gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Sind Triathleten peinlich? - Seite 179 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Sendungen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2021, 15:46   #1425
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.515
Zitat:
Zitat von marse Beitrag anzeigen
Sind Triathleten peinlich?
...
PS: die Ästhetik der Triathletenpeinlichkeiten liegt im Auge des sportartfernen Betrachters.

PPS: Spaß muss sein
You made my day!
T.
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2021, 17:01   #1426
TriAdrenalin
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriAdrenalin
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Köln
Beiträge: 432
Zitat:
Zitat von marse Beitrag anzeigen
Sind Triathleten peinlich?

5 Roth-Starts, viermal zuverlässig beim Halbmarathon an der Lände gegen den Zaun rückwärtsgegessen - wenn es jemand gesehen hat, sehr peinlich.

1 mal auf dem Dixie im Finisherzelt - hat keiner gesehen, Klo hat danach gut nach Obstsalat gerochen - nicht so peinlich.

IM Kopenhagen - beim Laufen hochgegangen, 15 Minuten im Dixie bei der kleinen Meerjungfrau eingeschlossen. Dort, wo es den Stich zur Burgruine hochgeht. Deshalb im Ziel Magen unter Kontrolle - nicht peinlich. Außerdem gab es dort leckeren Joghurt ... hätte ohne Kleine-Meerjungfrau-Dixie ganz peinlich geendet (siehe Tortenfresswettbewerb in "Stand by me - Geheimnisse eines Sommers" - sehr guter Film. Das große Kotzorama)

IM Südafrika - im Ziel gegen den Zaun - hat keiner gesehen, war dunkel, nicht so peinlich.

IM Malaysia - im Ziel auf der Wiese nach einem Schluck eiskalter Cola - man wird älter, dann wirkt das auf jüngere (die Damen, die an der Beutelausgabe standen) vergleichsweise oberpeinlich - mir war es das erste Mal megapeinlich. In peer-groups wird sowas rückblickend gar nicht so peinlich bewertet.

IM Wales - Einteiler, eng, longsleeve, 5 Dixiestopps beim Laufen wegen Fish and Chips aus der versifftesten Fish-and-Chips-Bude des gesamten Commonwealths. Unendlich peinlich - until the infinity and beyond - ob dieses Anfängerfehlers!

Hab ich auf den letzten Seiten was verpasst? Ihr habt so viel geschrieben....

PS: die Ästhetik der Triathletenpeinlichkeiten liegt im Auge des sportartfernen Betrachters.

PPS: Spaß muss sein
Blablabla... und?

Warst Du schon beim IM Hawaii?

__________________
McFly, Dein Schuh ist offen!
TriAdrenalin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2021, 17:49   #1427
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 2.102
Hauptproblem dieses Forums ist, das alles totdiskutiert wird....vorallem solch unwichtige Dinge wie hier....während es zu wirklichen technik und Trainingsfragen eher wenig Feedback kommt. Spätestens die Offtopic Beteiligung lässt einen manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln. Fake und Schwubblerprofile machen es da sicher nicht besser.
__________________
**** Das Schlafende muss Erwachen !!! ****
Microsash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2021, 17:58   #1428
Kälteidiot
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von Microsash Beitrag anzeigen
Hauptproblem dieses Forums ist, das alles totdiskutiert wird....vorallem solch unwichtige Dinge wie hier....während es zu wirklichen technik und Trainingsfragen eher wenig Feedback kommt. Spätestens die Offtopic Beteiligung lässt einen manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln. Fake und Schwubblerprofile machen es da sicher nicht besser.
ja sehe ich auch so. Bin zwar für dieses Blah Blah hier gerade verantwortlich, und sicher auch für manch anderes,

aber so Threads wie gerade von KevJames oder eben Pete0815 sind mittlerweile Higlights hier im Forum.
Damit will ich die ganzen Blogs nicht schmälern. Tapfer was da manche abliefern. Schade, dass Kachelzähler nicht mehr schreibt. Das hätte ich auch noch sehr spannend gefunden. Mal gespannt wie es mit den High End Extensions weitergeht.
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 21:18   #1429
Eber
Szenekenner
 
Benutzerbild von Eber
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.327
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen


Sind Triathleten peinlich?
..
Hier nun die allgemein gültige Antwort
Ja.
Triathlet. Als genüge es nicht, sich einfach nur als Athlet zu bezeichnen. Peinlich, wie jedes Sesselfurzer-In bestätigen wird. QED.
Liebe Grüsse
__________________

hmh ??
Eber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2021, 08:12   #1430
limaged
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 214
Zitat:
Zitat von Microsash Beitrag anzeigen
Hauptproblem dieses Forums ist, das alles totdiskutiert wird....vorallem solch unwichtige Dinge wie hier....während es zu wirklichen technik und Trainingsfragen eher wenig Feedback kommt. Spätestens die Offtopic Beteiligung lässt einen manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln. Fake und Schwubblerprofile machen es da sicher nicht besser.
du hast zu 100% recht. totdiskutiert über unwichtige dinge - ist richtig. ich mag die plattform aber lese nur mehr selten weil alles sooo zerlegt wird
limaged ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 10:04   #1431
365d
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 626
Zitat:
Zitat von TriAdrenalin Beitrag anzeigen
Blablabla... und?
Warst Du schon beim IM Hawaii?
Peinlich.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2021, 10:52   #1432
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.484
Zitat:
Zitat von limaged Beitrag anzeigen
du hast zu 100% recht. totdiskutiert über unwichtige dinge - ist richtig. ich mag die plattform aber lese nur mehr selten weil alles sooo zerlegt wird
Du meinst sicher den Lionel Sanders Faden? Und die Frage, ob LS JF angreifen kann. Ich finde nicht, dass diese Diskussionen unwichtig sind. Ich finde auch nicht, dass "alles sooo zerlegt" wird. Denn wie du sicher nachlesen kannst, wird in diesen Fäden prima diskutiert.

Und was können wir als Triathleten dafür, dass kaum Wettkämpfe stattfinden? Vllt mehr muss man klar sagen, peinlich, dass Sport keine Priorität hat, da gebe ich dir Recht. Das liegt imho nicht an den user_innen?

Aber stimmt schon, vllt sollten wir alle mal einen Brief an Herrn Altmaier schreiben? Seine Wampe finde ich nicht peinlich, seine Aussagen teilweise schon. Peinlich finde ich, dass wir ihm, Herrn Altmeier, keinen Brief schreiben? Auf Verdacht fange ich dann mal an:

"Sehr geehrter Bundeswirtschaftsminister, Herr Peter Altmaier,

wie sie sicherlich wissen, können Sportler in ausreichendem Maße für ihre eigene Gesundheit und um ihrer selbst Willen trainieren. Vielen lieben und verbindlichsten Dank dafür.


Wie sie auch wissen, stehen dieses Jahr die olympischen Spiele auf dem Fahrplan. Ein wichtiges Großereignis von internationaler, auch politischer Tragweite, da der Sport schon immer eine wichtige Brückenfunktion erfüllt hat. Auch auf europäischer Ebene sollten Konzepte nicht nur entwickelt und genehmigt werden, so dass auch in Europa die Sportler ihren Funktionen als Profis nachkommen können. Als Beispiel kann man die ETU- Europameisterschaft im Triathlon herausgreifen, die in München ausgerichtet wird und auch stattfinden soll.

Nicht nur bei den Profis, sondern auch im großen Lager der Amateure besteht Handlungsbedarf. Wie sie als Wirtschaftsminister sicherlich wissen, können, zum Beispiel in Vorstellungsgesprächen, Leistungspotenziale auch über Hobbies erfasst werden. Sport spiegelt deutsche Tugenden wie Ausdauerfähigkeit, Zielstrebigkeit, Härte und Durchhaltevermögen wieder. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verglich die aktuelle Corona-Lage mit einem Marathonlauf. Das Problem ist, dass solche Marathonläufe, wie zum Beispiel der weltbekannte Berlin-Marathin, derzeit nicht stattfinden können.

Vielleicht können sie als der wohl einflussreichste Minister auf der Bundesebene etwas für Profi- und Breitensportler tun und der Ausrichtung von Sportereignissen im Allgemeinen, so wie der Austragung von Ausdauersportveranstaltungen im Speziellen, höhere Priorität zukommen lassen?

Wir als Forengemeinde mit xzy-Tausend Nutzern im deutschsprachigen In- und Ausland würden dies sehr begrüßen.

gez. Trimichi et al. (2021)"

Geändert von Trimichi (28.03.2021 um 11:00 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.