facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Anzeigen
Begünstigt Milch Prostatakrebs? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2020, 13:38   #17
Memph1921
Szenekenner
 
Benutzerbild von Memph1921
 
Registriert seit: 18.08.2017
Beiträge: 57
Hy JENS-KLEVE,


eventuell kannst du ja auch einen kleinen Selbsttest machen?
Versuche einige Zeit keine Milch bzw. Milchprodukte zu konsumieren und schau dann
ob du dich besser fühlst oder nicht.

Es gibt zur Milch schon so viele Meinungen das man nicht mehr weiß
was richtig oder falsch ist.

Gruß Memph
Memph1921 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 13:43   #18
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.482
@ JENS-KLEVE:

Warum erzählt die dein Arzt so etwas? Weil er weiß, dass du gern frische Milch trinkst, oder gibt es einen Anlass darüber zu sprechen? Du bist jetzt 43 Jahre alt, und damit in einem Alter, in dem du mit deinem Arzt über Krebsvorsorge sprechen solltest. Was sagen die Laborwerte, entwickelt sich der PSA-Wert, so dass du dich mit dem Prostatakarzinom beschäftigen musst?

Ich musste mich zwangsläufig damit auseinandersetzen. Einige Jahre gingen ins Land, verschiedene Untersuchungen beim Urologen, dem Radiologen und in mehreren Kliniken folgten. In der ganzen Zeit war für die untersuchenden Ärzte meine Ernährung, und damit auch mein Milchkonsum kein Thema. Wenn du dich informieren möchtest, empfehle ich die Blauen Ratgeber der https://www.krebshilfe.de.

Bei mir war es eine familiär bedingte Häufigkeit, so dass das Thema auf mich zurollte, ganz unweigerlich... Ich war nach meinem Vater und Onkel der dritte Mann in der Familie. Mein Bruder ist sicher auch gefährdet, weiß das auch.

Und ich habe mich letztes Jahr für die OP entschieden. Viel zu früh mit damals fast 55 Jahren. Aber zu ändern war es nicht. Ich habe einfach keinen Arzt gefunden, der mir riet, ich solle noch warten. Also wenn du dazu Fragen hast, gern auch per PN.
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal

_____________________________
fras13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 13:54   #19
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.245
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Weiß ich machen wir auch nicht. Es geht um den Punkt das immer so getan wird als ob Tiere keine Milch trinken würden wenn sie ausgewachsen sind weil sie wissen, dass es ihnen nicht gut tut.
Na dann ist ja gut und stimmt, wenn Katzen können, dann trinken sie auch Kuhmilch.

Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Ich konsumiere ca. 2 Liter pro Woche, das sollte ja dann in Ordnung gehen!
Wenn du dich gut fühlst, klar warum nicht.
Mit 43 sollte man noch nicht an die Prostata denken.

Regelmässiger Sex dürfte da die beste Prävention sein.
__________________
Jedes Bier, jeder Schnaps, jeder Wein verkürzt das Leben um 6 Minuten.
Ich hab das mal grob überschlagen.

Ich bin 1846 gestorben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 14:02   #20
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 975
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Trinke seit einigen Jahren die Milch vom Bauern umme Ecke. Kürzer haltbar aber super lecker.

Jetzt erzählt mir mein Arzt was von Milch (besonders frische Milch) begünstigt Prostatakrebs. Ich hab dazu passend diesen Artikel gefunden.

https://www.zentrum-der-gesundheit.d...-milch-ia.html

Kennt sich jemand genauer mit der Thematik aus?
Ich kann mich daran erinnern, dass der Niederländer Van Bas alle Studien zum Thema Ernährung ausgewertet hatten und u. a. auch von Milch trinken eher abraten würde. Der war auch mal beim Lanz in der Sendung. Vielleicht blätterst Du mal die Mediathek durch?

Wenn man zudem mal daran denkt, dass Milch eigentlich nur für Neugeborene gedacht ist und der Mensch das einzige Lebewesen ist, welches als Ausgewachsener noch Milch trinkt, kommt man vielleicht selbst drauf, das da irgendetwas schief sein könnte.

Mal abgesehen von der Perversität, dass Kühe sofort von Ihren Kälbern getrennt werden, damit wir deren Milch trinken können.
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 14:03   #21
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 2.200
Neben dem hier bereits geposteten Video von Quarks kann ich diesen Artikel des World Cancer Research Funds empfehlen.
https://www.wcrf.org/int/blog/articl...re-they-linked
Kurz gesagt: Es ist kompliziert
__________________
Trainings-Blog

Ich bin Ernährungswissenschaftler und haben einen kleinen Ernährungsblog, schau doch mal rein
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 14:03   #22
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 975
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Ich wollte keine generelle Milch Diskussion starten. Ich habe mich diesbezüglich bereits entschieden, und da ich gerne Milch konsumiere, möchte ich das ungern ändern. Wenn es nötig wäre oder stark behandelte Milch diesbezüglich besser wäre, würde ich mich umstellen.
Na ja, das ist aber eine generelle Frage. Insbesondere wenn Du das große Feld „Krebs“ aufmachst.
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 14:07   #23
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 975
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
Oh toll.
Wieder einmal ein "Veganer-gegen-den-Rest"-Thread.

Aus dem Kuhstall:


Gruß
N.
Herzlichen Glückwunsch:

https://www.mein-haustier.de/magazin/katzenmilch/
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2020, 17:40   #24
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.492
Vielen Dank nochmal für die Impulse.

An Frank / Fras:

Warum ich darauf komme? Ich hatte einen Allergietest beim Lungenfacharzt und der Milchtest schlug an. Ich sagte, dass das nicht sein könne, eben weil ich täglich geringe Mengen Milch und Milchprodukte konsumiere. Daraufhin meinte er, dass dieser Test oft Fehlalarm auslöse, aber Männer generell aus besagten Gründen nur Milchprodukte aber besser keine Milch und erstrecht keine frische Milch konsumieren sollten. Er trat also hier nicht als Facharzt für Prostatakrebs auf.
Andererseits hatte ich letztes Jahr eine ziemlich heftige Entzündung mit miserablen PSA Werten und man befürchtete bereits schlimmstes, was zum Glück nicht zutraf. Dennoch blieb es ungeklärt wie es zu dieser heftigen Erkrankung kam, da alle gängigen Ursachen ausgeschlossen werden konnten. Ich schob es damals auf eine kalten Wettkampf mit nassem Einteiler beim Radfahren.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.

XXX
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Filmtipp aktuell
Expertenthema: Die 20 Stunden Woche
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Juwelen aus der Mediathek:
TV History
Der Fall "Dieter Baumann": Was damals geschah
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.