gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Mal sehen, wohin der Weg mich führt... - Seite 36 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2021, 18:37   #281
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.449
Bleib noch 4 Wochen bei richtig kurzen Läufen, auch wenn du dich schon wieder gut fühlst.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 19:06   #282
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Bleib noch 4 Wochen bei richtig kurzen Läufen, auch wenn du dich schon wieder gut fühlst.

Ich bin jetzt immer so um die 4-5 Kilometer gelaufen, heute waren es 7,5 aber sehr sehr langsam und immer mit Augenmerk auf die Sehne.
__________________
Wer im Ziel noch Kraft zum Kotzen hat,
hat nicht alles gegeben.
Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 16:05   #283
Foxi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Foxi
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Somewhere below the rainbow
Beiträge: 1.549
Hey du, viermal Lauftraining pro Woche ist in deinem Zustand kein Pappenstil, erst recht nicht, wenn die Sehne sich noch nicht wieder vollständig erholt hat und zudem die Schuhfrage nicht geklärt ist.

Jedes Lauftraining ist da per se schon eine Belastung, die der Verarbeitung bedarf. Besondere Akzente können schon mal eine echte Herausforderung sein, denen ich eher einen Ruhetag denn einen erneut akzentuierten Trainingslauf gönnen würde.
Mit dem gestrigen Lauf-ABC und Sprints hast du dir m.E. einen echten Ruhetag (für die Beine) verdient.
Andere Frage: Wieviele verschiedene Laufschuhe benutzt du parallel?
__________________
"Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Sport kann Hoffnung erwecken, wo vorher nur Verzweiflung war." (Nelson Mandela)
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 18:46   #284
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von Foxi Beitrag anzeigen
Hey du, viermal Lauftraining pro Woche ist in deinem Zustand kein Pappenstil, erst recht nicht, wenn die Sehne sich noch nicht wieder vollständig erholt hat und zudem die Schuhfrage nicht geklärt ist.

Jedes Lauftraining ist da per se schon eine Belastung, die der Verarbeitung bedarf. Besondere Akzente können schon mal eine echte Herausforderung sein, denen ich eher einen Ruhetag denn einen erneut akzentuierten Trainingslauf gönnen würde.
Mit dem gestrigen Lauf-ABC und Sprints hast du dir m.E. einen echten Ruhetag (für die Beine) verdient.
Andere Frage: Wieviele verschiedene Laufschuhe benutzt du parallel?
Ich hör schon sehr auf meinen Körper. Ich mache nichts, was schadet. Ich denke, ich merke sehr gut, was geht oder nicht.
Ich habe drei Paar Laufschuhe mit jeweils anderen Eigenschaften, wobei eine davon jetzt ausgetauscht wird. Ich laufe besser in Neutralschuhen.
__________________
Wer im Ziel noch Kraft zum Kotzen hat,
hat nicht alles gegeben.
Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2022, 16:47   #285
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 262
Es kommt ja immer anders als man denkt…

Zum Ende des Jahres habe ich noch Probetraining bei einem Triathlonverein in der Nähe gemacht. War super cool und ich war mir sicher, dass ich 2022 mit diesem Verein einige Wettbewerbe werde meistern können. Tja, Wettbewerbe hatte ich mir schon einige rausgesucht, einen vernünftigen Wiedereinstiegsplan nach meiner Achillessehnengeschichten gebasteltet. Bis dahin Fokus aufs Radfahren legen wollen. Und Schwimmen natürlich, Schwimmen! Ich kann so toll Kraulen, ich bin so begeistert. Naja, auf jeden Fall war ich voller Tatendrang und dann plötzlich ein unerklärlicher Leistungsabfall. Ich dachte erst an einen Infekt und hab ein bisschen ruhiger gemacht. Als es nicht besser wurde vermutete ich eine vielleicht nicht erkannte COVID-Erkrankung mit eventuellen Spätfolgen. Auf einmal kam ein beängstigend hoher Puls dazu und Schmerzen im Oberbauch, die mir das Gefühl gaben, ich müsste gleich platzen. Ich bekam es mit der Angst, ging sofort zum Arzt, welcher mich direkt ins Krankenhaus schickte. Nach einigen bangen Stunden und vielen vielen Untersuchungen stand fest: ein Tumor im Dickdarm und viele Metastasen in der Leber. Inoperabel. Innerhalb kürzester Zeit wurde ich von einer hochmotivierten Triathletin zur Palliativpatientin. Jetzt geht’s zur Chemo, alle zwei Wochen, solange mein kleiner Körper das will. Und zwischendurch geht’s aufs Rad, auf die Laufstrecke oder ins Schwimmbad. Solange ich noch laufen, radeln und schwimmen kann, kann ich auch noch nicht sterben. Triathleten geben nicht auf, hab ich mir sagen lassen.
__________________
Wer im Ziel noch Kraft zum Kotzen hat,
hat nicht alles gegeben.
Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2022, 17:07   #286
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.713
Oje, das ist ja sehr traurig. Fühl dich ganz toll gedrückt. Alles alles Gute und viel Kraft wünsche ich dir, um auch diese enorme Herausforderung zu meistern

Speziell kann ich leider nichts beitragen, aber bleib aktiv und beim Sport.
Heir im Forum schafften schon einige den Krebs zu besiegen. Nopogobiker sogar zweimal, danach war er auf Hawaii und er ist jetzt, aus der Ferne betrachtet, laut seinen Berichten aktiver und fitter als je zuvor. Aber, egal, was und wie. Hauptsache, du wirst wieder gesund.
Toi,toi, toi. Never ever give up
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2022, 17:11   #287
Oscar0508
Szenekenner
 
Benutzerbild von Oscar0508
 
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 1.022
Ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute!!
__________________
www.spendenmarathons.de
Oscar0508 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2022, 17:12   #288
Tina
Szenekenner
 
Benutzerbild von Tina
 
Registriert seit: 22.06.2020
Ort: Hannover
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von FMMT Beitrag anzeigen
Oje, fühl dich ganz toll gedrückt. Alles alles Gute und viel Kraft wünsche ich dir, um auch diese enorme Herausforderung zu meistern

Speziell kann ich leider nichts beitragen, aber bleib aktiv und beim Sport.
Heir im Forum schafften schon einige den Krebs zu besiegen. Nopogobiker sogar zweimal, danach war er sogar auf Hawaii und er ist jetzt, aus der Ferne betrachtet, laut seinen Berichten aktiver und fitter als je zuvor.
Toi,toi, toi
Ich danke dir. Solche Berichte wie Menschen quasi dem Krebs „davongelaufen“ sind gibt es tatsächlich ein paar. Und das war auch die einhellige Meinung der Ärzte, die mich betreuen: „Mach Sport!“ Also mach ich das!
__________________
Wer im Ziel noch Kraft zum Kotzen hat,
hat nicht alles gegeben.
Tina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:06 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.