Benutzerbild von derki82
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 241
Der Premium Account von Todaysplan ist für den Monat in den 25€ enthalten, das Tri Mag Abo natürlich nicht.
derki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 09:38   #38
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von derki82 Beitrag anzeigen
Der Premium Account von Todaysplan ist für den Monat in den 25€ enthalten, das Tri Mag Abo natürlich nicht.
War das nicht eher so, dass der Preis von 25€ pro Monat nur für Abonnenten des Triathlon Magazin gilt? Ohne Abo kosten die Pläne 50€. Today’s plan ist jeweils enthalten
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 09:44   #39
derki82
Szenekenner
 
Benutzerbild von derki82
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 241
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
War das nicht eher so, dass der Preis von 25€ pro Monat nur für Abonnenten des Triathlon Magazin gilt? Ohne Abo kosten die Pläne 50€. Today’s plan ist jeweils enthalten
Ja genau so ist es, hab mich da wohl ein bischen blöd ausgedrückt.
derki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 10:25   #40
Roini
Szenekenner
 
Benutzerbild von Roini
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Rheinhausen
Beiträge: 274
Genau das meinte ich ja

Trainingspläne für mytriathlon MEMBER / Print-Abonnenten25 Euro / Monat

Trainingspläne für Nicht-Abonnenten50 Euro / Monat


Deshalb fand ich die 25 € etwas irreführend...
Roini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.