gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Startgeldrückerstattung - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2020, 06:34   #25
antho
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von amarkov Beitrag anzeigen
Ich würde mich gerne lieber auf 2021 ummelden lassen als erstatten lassen. Sowas wird aber nicht angeboten.
Warum nicht erstatten lassen und Startplatz 2021 zum halben Preis, sozusagen als Schadensersatz für deine bereits erbrachten Trainingsleistungen?

antho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 08:19   #26
amarkov
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 72
Zitat:
Zitat von antho Beitrag anzeigen
Warum nicht erstatten lassen und Startplatz 2021 zum halben Preis, sozusagen als Schadensersatz für deine bereits erbrachten Trainingsleistungen?

So wäre natürlich tausendmal besser
amarkov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 08:35   #27
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.911
Und du meinst das hilft dem Veranstalter ?
Ich organisiere auch einen Wettkampf bei uns im Verein. So Dicke haben wir es nicht, und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass all die anderen Veranstalter so viel Kohle damit machen.

Wenn ich mir überleg dass ein Start 200,00 € kostet, dann dir das Geld zurück überweise und du nächstes Jahr für 100,00 € Starten kannst, dann kann ich gleich den WK absagen.

Die Kosten sind ja eh schon zum größten Teil aufgelaufen.
Ich kann jetzt nur von uns sprechen, wir gehen immer sehr stark in Vorleistung.
Ziel ist es natürlich auch, dass wir durch Voranmeldungen sehr früh schon die Kosten drin haben.
Nur wenn dann der ganze WK abgesagt wird, dann muss ich trotzdem zahlen.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 09:05   #28
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.543
Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
Und du meinst das hilft dem Veranstalter ?
Ich organisiere auch einen Wettkampf bei uns im Verein. So Dicke haben wir es nicht, und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass all die anderen Veranstalter so viel Kohle damit machen.

Wenn ich mir überleg dass ein Start 200,00 € kostet, dann dir das Geld zurück überweise und du nächstes Jahr für 100,00 € Starten kannst, dann kann ich gleich den WK absagen.

Die Kosten sind ja eh schon zum größten Teil aufgelaufen.
Ich kann jetzt nur von uns sprechen, wir gehen immer sehr stark in Vorleistung.
Ziel ist es natürlich auch, dass wir durch Voranmeldungen sehr früh schon die Kosten drin haben.
Nur wenn dann der ganze WK abgesagt wird, dann muss ich trotzdem zahlen.
Welche Kosten außer Werbung und Verbandsgenehmigung habt Ihr denn schon 2+ Monate vorher?
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 10:16   #29
amarkov
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 72
Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
Und du meinst das hilft dem Veranstalter ?
...
Haste den Scherz nicht kapiert (ups, war zu spät für den 1. April)?
War nicht ernst/böse gemeint
Ich spendiere natürlich einen Teil der Startgelder an alle Veranstalter, die absagen müssen. Mir ist genauso wichtig, dass ihnen in Zukunft gut geht.
amarkov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 10:25   #30
Drop
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.09.2017
Ort: NRW
Beiträge: 297
Zitat:
Zitat von Alteisen Beitrag anzeigen
Welche Kosten außer Werbung und Verbandsgenehmigung habt Ihr denn schon 2+ Monate vorher?
Kosten für die Zeitnahme, die auch die Anmeldung durchführt.
Drop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 11:27   #31
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.911
Zitat:
Zitat von Alteisen Beitrag anzeigen
Welche Kosten außer Werbung und Verbandsgenehmigung habt Ihr denn schon 2+ Monate vorher?
Zeitnahme / Startnummern
Teil der Verpflegung
Pokale / Medaille
etc.

reicht das ?
Glaub mir das sind Kosten die ein Verein erst mal im Vorfeld stemmen muss.
Wenn das immer so einfach wäre, wundert es mich dass es nicht viel viel mehr Veranstaltungen gibt


Da wird im großen Stil immer gejammert das es nur Challenge und Ironman gibt. Aber keiner ist bereit für andere Veranstaltungen etwas zu bezahlen.

Bei diesem Thema ist meine Zündschnur echt kurz.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 11:28   #32
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.543
Zitat:
Zitat von Drop Beitrag anzeigen
Kosten für die Zeitnahme, die auch die Anmeldung durchführt.
Die zahlst Du als Vorkasse? Ohne es zu wissen, sind die Kosten des Meldewesens wahrscheinlich nicht mehr als 20% der Zeitnahmekosten und recht fix, wenn die Meldemaske erst einmal erstellt ist.
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:33 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.