gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Herbst-/Winterklamotten bei starkem Schwitzen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2021, 16:01   #1
KJS
Szenekenner
 
Benutzerbild von KJS
 
Registriert seit: 18.09.2018
Ort: Ostalb
Beiträge: 140
Herbst-/Winterklamotten bei starkem Schwitzen

Hallo,

mit dem Herbst beginnt jetzt wieder die Jahreszeit, die mich beim Radfahren klamottentechnisch total überfordert.

Ich schwitze leider recht schnell und viel - vor allem am Oberkörper - so dass jede Herbstausfahrt spätestens nach dem ersten Intervall oder Anstieg richtig unangenehm wird. Irgendwann bin ich "klatschnass" und beginne in schattigen Abschnitten und Abfahrten entsprechend zu frieren...

Ich versuche natürlich, mich nicht zu warm anzuziehen - hab es auch schon mit verschiedenen Schichten, und Funktions-/Merinounterwäsche versucht, aber so richtig hab ich den Dreh einfach noch nicht raus.

Habt ihr den Tipps für eine Bekleidungsstrategie, oder vielleicht sogar eine bestimmte Unterwäsche/Trikot-Kombination, die zwar bei ~ 7-12°C noch wärmt, aber eben auch entsprechend funktional in Bezug auf mein Schwitzproblem sein könnte?

Danke!
KJS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 16:49   #2
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.948
Klingt nicht danach, als brauchest du tatsächlich Klamotten, die bei 7-12°C noch wärmen, sondern eher was, was dich vor Wind schützt..
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 16:51   #3
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 131
Hi

kann Deine Aussagen gut nachvollziehen und bin nach den ersten Hügelchen auch eher Klitschnass unterwegs.

Ein Idealrezept kann ich nicht behaupten gefunden zu haben und am Ende ist eine Kombination aus Zwiebelprinzip aus leichten Materialien, die sich gut An/Aus aber auch verstauen lassen und ich vermeide ..... Du schreibst da was von Merinowolle.....fände ich total ekelig.... Allgemein gehe ich aber weniger nach dem Prinzip Kältschutz mehr nach dem Prinzip Windschutz und Nässabtransport vor. 12°C lässt sich ja fast noch mit kurzer Hose fahren und durchs fahren wird mir warm genug. Deswegen eher der Fokus auf Nässabtransport und ggf. Windschutz.

Ab gewissen Temperaturen habe ich mit Jacken in diversen Dicken gute Erfahrung gemacht, diese mit möglichst vielen Reizverschlüssen. Unter den Armen und am Hals trage ich sie dann Offen/Belüftet und je nach Situation kann ich dann während der Fahrt mehr öffnen oder Schließen. Das finde ich noch am Praktischsten um die richtige Klimatisierung zu finden während der Fahrt. Lange Pausen Draußen oder Drinnen vermeide ich dann grundsätzlich da es das Konstrukt durcheinander bringt.

Da Du um die Situation weißt gillt es auch frühzeitig zu Regulieren. Was einmal richtig nass ist wird nur schwer wieder trocken bzw. kühlt Dich mittelfristig aus. Da hilft bei mir auch die beste Funktionsklamotte nix. Entsprechend vor jedem Berg etc. mal eher runterkühlen.

Mal schauen wie es dieses Jahr klappt und somit auf die nächsten Rapha 500

Geändert von Pete0815 (18.10.2021 um 17:02 Uhr).
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 17:33   #4
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.308
Ich schwitze auch eher, als dass ich friere. Vor allem an Armen und Beinen habe ich es lieber luftig. Nur um die Brust/Bauch finde ich Windschutz extrem wichtig (wurde ja auch schon angemerkt), da sonst unangenehm. Eine Jacke ziehe ich erst im Winter an, wenn es gegen/unter den Nullpunkt geht oder richtig regnet. Davor lieber Westen.

Bei 7-12 Grad fahre ich in der Regel noch unten kurz, oben mit Armlingen, sodass man hier noch reagieren kann, wenn die Sonne mal rauskommt oder es intensiver wird. Weste ist natürlich Pflicht (normale Windweste oder auch eine Softshell Weste).
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 18:53   #5
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 746
Ich finde das Shield Jersey von Isadore ziemlich geil. Das schützt den Oberkörper ganz gut gegen Wind, ohne das man zu arg schwitzt.
Allerdings bin ich nach einem Berg trotzdem nass geschwitzt und friere kurz auf der Abfahrt. Immerhin trocknet es gefühlt aber auch sehr schnell wieder.
Dank Merinowolle aber leider alles andere als ein Schnäppchen. Ich hab’s für 105€ auf sportpursuit bekommen.

https://isadore.com/signature-long-s...sey-anthracite

Insgesamt bin ich mit meinen Klamotten auch noch nicht zu zufrieden. Wenn’s kalt wird bin ich gerne warm eingepackt, aber am Ende dann ziemlich geschwitzt.
Für mich ist Berge fahren im Winter oft kein Spaß, egal wie wenig ich anhabe, oben bin ich nass geschwitzt und erfriere auf dem Weg nach unten.

Hab mir jetzt mal ein richtig warmes Set aus Wintertrikot und Jacke von Ekoi bestellt. War beim flach locker rollen richtig gut, aber ich befürchte damit kann ich keinen Berg fahren.
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 19:29   #6
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 7.042
Seit ich in den Wechseljahren bin, bin ich fast immer klatschnass sobald ich mich bewege. Bei mir funktioniert Unterwäsche, die auch warm auf der Haut bleibt, wenn sie nass ist. Das sind bei ganz kalten Temperaturen (unter Null Grad) Skiunterhemden von Decathlon mit der richtigen Mischung an Windstopper (Weste reicht oft), sonst Merino (nasse Wolle wärmt, sachte Omma immer) mit Wintertrikot drüber.
__________________
Beim Rennrad-Kindertraining (10 jährige)
Kind1 (w): Darf ich dir mal was sagen?
Kind2 (m): Mhm
Kind1: Weißt du warum du langsam bist?
Kind2: Mhm???
Kind1: Du redest zu viel.
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 21:20   #7
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.948
Zitat:
Zitat von ritzelfitzel Beitrag anzeigen
... um die Brust/Bauch finde ich Windschutz extrem wichtig...
BTW gibts da heutzutage natürlich Westen und Jacken;- früher haben wir uns aber easypeasy vorne ne Zeitung unters Trikot gesteckt.

(Wenn ich mir angucke, was man da heute alles kaufen kann (und dann, zu welchem Geld teilweise), frag ich mich, wie die Altvorderen ihre Radtouren überlebt haben.)
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2021, 07:17   #8
KJS
Szenekenner
 
Benutzerbild von KJS
 
Registriert seit: 18.09.2018
Ort: Ostalb
Beiträge: 140
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Ich finde das Shield Jersey von Isadore ziemlich geil.
Hab ich mir letzten Herbst auch gekauft. Ist schon ganz gut, aber wahrscheinlich muss ich wie von einigen geschrieben mehr mit Westen und Windschutz arbeiten.

Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Hab mir jetzt mal ein richtig warmes Set aus Wintertrikot und Jacke von Ekoi bestellt.
:-) Ekoi Bestellung habe ich auch vorgestern aufgegeben. Bin mal grundsätzlich auf die Klamotten gespannt.



Danke Euch schon mal!
KJS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.