gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Trinkt Ihr Alkohol? - Seite 29 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2021, 18:43   #225
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.619
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Falls Du es immer noch nicht gemerkt hast: ...
Mein Beitrag war so formuliert, wie ich ihn formulieren wollte. Rechtssicherheit war nicht geplant und wenn man ihn im Zusammenhang mit dem von mir zitierten Beitrag liest, dann muss man schon seltsam ticken um ihn als Humorvorlage zu nutzen.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 06:59   #226
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.786
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Mein Beitrag war so formuliert, wie ich ihn formulieren wollte. Rechtssicherheit war nicht geplant und wenn man ihn im Zusammenhang mit dem von mir zitierten Beitrag liest, dann muss man schon seltsam ticken um ihn als Humorvorlage zu nutzen.
Interessanter Gedanke! Meinungsfreiheit und Rechtssicherheit zu kombinieren. Könnte man vllt unter "gewaltfreie Kommunikation" subsumieren oder als kategorischen Imperativ der Kommunikation? Finde ich gut. Hoher Anspruch.

Als Folge von Implementation der Rechtssicherheit ist es vllt besser nichts mehr zu posten? Schwenk in der Anwendung: kennst du den Beitrag über Fellgerben in Bangladesh im Fernsehen? Im Beitrag wurde gezeigt wie 180000 Menschen im Gerberviertel von Klakutta leben. Kinder, die da durchlaufen zur Schule, haben wegen der schlechten Luft leichte Verätzungen im Gesicht. Andere, die dort arbeiten (Kinderarbeit) haben den Geruchssinn verloren. Uns westliche Industrienationen und Käufer der Lederprodukte wird das natürlich nicht mitgeteilt. Ja sicher, alles legal. Dasselbe mit den eAutos. Stichwort: Lithium-Dreieck. Wenn ich weis, dass der over-shot-day in der Mitte des Jahres liegt, wie kann ich dann noch ein größeres Stück vom Kuchen haben wollen? Oder guck' mal in die Republik Kongo, wegen der Halbleiterförderung. Unser Wohlstand basiert auf dem Rücken der dritten Welt? Auf jeden von uns kommen im statistischen Mittel 60 Sklaven. Das muss man sich bewusst machen, was das für ein "Lied" ist, mit dem wir uns hier, im Beispiel Lederklamotten, schmücken.

Vllt ist Alkohol keine Lösung. Ich finde, mit einem Bier hierzulande gebraut in der Region als lokales Erzeugnis schadet man niemanden. Und es mag als Genussmittel oder Luxuskonsumgut in Ordnung gehen. In Maßen.

Vor diesem Hintergrund kann man sich schon mal darüber lustig machen, welche Probleme wir hier haben. Höchsten Respekt und chapeau vor dir und deiner Einstellung, Stefan. Ich habe die halbe Nacht nicht geschlafen wegen des deines hohen, wünschenswerten und guten Anspruchs das Formulieren von Beiträgen bzw. den Transfer betreffend.

Bleibt deshalb ein sorry a posteriori wegen der meiner Geschichte gestern im Corona-Faden die in einer ALDI-Filiale spielt. Sie ist als Humor gekennzeichnet wie du einst angeraten hast. Ob ich mir derartige Persiflagen die selbstverschuldet unmündige Luxus- und Konsumgesellschaft betreffend in Zukunft verkneife?

Sich die Dinge denken darf man heutzutage noch? Schon Kant forderte: "Habe Mut dich deines Verstandes zu bedienen."

P.S.: Weisheit ist Zurückhaltung im Urteil - Pyrrhon von Elis -

Geändert von Trimichi (21.10.2021 um 07:18 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 09:17   #227
papa2jaja
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 329
Hab mein Leben lang so gut wie keinen Alkohol getrunken und nicht geraucht, und führe meine gute Leistungsfähigkeit und die guten Ergebnisse bei den ärztlichen Routineuntersuchungen auch darauf zurück.
papa2jaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 14:02   #228
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Vllt ist Alkohol keine Lösung. Ich finde, mit einem Bier hierzulande gebraut in der Region als lokales Erzeugnis schadet man niemanden. Und es mag als Genussmittel oder Luxuskonsumgut in Ordnung gehen. In Maßen.
Ist es auch nicht, aber ich finde es ist ein Kulturgut.
Ob das nun jeder pflegen sollte, bleibt jedem Einzelnen überlassen.

Wenn man bedenkt, wie lange schon
Wein gekeltert,
Bier gebraut und
Whisky destilliert wird und diese Getränke haben sich bis heute gehalten und sogar teilweise ihre Attraktivität noch gesteigert, dann denke ich das soll so sein.

Wie ich schon sagte: Ich will keinen dazu verleiten.

Btw, ich muss heute noch Whisky bestellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 15:17   #229
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.786
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Ist es auch nicht, aber ich finde es ist ein Kulturgut.
Ob das nun jeder pflegen sollte, bleibt jedem Einzelnen überlassen.

Wenn man bedenkt, wie lange schon
Wein gekeltert,
Bier gebraut und
Whisky destilliert wird und diese Getränke haben sich bis heute gehalten und sogar teilweise ihre Attraktivität noch gesteigert, dann denke ich das soll so sein.

Wie ich schon sagte: Ich will keinen dazu verleiten.

Btw, ich muss heute noch Whisky bestellen.
Jeder wie er es verdient. Und wie man es sich einrichtet.

Allerdings: mach' doch mal ein kleines Experiment.

Verzichte auf Tabak und Alkohol und gehe dann biken. Probiere es dann spürst du es! Woher willst du wissen, dass dir Alkohol und Nikotin nicht langfristig Schaden zufügt? Noch kann dein Körper relativ gut regenerieren. Geht nicht ewig, wir alle werden älter. Und dann kommt der Punkt wo der Körper nicht mehr entgiften kann die Altlasten. Weil die Zellregeneration genetisch bedingt länger dauert. Und die Rückstände bleiben.

Ich wiederhole: rauche und trinke mal paar Tage nicht, 2-3 Tage reichen und gehe dann biken. Du wirst deine Einstellung ändern. Und daran arbeiten weniger zu trinken und mit dem Rauchen aufhören. Sind nur 2-3 Tage Verzicht. Ein kleines Experiment. Was hindert dich daran?

Und überhaupt: Du brennst nicht selbst? Was ist da los???

Geändert von Trimichi (21.10.2021 um 15:24 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 15:34   #230
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 207
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Ich wiederhole: rauche und trinke mal paar Tage nicht, 2-3 Tage reichen und gehe dann biken.
Oder ganz auf die Schnelle für die Garmin-Jünger.
Abends ein Liter Bier trinken. Am nächsten Tag die Schlafauswertung und den Ruhepuls anschauen. Und die Bodybatterie.

Abends keinen Alkohol trinken, sonst nach Möglichkeit alles gleich.
Am nächsten Tag die gleiche Auswertung.

Ruhig ein paar mal wiederholen.
Ich war über das Ergebniss sehr überrascht. Ein Liter Bier durften (oder dürfen sogar noch? Bin da nicht auf dem Laufenden) bayrische Lokführer in der Mittagspause trinken.
Danach kann man ja nach belieben weiter trinken oder es lassen. Aber man hat dann schon mal eine Erkenntnisgrundlage.

wohlsein,
Thomas
Estampie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 13:58   #231
Körbel
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Allerdings: mach' doch mal ein kleines Experiment.

Verzichte auf Tabak und Alkohol und gehe dann biken. Probiere es dann spürst du es! Woher willst du wissen, dass dir Alkohol und Nikotin nicht langfristig Schaden zufügt? Noch kann dein Körper relativ gut regenerieren. Geht nicht ewig, wir alle werden älter. Und dann kommt der Punkt wo der Körper nicht mehr entgiften kann die Altlasten. Weil die Zellregeneration genetisch bedingt länger dauert. Und die Rückstände bleiben.

Ich wiederhole: rauche und trinke mal paar Tage nicht, 2-3 Tage reichen und gehe dann biken. Du wirst deine Einstellung ändern. Und daran arbeiten weniger zu trinken und mit dem Rauchen aufhören. Sind nur 2-3 Tage Verzicht. Ein kleines Experiment. Was hindert dich daran?

Und überhaupt: Du brennst nicht selbst? Was ist da los???
Tabak brauch ich nicht, eigentlich noch nie.

Das ich ohne Alk schneller auf dem Rad bin weiss ich.
Ich würde auch wohl asketischer leben, wenn es soviel bringen würde, das ich mal wieder auf dem Stockerl stehen würde.
Da aber gerade beim MTB in meiner AK soviele ehemalige Pros und Halb-Pros am Start stehen, bringt das nicht viel.
Ausser das ich von Platz 6 auf Platz 5 lande.

Ich hatte schon alkfreie Jahre, parallel dazu sogar ganz ohne Fleischverzehr, habe alles schon ausprobiert, aber warum soll ich weiter solche Experimente machen?

Ich starte bei Rennen weils mir Spass macht und das Ergebnis kratzt mich nicht mehr, ich schaue meist nicht mal nach den Ergebnissen im Netz, wozu auch?

Geändert von Körbel (22.10.2021 um 17:15 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 14:50   #232
phonofreund
Szenekenner
 
Benutzerbild von phonofreund
 
Registriert seit: 28.12.2007
Beiträge: 1.910
Zitat:
Zitat von basti2108 Beitrag anzeigen
Trinkt ihr Alkohol?


Ich verstehe die Frage nicht
phonofreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.