gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Inferno Triathlon - Seite 124 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2019, 05:34   #985
felix__w
Szenekenner
 
Benutzerbild von felix__w
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Aegerten, Schweiz
Beiträge: 5.117
Gratulation. Von dir wusste ich es ja schon von FB.

Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Das Wetter war den ganzen Tag genau wie von Mittwoch bis Sonntag ein einziger Traum mit perfekten Temperaturen und Aussichten.
Für "perfekt" hatte es ein paar Wolken zuviel (zumindest für mich, für mich ist perfekt so).
Aber ich sah auf Webcams, dass es endlich wieder mal ein Zieleinlauf ohne Nebel/Quellwolken am Schilthorn möglich war. Das war die letzten Jahre selten der Fall.

Felix
__________________

2019: 16.6.Zytturm Tri 23.6. Aletsch HM 6.7.Zermatt Ultra-Mara 11.8. Sierre-Zinal 17.8.Inferno HM ? 7.9.Gemmi Tri 14.9.MD Seeland 21.9. Double Vertical km Chando

http://www.family-weilenmann.net/Sport/
felix__w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 14:14   #986
dagro
Szenekenner
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 323
Salut zusammen,
ok, das Wetter war nicht perfekt, aber nahezu perfekt.
Es war wie immer beim Inferno ein grossartiges Rennen. Meine fünfte Teilnahme und jedes Mal ein riesiges Abenteuer.
Schwimmen frisch aber nicht zu kalt, mit etwas Wellen und leichter Strömung, in Summe zwar 4min langsamer als letztes Jahr, aber das hat sich bei allen ja an den etwas langsameren Schwimmzeiten gezeigt.
Rennrad super, mit viel Dampf die Berge rauf (grosse Scheidegg einige Meter mit Marc Pschebizin raufgefahren), im Flachteil allerdings von einem streunenden Hund bei fast 40km/h attackiert worden, was schon ziemlich gefährlich war. Beim MTB hatte ich mir durch ein neues leichteres Hardtail etwas mehr versprochen, aber offensichtlich hatte ich beim Rennrad schon etwas Federn gelassen. Dieses Jahr ohne Platten die Abfahrt gemeistert, yeah.
Der Lauf zunächst sehr zäh im Flachteil (motorisch schwierig ohne viele Laufkilometer) doch mit den Anstiegen nach Mürren dann gut reingefunden und mich vorangepeitcht. Dort dann meinen Trainingsbuddy eingesammelt, der auf dem Rad und MTB wohl noch deutlich mehr überzockt hatte und mit ihn eine Powerhike-Symbiose auf's Schilthorn gebildet, sogar mit gemeinsamen, zeitgleichem Finish - echte Bromance.
In Summe meine zweitbeste Gesamtzeit mit der besten Gesamtplatzierung, aber war dieses Jahr wohl einfach nicht sooo stark besetzt. Dennoch immer wieder genial!
Belohnt mit (fast) bester Aussicht dieses Jahr, was für ein Genuss.

Mein absolutes Traumrennen, das ich nur jedem wärmstens empfehlen kann, der abseits des IM-Kommerz und im Bergigen auf Abenteuer steht.
dagro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:18   #987
repoman
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 590
Offensichtlich wurden die Wetteraussichten im Verlauf schlechter.

Ein Kollege aus unserem Verein hat in seinem Wettkampfbericht geschrieben, dass er das Rennen nach 11:45 h beenden musste (8 km vor dem Ziel), weil sich die Wetterbedingungen verschlechterten und die Veranstalter aus Sicherheitsgründen entschieden haben, niemanden mehr auf das Schilthorn laufen zu lassen.
repoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:39   #988
muntila
Szenekenner
 
Benutzerbild von muntila
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 417
Das hat nichts mit dem Wetter zu tun und war keine spontane Entscheidung der RL, das steht so im Reglement. Ab 18 Uhr nehmen sie die Leute in Mürren raus, weil wer erst dann dort auftaucht, würde es nicht mehr bei Tageslicht ins Ziel schaffen. Das wäre dann richtig gefährlich.
muntila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:56   #989
repoman
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 590
Zitat:
Zitat von muntila Beitrag anzeigen
Das hat nichts mit dem Wetter zu tun und war keine spontane Entscheidung der RL, das steht so im Reglement. Ab 18 Uhr nehmen sie die Leute in Mürren raus, weil wer erst dann dort auftaucht, würde es nicht mehr bei Tageslicht ins Ziel schaffen. Das wäre dann richtig gefährlich.
Sowas habe ich mir schon gedacht, sehr geil.
repoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 20:45   #990
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.959
Zitat:
Zitat von dagro Beitrag anzeigen
im Flachteil allerdings von einem streunenden Hund bei fast 40km/h attackiert worden, was schon ziemlich gefährlich war
Da beim Flugplatz? Hatte ich auch einen. Da du ein Stück mit Marc P. gefahren bist, musst du wohl deutlich vor mir da gewesen sein und der Hund demnach länger sein Unwesen getrieben haben. Fand den aber beinahe mehr verspielt als aggressiv, was aber keinen Unterschied macht, wenn er einem dabei ins Rad läuft. Habe dafür auch rausgenommen und mich auf den Hund konzentriert.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 20:47   #991
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.959
Zitat:
Zitat von felix__w Beitrag anzeigen
Für "perfekt" hatte es ein paar Wolken zuviel
Habe ich auf den Fotos auch gesehen, mir kam es den ganzen Tag sonnig vor und man konnte zumindest ständig die Gipfel gegenüber sehen. Meist sind ja entweder die in den Wolken oder man selbst.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 06:53   #992
felix__w
Szenekenner
 
Benutzerbild von felix__w
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Aegerten, Schweiz
Beiträge: 5.117
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Habe ich auf den Fotos auch gesehen, mir kam es den ganzen Tag sonnig vor und man konnte zumindest ständig die Gipfel gegenüber sehen. Meist sind ja entweder die in den Wolken oder man selbst.
Ja, das war schon lange nicht mehr so, dass bis am Abend die Gipfel nicht in (Quell)Wolken waren.


Zitat:
Zitat von dagro Beitrag anzeigen
In Summe meine zweitbeste Gesamtzeit mit der besten Gesamtplatzierung, aber war dieses Jahr wohl einfach nicht sooo stark besetzt. Dennoch immer wieder genial!
Gratulation. Ich sah auch, dass ich mit der letzjährigen Zeit ein paar Ränge weiter vorne gewesen war. Thorsten schrieb ja von Wellen und Wind. Das kann es schon langsamer machen.

Zitat:
Zitat von dagro Beitrag anzeigen
Mein absolutes Traumrennen, das ich nur jedem wärmstens empfehlen kann, der abseits des IM-Kommerz und im Bergigen auf Abenteuer steht.
Ich freue mich aufs nächste Jahr

Felix
__________________

2019: 16.6.Zytturm Tri 23.6. Aletsch HM 6.7.Zermatt Ultra-Mara 11.8. Sierre-Zinal 17.8.Inferno HM ? 7.9.Gemmi Tri 14.9.MD Seeland 21.9. Double Vertical km Chando

http://www.family-weilenmann.net/Sport/
felix__w ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.