gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 03/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Die etwas anderen Sommerspiele
Motivation: Die Macht des Unterbewusstseins
Training: Race Smart von Arne Dyck
Ernährung: Starke Ernährung - stabile Knochen
tritime women: Akupunktur als Verletzungsprophylaxe
Jetzt online und am Kiosk
Aus Ironman 70.3 St. Pölten wird Challenge St. Pölten - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman 70.3 sonstige
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2019, 08:31   #1
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.112
Aus Ironman 70.3 St. Pölten wird Challenge St. Pölten

Die traditionsreiche Veranstaltung in St. Pölten wechselt das Label, und zwar in eine andere Richtung, als man es in Europa bei vielen Rennen in den vergangenen Jahren gewohnt war, nämlich von Ironman hin zu Challenge.

Da ich mit dem aktuellen Challenge-Botschafter gut bekannt bin, finde ich das natürlich gut.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 13:27   #2
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 957
„Lief“ 70.3 St Pölten nicht mehr ?
Solange die Cashcow gemolken werden kann, gibt IM doch kein
Rennen her.... ?!

Schön das die Veranstaltung fortbesteht!
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 16:14   #3
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.311
"Seit 2007 wurden die Ironman 70.3-Rennen in St. Pölten veranstaltet - als erste dieser Art in Europa, betonte Veranstalter Christoph Schwarz gegenüber noe.ORF.at. Der Ironman-Konzern verlangt für die Austragung seiner Bewerbe vom jeweiligen Veranstalter hohe Lizenzgebühren. Für Schwarz sind diese ab sofort nicht mehr vertretbar."
https://noe.orf.at/news/stories/2984541/
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 09:21   #4
CarstenK
Szenekenner
 
Benutzerbild von CarstenK
 
Registriert seit: 25.12.2017
Beiträge: 325
Hat sich dort schon jemand für 2021 angemeldet ?

Hab’s am Donnerstsg gemacht, aber keinerlei Bestätigung erhalten. Ist das normal ?

Nicht das ich irgend etwas falsch gemacht habe.
CarstenK ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 07:05   #5
CarstenK
Szenekenner
 
Benutzerbild von CarstenK
 
Registriert seit: 25.12.2017
Beiträge: 325
Gerade ein Mail vom Veranstalter bekommen.

Die scheinen das Ding wohl wirklich am 30.05. durchziehen zu wollen.

Da bin ich ja mal gespannt,.......
CarstenK ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 07:27   #6
limaged
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 211
Zitat:
Zitat von CarstenK Beitrag anzeigen
Gerade ein Mail vom Veranstalter bekommen.

Die scheinen das Ding wohl wirklich am 30.05. durchziehen zu wollen.

Da bin ich ja mal gespannt,.......
ja hab ich soeben auch gelesen. finde ich sehr cool. es soll auch so sein. das leben muß ja weiter gehen und der wahnsinn aufhören. gutes konzept und ich freue mich drauf
limaged ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 07:33   #7
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.112
Ich drücke ihnen die Daumen.

in 9 Wochen werden dank der Impfkampagne und den jetzt eingeleiteten Infektbekämpfungsmaßnahmen die Covid-19-Zahlen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so weit stabilisiert/ gesunken sein, dass Triathlonveranstaltungen mit Hygienekonzept höchstwahrscheinlich wieder möglich sein werden. Wir haben ja auch 2020 davon einige erlebt.

Und im Gegensatz zu 2020 gibt es in der Saison 2021 noch die Option, dass zusätzlich zu Maskenpflicht, Einzelstart, Verzicht auf Zuschauern und sonstigen Einzelmaßnahmen auch mit verpflichtenden Schnelltests für alle Teilnehmer und Helfer das Infektrisiko im Rahmen einer solchen Veranstaltung auf ein minimales Risiko gesenkt werden kann.

Ich verstehe die ganzen Veranstalter, die jetzt ihre Rennen absagen bzw. vom Sommer in den Herbst verlegen, nur bedingt und verstehe auch nicht die Genehmigungsbehörden die wohl teilweise nicht mit sich verhandeln lassen. Es gibt mittlerweile umfangreiche Erfahrungen, wie man auch große Sportveranstaltungen in der Pandemie gestalten kann (ebenso auch Kulturveranstaltungen). Im Profiradsport wurden in den vergangenen Monaten bisher sowohl bei Frauen als auch Männern nahezu alle Rennen weitgehend ohne große Probleme abgeshen von sehr vereinzelten positiven Tests über die Bühne gebracht, auch die Erfahrungen aus dem Winter von Biathlon, Nordischen Kombinierern, Langlauf und alpinen Skisport sind durchgehend positiv.
Triathlon scheint da aktuell (abgesehen von der bislang positiven Ausnahme Challenge St.Pölten) eine Sonderrolle spielen zu wollen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 08:03   #8
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.268
Der Unterschied der von dir zitierten Sportveranstaltungen ist halt, dass die alle Veranstaltungen für Profisportler sind, was unter Berufsausübung fällt.

Breitensport fällt aktuell unter verzichtbarer Freizeitspass, wo kaum eine Behörde sich aus dem Fenster lehnt und das genehmigt, um nachher möglicherweise eins auf den Deckel zu bekommen dass sie ein Superspreader-Event durchgewunken haben. Selbst wenn das Risiko dafür gering sein sollte bei Outdoorveranstaltungen mit Hygienekonzept, ein Restrisiko bleibt. Und wenn Sport genehmigt wird will Kultur, Religion etc. auch gleichbehandelt werden. Mit anderen Worten dann findet alles wieder statt und die Zahlen gehen sicher nicht runter.

Ich persönlich denke auch dass ein Triathlon mit gutem Willen aller Beteiligten sowie Hygiene- und Testkonzept durchführbar ist. Ich würde meinen Test auch gerne selber zahlen und den für einige Helfer gleich mit.
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🚲
3.5 Std.
🏃
Koppellauf
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.