gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Training am frühen Morgen - Seite 338 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.09.2021, 04:04   #2697
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.129
7 Tage nach Hamburg in Roth starten , dafür gibts doch die Sanders Ehrennadel in Form einer schiefen Hüfte
Thomas W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 09:45   #2698
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.090
Offseason-Weekend

Aloha Athleten,

wünsche einen aktiven Wochenstart allerseits und möchte gern zur allgemeinen Motivation für neue Großtaten mit ein paar Impressionen von meinen Offseason-Morning-Workouts am Wochenende beitragen!

Diese lief bei mir vom Freitag bis Sonntag, war super!
Und ab heute wird wieder mit Struktur auf das nächste Highlight hin trainiert.
Und nein, der nächste Höhepunkt wird nicht der idyllische Hüttertallauf in Radeberg (Biertrinkern wird der Name möglicherweise etwas sagen???) am Sonntag sein.
Auch wenn uns dort im Ziel die beiden vor Ort ansässigen Großkonzerne mit eben diesem Bier (der Radeberger Brauerei) plus allem möglichen aus Milch (aus der größten Molkerei Europas - Müllermilch) zuschütten, bis dass dieser interessante Mix auch beim abgehärtetsten Magen nach dem absolvierten Zehner einen "flotten Otto" hervorgerufen haben wird...



FS4.jpg
Die besten Momente des sportlichen Tages - der Ritt in den Sonnenaufgang!

FS7.jpg
Frühherbst oder Spätsommer??? Bei 6 Grad in den ersten beiden Stunden tendiere ich zu "arschkalt"...

FS3.jpg
Jetzt aber - Punktsieg für die Sonne gegen den Nebel!

FS5.jpg
Mein Buddy Carsten kommt nach seinem Unfall mit 1.300 Radkilometer letzte Woche wieder halbwegs in die Gänge und wird mir mit seinen positiven Vibes helfen, meine Radform für das nächste Highlight in diesem Jahr weiter zu verbessern!

FS9.jpg
Und warum in die Ferne schweifen, wenn der nächste "Pool" - dem ehemaligen Granitabbau in der Stadt sei Dank - keine 2 Kilometer vor der Haustür ist??? Das Besondere hier - Schwimmrunde im "Pool" 300 Meter, durchschnittliche Tiefe des "Beckens" 50 Meter...
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 13:10   #2699
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.090
Nicht schön aber effizient - auf Sanders' Spuren

Aloha Athleten,

War es nun gleichzeitig Fluch oder Segen, dass ich letzten Samstag kurz nach 6 Uhr mit meinem Buddy Bernd vor seinem Bikehouse startete, um aktiv in das Wochenende zu starten?!
Natürlich kam die Sprache auf den neuesten Scheiss von Trek.
Und leider gab es da durchweg ernüchternde Nachrichten - keine Chips in China sorgen dafür, dass bei Shimano kaum Schaltungen gebaut werden, TREK daher nix zum Anschrauben hat und keine Besserung der Lage in Sicht sei.
Da verpuffte er, der Traum vom neuen Speedconcept für die Saison 2022...

Aber als Triathlete by Nature schauen wir nach kurzer Pinkelpause ab sofort nur nach vorne - Geld gespart, welches jetzt andersweitig sinnvoll verplempert werden kann.
Und als ich so Schnodo's Video-Rezension über seinen Schützling Lionel hier im TSF lese und mein Buddy Markus mir dieses kurze Video aus Irland schickte, rieb ich mir wie Wicky der Wikinger kurz die Nase - und der Plan war geboren und wird seither verfeinert.
Wenn Lionel vier Ironman (plus die Battle Royal) in wenigen Monaten mit viel Enthusiasmus, Freude und Leistung durchziehen kann, dann muß dass ja einfach gesund sein!!!

Hamburg war schon mal supercool.
Next stop? Statt Kailua-Kona freuen wir uns wie Hulle auf den Ironman Cozumel - das in 2021 maximal erreichbare, exotische Ironmanziel für uns!

Und dann geht es 2022 erstmals für mich zu den Bekloppten nach Irland!
Denn im Gegensatz zum Ironman Wales ist die Anmeldung für das Race rund um Youghal offen.
Und nachdem Markus das Rennen nach seiner Teilnahme als "verrückte Zuschauer fast wie in Tenby, nur das Wetter ist in Irland nicht so gut wie in Wales" charakterisierte, sind meine Sicherungen allesamt durchgeballert!
Es war wie die Warnung der Eltern in unserer Jugendzeit, abends in der Disco auf gar keinen FallsAlkohol zu konsumieren und spätestens Mitternacht zurück zu sein!" Wir sind dann meist zu dritt, mit aufgehender Sonne, auf allen Vieren die letzten 400 Meter über die Dorfstraße gerobbt, eine gut sichtbare Spur aus "Körperflüssigkeiten" bis direkt vor die eigene Haustüre hinterlassend und lallten der wartenden Mutter noch ein "Isch wahr daz nisch" zu.

Irland also - und natürlich als Warm Up geht's Anfang Juni zum Sporttreiben in und um die Alster noch einmal in die deutsche Metropole des Nordens an die andere Seite der Elbe!
Es hört nie auf - war geil, ist super und wird auch weiterhin richtig cool werden!

FS6.jpg
We're on the road to nowhere - die Talking heads können eigentlich nur meine einsame Straße Richtung Osten gemeint haben...

FS2.jpg
Im Braunkohlerevier in Aeroposition unterwegs

FS12.jpg
Sieht aus wie Holland - ist aber direkt vor den Toren Dresdens

FS11.jpg
Statt des Koffers hab ich noch ein paar Gels in Hamburg für kommenden Juni gelassen...
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 13:38   #2700
Schulle89
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 14.08.2019
Beiträge: 44
GEIL!
Das verspricht viele weitere coole Berichte vom Training am frühen Morgen!
Go for it :D

P.S. Da wir gelernt haben das 1 Woche nach einem Ironman schon wieder so gut wie alles geht, würde ich dich dann gerne 2 Wochen nach Irland noch am Dreiweiberner See am Start sehen :D
Schulle89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2021, 11:31   #2701
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.090
Aloha Athleten,

drei Wochen nach Hamburg bin ich wieder in strukturierteres Training eingestiegen, um in 60 Tagen noch einmal einen Angriff auf die magischen 9 Stunden über eine Ironmandistanz zu wagen.
Wie zuvor erwähnt, mein Buddy Tom hat in Roth 8:54 hingelegt und damit den Jahresbestwert unseres Buddy-Duells sowie sein "sportliches Lebensziel" einer Sub9 für einen Ironman abgehakt.

Der Trainingseinstand am Wochenende war wie erwartet "einsam".
Alle meine Anfragen hier zwecks gemeinsamen Workouts wurden durch die Bank negativ beschieden - Kälte, Regen, Dunkelheit, Saisonpause, keine Zeit (Hä??? Wer bitteschön mäht lieber um 6 Uhr im Regen den Handtuchstreifen Rasen um's Haus rum, anstatt mit mir männermäßig 4 Stunden in Aeroposition durch die Schlotze zu heizen?).
Selbst Einauge Carsten radelt mittlerweile wieder täglich in seiner trockenen Buchte auf der Stelle rum und pflegt auf Zwift seine virtuellen Freundschaften mit den anderen Stubenhockern...
Also Back to the roots - Triathlon als Outdoor und Individualsport vom ersten Training bis zum finalen Rennen.

Gestern dann endlich einmal Abwechslung - mein Buddy Basti fragte von sich aus nach einer gemeinsamen Einheit.
Leider war er etwas verspätet am Treff und meine beruflichen Termine hockten uns von Beginn an im Nacken.
"Fahren wir eben schneller" waren so ungefähr seine einzigen Worte, die ich für die nächsten zwei Stunden aus ihm rausquetschen konnte.
Und so ballerten wir am Morgen mit 280 Watt (er) bzw. 240 Watt (ich im Windschatten) über einen Großteil der zukünftigen Ironman Dresden 70.3 Radstrecke.

Funfact hierbei:
Ich empfehle den Athleten, im Rennen auf dem Stück Radweg "vorausschauend" zu fahren.
Mein Buddy zimmerte nämlich in der seit gestern von mir nach ihm benannten "Basti Gedächtniskurve" mit 40 km/h über den asphaltierten Teil des Wegs hinaus in die saftige Brennnesselhecke, um in Aeroposition sein 10k EUR teures Speedmax für 50 Meter lang als "Rasenmäher - Made by Canyon" zu missbrauchen, mit der er den befahrbaren Teil der Strecke gleich einmal renntechnisch-freundlich verbreiterte...

Einmal in Fahrt und mit gut durchbluteten (Basti) bzw. schmerzenden (meine) Beinen gings dann direkt an der T1 (unsere Autos) in die Laufschuhe und noch für eine weitere Stunde im angepeilten Marathon-Speed (4:20 Min/km) weiter.
Es lief so lange super, wie es "lief". Im Büro jedoch merkte ich mit jeder Aktivität, wie groggy und breit ich war und dass ich am Morgen meinen sportlichen Saisonhöhepunkt für den September abgeliefert hatte.
So dass ich den zweiten Teil des Trainingsauftakts - den Indoor Swim-Workout, welcher seit Ende April - nach unzähligen "coolen" Metern in diversen Steinbrüchen - mein erstes Training in einem Hallenbad hätte werden sollen - am Abend absagen und auf heute verschieben mußte.

DD1.jpg
Unendliche Weiten auf dem Radweg neben der Bundesstrasse zwischen Meissen und Dresden...


DD4.jpg
Aeroposition und Spaß dabei!

DD2.jpg
Die paarmal, die Basti hinter mir war, spielte er entweder mit seinem Handy rum, schoss zahlreiche Arschfotos von mir oder streichelte nach seinem Aero-Ausflug in die Nesseln seine nagelneuen Aeropads aus dem Canyon-Zubehörshop

DD5.jpg
Beim Run wurde mir dann trotz mickriger 10 Grad richtig heiß, selbst die hautfarbene "Mütze" war dann nur noch Ballast...

DD3.jpg
Sonntagmorgen in der Lausitz - hier rollten sich an vielen, wochenendlichen Sommermorgen immer zahlreiche Schnapsleichen von den Partys in der Nacht zuvor noch herum. Doch kaum sind es nur noch 5, 6 Grad, schon ist der Strand öde und leer
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2021, 12:17   #2702
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.857
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Aloha Athleten,

drei Wochen nach Hamburg bin ich wieder in strukturierteres Training eingestiegen, um in 60 Tagen noch einmal einen Angriff auf die magischen 9 Stunden über eine Ironmandistanz zu wagen.
Oho, coole Sache. In 60 Tagen ist nach Adam Ries(e) der 21.November.
Also raus mit der Sprache:
Wird es Südafrika, Arizona oder Cozumel?

Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Wie zuvor erwähnt, mein Buddy Tom hat in Roth 8:54 hingelegt und damit den Jahresbestwert unseres Buddy-Duells sowie sein "sportliches Lebensziel" einer Sub9 für einen Ironman abgehakt.
Lässt Du ihm noch 'ne Zeit lang sein "gutes Gefühl" oder erwähnst Du so langsam in beiläufigen Nebensätzen immer mal wieder die diesjährige Streckenlänge in Roth?
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2021, 12:32   #2703
Ausdauerjunkie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ausdauerjunkie
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.325
Früh gibt es bei mir kein Training. Da reicht ein Spaziergang. In seltenen Fällen gibt es bei Sonnenschein im Sommer einen kurzen, lahmen Lauf.
Lieber um 19 Uhr (oder gern auch später) als um 7 Uhr.
Kälte und Dunkelheit sind nicht meine Welt.
Ausdauerjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2021, 13:34   #2704
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.776
Mal so unter uns Pfarrerstöchtern.... Die letzten Male, als ich früh laufen war, waren deutlich mit negativem Split, weil ich allerdringendst auf die Keramikabteilung musste. Da weiß ich mit bisher nicht wirklich einen Rat, als noch deutlich früher aufzustehen und die Peristaltik erst mal zum Laufen zu bringen.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:15 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.