gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Neuer Conti 5000 S TR - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2021, 14:53   #1
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Neuer Conti 5000 S TR

https://www.bicyclerollingresistance...prix-5000-s-tr

Rollt sogut wie der alte, ist 50gr leichter und hat weniger Pannenschutz.

Nicht unbedingt wie versprochen, aber immer noch ein ziemlich guter Reifen.

Angeblich jetzt mit besserer Montage.

Und mit hookless Freigabe.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:04   #2
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.429
Bei Hookless wohl aber nur bis Max. 5 bar
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:08   #3
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Bei Hookless wohl aber nur bis Max. 5 bar
Bei den wenigsten hookless Felgen darf man >5 Bar überhaupt pumpen... unabhängig vom Reifen.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:30   #4
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.429
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Bei den wenigsten hookless Felgen darf man >5 Bar überhaupt pumpen... unabhängig vom Reifen.
Ach so. Wusste ich nicht. Hatte einen Bericht von enjoybike gesehen und da wurde das so explizit betont, dass ich davon ausgegangen bin, das es besonders wäre. 😉
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:42   #5
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 131
Nuja für mich mit gemischten Gefühlen zu sehen.

Ganz klar ein Vorteil, dass er leichter zu montieren sein soll, da ich mir beim Alten heftigst einen abgebrochen hab.

Das Gewicht bei rotierender Masse ist jetzt nicht mein primäres Problem und wäre es das, hätte ich nicht zum GP5000TL gegriffen sondern eher was Racetypisches aufgezogen.

Entsprechend sehe ich auch den verminderten Pannenschutz. Hätte ich diesen nicht explizit so gewollt und geschätzt, hätte ich einen anderen Reifen gewählt. So bleibt mir in Zukunft keine Option mehr in der vorherigen Liga des Pannenschutzes etwas zu wählen. Die Spitze im Punkt Pannenschutz wird bei Conti eher den anderen Modellen angeglichen und veringert so für mich die Range.

Dies aus der Brille für mein TT betrachtet. Fürs Rennrad finde ich den gesunkenen Pannenschutz noch abwärtender und die 50gr interessieren mich gerade gar nicht wenn ich auf Touren mit ner Pommes im Bauch mit Platten zum x-ten mal liegen bleib.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:47   #6
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.683
Hm, eigentlich ist das bisherige Modell besser als das neue.

Denn was den Conti bisher gegenüber anderen schnellen Reifen ausgezeichnet hatte, ist aus meiner Sicht das überragende Verhältnis zwischen Rollwiderstand und Pannensicherheit. Wenn das neue Modell um 30% weniger Pannenschutz hat bei praktisch gleichem Rollwiderstand, holen andere schnelle Reifen etwas auf.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:53   #7
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Zitat:
Zitat von Pete0815 Beitrag anzeigen
Nuja für mich mit gemischten Gefühlen zu sehen.

Ganz klar ein Vorteil, dass er leichter zu montieren sein soll, da ich mir beim Alten heftigst einen abgebrochen hab.

Das Gewicht bei rotierender Masse ist jetzt nicht mein primäres Problem und wäre es das, hätte ich nicht zum GP5000TL gegriffen sondern eher was Racetypisches aufgezogen.

Entsprechend sehe ich auch den verminderten Pannenschutz. Hätte ich diesen nicht explizit so gewollt und geschätzt, hätte ich einen anderen Reifen gewählt. So bleibt mir in Zukunft keine Option mehr in der vorherigen Liga des Pannenschutzes etwas zu wählen. Die Spitze im Punkt Pannenschutz wird bei Conti eher den anderen Modellen angeglichen und veringert so für mich die Range.

Dies aus der Brille für mein TT betrachtet. Fürs Rennrad finde ich den gesunkenen Pannenschutz noch abwärtender und die 50gr interessieren mich gerade gar nicht wenn ich auf Touren mit ner Pommes im Bauch mit Platten zum x-ten mal liegen bleib.
Der Conti 5000 liegt was den Rollwiderstand angeht in der Liga eines Veloflex Rekord, eines Michelin TT oder eines Vittoria Speed. Man könnte auf die Idee kommen, der Pannenschutz ist für so einen brutalen Racereifen geradezu sensationell.

Und 50gr ganz außen am Laufrad gespart... das sind 100gr fürs Set. Da machen die meisten von weniger ganze Laufradentscheidungen abhängig.

Sie haben die Scala halt ein bisschen mehr Richtung Race und weniger Richtung Pommesbude verschoben. Find ich nicht so schlecht.

Wer viel Pannenschutz will nimmt halt was, was langsamer rollt. Oder kauft einfach die älteren 5000er TL und ist mit dem Mehrgewicht glücklich.

Gibt also für alles und jeden eine gute Lösung.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 16:04   #8
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 131
@captainhook

sehe es ähnlich wie klugschnacker, das eine Verringerung des Pannenschutzes bei gleichem Rollwiderstand eher ein Rückschritt ist.

Ich habe gerne zum GP auch schon 4000 gegriffen aus Gründen des Pannenschutzes und doch einen "vernünftigen" Reifen zu haben. In der Pannenschutzklasse ist mir diese Kombi nicht so geläufig. Noch spezifischere Race-reifen mit geringerem Schutz sind jedoch auch bei Conti einfach zu finden.


Den alten einfach weiter kaufen, wird schwierig, wenn ich Deinen Link richtig lese ersetzt der Neue den Alten heißt der Alte läuft aus.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.