gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Begünstigt Milch Prostatakrebs? - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2020, 09:29   #57
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.101
Zitat:
Zitat von TobiBi Beitrag anzeigen
Der Mensch ist auch das einzige Säugetier, das den Großteil seiner Nahrung vorher kocht.
Evolution? :-)
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 15:23   #58
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.146
Zitat:
Zitat von Trillerpfeife Beitrag anzeigen
Das einzige was so Leute wirklich genießen ist, einen sitzen zu haben und in Selbstmitleid zu versinken. Ich weiß wovon ich schreib.
Gibt halt solche und solche und andere.
Man sollte niemals von sich auf andere schliessen.

Wenn du mit Alk nicht klargekommen bist, ist das nicht mein Problem.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 13:44   #59
Mikala
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2013
Beiträge: 1.324
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Trinke seit einigen Jahren die Milch vom Bauern umme Ecke. Kürzer haltbar aber super lecker.

Jetzt erzählt mir mein Arzt was von Milch (besonders frische Milch) begünstigt Prostatakrebs. Ich hab dazu passend diesen Artikel gefunden.

https://www.zentrum-der-gesundheit.d...-milch-ia.html

Kennt sich jemand genauer mit der Thematik aus?
Hallo,

ich habe mich ein bisschen mit diesem Thema in Bezug auf Brustkrebs befast.
75% der Weltbevölkerung ( Erwachsene) vertragen keine Milch.
Nur in Europa und Nordamerika kann der größte Teil der Menschen Laktase produzieren, um Milchzucker zu spalten. ( In Australien auch, aber sie kamen ja auch Europa)

Mir fiel dann auf, dass in Asien und Afrika Brustkrebs deutlich seltener auftritt, als in Europa und Nordamerika.
https://www.frauenaerzte-im-netz.de/...en/brustkrebs/

Ich glaube ( glauben heißt natürlich nicht wissen) , dass unser Milchkonsum ( Unsere Milch heute ist stark Hormon belastet) bestimmte Tumore begünstigt.
Ich habe meinen Milchkonsum stark reduziert.

:
Mikala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 15:02   #60
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.058
Zitat:
Zitat von Mikala Beitrag anzeigen
...
Mir fiel dann auf, dass in Asien und Afrika Brustkrebs deutlich seltener auftritt, als in Europa und Nordamerika.
https://www.frauenaerzte-im-netz.de/...en/brustkrebs/

Ich glaube ( glauben heißt natürlich nicht wissen) , dass unser Milchkonsum ( Unsere Milch heute ist stark Hormon belastet) bestimmte Tumore begünstigt.
Ich habe meinen Milchkonsum stark reduziert.

:
Deckt sich ja mit den Ergebnissen der China-Studie...
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 15:28   #61
Dafri
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.734
Meine Fau hat auch so gut wie keine Milch getrunken und trotzdem Brustkrebs bekommen. Trotz aller regelmäßigen Vorsorge Untersuchungen über alle Jahre.
Wer glaubt auf tierische Lebensmittel zu verzichten bekommt kein Krebs, der irrt.

In der Chemoabulanz sass alles. 17 jährige ,Veganer ,80 jährige, Top Sportler... durch die Bank.

Wie sagte uns die Chef Onkologien . Am Ende Entscheidet Glück oder Pech.
__________________

Dafri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 15:37   #62
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.058
Zitat:
Zitat von Dafri Beitrag anzeigen
Meine Fau hat auch so gut wie keine Milch getrunken und trotzdem Brustkrebs bekommen. Trotz aller regelmäßigen Vorsorge Untersuchungen über alle Jahre.
Wer glaubt auf tierische Lebensmittel zu verzichten bekommt kein Krebs, der irrt.

In der Chemoabulanz sass alles. 17 jährige ,Veganer ,80 jährige, Top Sportler... durch die Bank.

Wie sagte uns die Chef Onkologien . Am Ende Entscheidet Glück oder Pech.
Natürlich kommt es auch auf die Lebensumstände an, auf Genetik, auf Umwelteinflüsse. Es alleine auf Eßgewohnheiten zu redizieren, halte ich auch für zu einfach. Aber dass, was ich meinem Körper zuführe, wird sicherlich ein wesentlicher Einflußfaktor sein.

Glück oder Pech ist wohl arg trivial.



P.S. Meine Frau sass übrigens auch dort...
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 17:06   #63
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.146
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Natürlich kommt es auch auf die Lebensumstände an, auf Genetik, auf Umwelteinflüsse. Es alleine auf Eßgewohnheiten zu redizieren, halte ich auch für zu einfach. Aber dass, was ich meinem Körper zuführe, wird sicherlich ein wesentlicher Einflußfaktor sein.
Ich habe mal vor Jahren irgendwo gelesen, das ständiges Tragen eines BH's Brustkrebs auch begünstigen kann.

Keine Ahnung ob das stimmt, aber kann mir gut vorstellen das dieses feine Gewebe der Brust, stark darunter leiden kann.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 17:23   #64
Dafri
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.734
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Ich habe mal vor Jahren irgendwo gelesen, das ständiges Tragen eines BH's Brustkrebs auch begünstigen kann.

Keine Ahnung ob das stimmt, aber kann mir gut vorstellen das dieses feine Gewebe der Brust, stark darunter leiden kann.



Das ist ein Mythos,welcher wissenschaftlich nicht belegbar ist.


Der Krebsinformationsdienst gibt recht solide Risiko Faktoren wieder.


https://www.krebsinformationsdienst....rebs/index.php


Aber es geht in diesem Thread ja um Prostatakrebs und Milch,nicht um Brustkrebs.
__________________

Dafri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Verletzungsfrei trainieren
Die Grundlagen des schonenden Trainingsaufbaus
Langdistanz unter 7 Stunden Faszinierender Grenzgang oder totaler Quatsch? Verletzungsfrei trainieren Die Grundlagen des schonenden Trainingsaufbaus. Im Studio: Johannes Rosenberger, Arne Dyck. Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Nächste Termine
Zwift Meetup Sa, 30. 01.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.