facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Anzeigen
Di2 Kabel verbinden / löten - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2020, 10:30   #17
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.670
Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen

Ich finde aber, dass es einem schon zu denken geben sollte, dass bei Kabelverbindungen, wo es wirklich drauf, ankommt eben nicht gelötet wird und auch nicht gelötet werden darf.
Ich finds immer gefährlich, an so ner Stelle zu pauschalieren.
Was am Flieger gut ist und vielleicht auf finanziell in Kauf genommen wird oder werden muss (du sprachst ja die Zertifizierungen an, ich könnte da n paar Stories hinzufügen), ist nicht automatisch das Optimum am Auto oder Bike.
Dummes Beispiel vielleicht, aber tank mal Kerosin ins Auto...
Oder es müssen beispielsweise zur Luftrettung wegen der im Heli auftretenden Vibrationen ausgerechnet da, wo sonst auf Leichtbau geachtet wird, Stahlkarabiner für alles verwendet werden, wennst aber sonst an den Berg oder Klettern gehst und nicht Alu nehmen würdest, zeigte dir jeder nen Vogel, selbst nach dem hilfreichen Wink, dass man bei der Fliegerei Stahl nähme.
Also nicht immer ist alles überall gleich gut.



Zitat:
Aber WENN es denn tatsächlich keiner mechanischen Belastung unterliegen wird, reicht auch die Verdrillung mit dem Schrumpfschlauch drumherum
Jain.
Ich ging davon aus, die Verbindungsstelle solle im Kabelkanal unterkommen. Ich hätte daher die Litzen jeweils im Abstand von ca. 5cm verlötet, die Lötstelle entlang des Kabels ausgerichtet, dass sie sich also nicht berühren können, und so, dass ich mit einem einzigen Schrumpfschlauch auskomme.
Zum Zeitpunkt des Durch- oder auch irgendwann des Rausziehens wird sicherlich Zug aufm Kabel sein, und so filigran wie das alles ist, würd ichs nicht riskieren wollen, dabei alles wieder auseinanderzureissen.
Beim Fahren dagegen vibrierts vielleicht, klar, aber das Kabel und die Lötstelle liegt eingebettet im Kabelkanal und nix zieht oder reisst dran.

Man kann die Diskussion aber auch damit beenden, indem man die von Shimano immer noch erhältlichen Kabelkanäle nutzt, das Kabel damit lässt, wie es ist und es aussen mit diesem Kabelkanal ans Rohr pappt...

Ausserdem wundert mich, dass noch niemand die Garantieverpflichtung des Herstellers erwähnte, denn wenn ein Schaltzug mit 4mm durch die Führung passt, müsste auch ein Shimano-Kabel durchgehen. Gehts nicht, iss der Rahmen doch schuld...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2020, 08:56   #18
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 888
ich hatte im Block mal nen Beitrag geschrieben....das ist keine rocketscience. Einzig die Verbindungsstecker sind schwer nachzumachen, aber die Kabel sind stinknormale 0.2 mm² oder so litzen.
Grundsätzlich sollte man sowas IMMER verlöten, nur verdrillen und mit Schrumpfschlauch ist gepfuscht, dann sollte man es lassen. Crimpen ist ähnlich gefahrenanfällig, die Kabelquerschnitte und Materialien nicht wirklich dafür gedacht und geeigent, gleichzeitig hast an dieser Stelle dann nen Gewicht, dass immer am Kabel zerrt und dann evtl. im sollbruch das Kabels endet.
Löten ist einfach, sicher, kostet nicht viel und mit Schrumpfschlauch ewig haltbar....und mit dem passenden Lötkolben und Lotmaterial ist es asuch schwierig ne kalte Lötstelle hinzubekommen.

also traut Euch...
__________________
Mein Trainingsblog:

http://blog.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2020, 12:59   #19
goldenbear
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 110
Hab es übrigens mittlerweile von in einem alten TV-Shop um die Ecke löten lassen. Danke an Körbel für den Tipp. War ein extrem komischer Vogel und man hätte es definitiv sauberer machen können aber in 5 Minuten erledigt und funktioniert soweit.
goldenbear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 08:50   #20
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 888
Zitat:
Zitat von goldenbear Beitrag anzeigen
Hab es übrigens mittlerweile von in einem alten TV-Shop um die Ecke löten lassen. Danke an Körbel für den Tipp. War ein extrem komischer Vogel und man hätte es definitiv sauberer machen können aber in 5 Minuten erledigt und funktioniert soweit.
Hat der bestimmt auch gedacht :-) Löten an einer Fahrradschaltung :-)
__________________
Mein Trainingsblog:

http://blog.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.

XXX
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Filmtipp aktuell
Expertenthema: Die 20 Stunden Woche
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Juwelen aus der Mediathek:
TV History
2013: Ärmelkanal-Weltrekordler Christof Wandratsch
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.