gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
The Matter Of Time - Seite 559 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2020, 22:28   #4465
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.948
Äh, ok, so richtig toll hat es nicht geklappt, von der Autobahn wegzubleiben...




Allerdings pfiff selbst im Wald der Wind so fies ausm Osten, dass davon nix zu hören war.
Hier fliegt man immer wieder mal über recht stattlich alte Grenzsteine. Die helfen mir jedesmal wahrzunehmen, dass das auf der Karte nicht alles Höhenlinien, sondern manchmal eben auch Ortsgrenzen sind




So richtig fit fühlte ich mich heute den ganzen Tag nicht (und ich glaub, ich lieg heut sackfrüh in der Falle und penn morgen bis in die Puppen), da isses mit so nem Kraftkarren ja schon knorke, dass man sich schonen kann, wenn man will.
Das hier ist wohl so ne Art Tor zum Spessart oder so...




Sonst bin ich oft unterm Zeichen des Roten Kreuzes unterwegs, heut wurds mal der Rabbitstickway, auf Deutsch Hasenstabweg. Wasses mit dem auf sich hat, muss ich mal nachgucken. Hasenstab ist aber ein halbwegs häufig hier anzutreffender Familienname.




Und den hier kennen wir ja, E steht für Eselsweg. Da passt die graue Grotte auf zwo Rädern ja super hin.




Hier ne weitere Spezialität der Ecke hier: Buntsandstein. Interessant wär die Frage (bzw. die Antwort drauf), ob jemand die Steine da reingesteckt hat oder der Baum im Laufe seines Wachstums die rausgerissen und so mit hoch genommen hat.




Jetzt ist mein Pulver erstmal verschossen und die gröbste Neugier gestillt.
Ich such mir Tag für Tag super Touren raus, aber ständig komm ich an Ecken vorbei, wo ich mir denk, da bin ich schonmal längsgekommen.
Hinzu kommt, dass die Rodel hier nen 625WH-Akku haben soll, das iss schon recht üppig. Die Batterieanzeige hat fünf Teilstriche und jeder reicht für ca. 11km, also nach 55km ist rechnerisch Sense. Das ist natürlich nicht so wirklich prall von der Reichweite her und kann damit kaum zu ausufernderen Touren animieren.
Dass der Kübel ein unhandlicher, schwerer Kackstuhl ist, hab ich gewiss schonmal erwähnt, sowas willste nedd ohne Motor fahren, aber ne Sonntagstour mitm Ebike von 50km;- dafür lohnt sich ja s Aufstehn in der Früh nedd.

Naja, irgendwas wird mir einfallen.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 22:22   #4466
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.948
Na, hab ichs nicht gesagt, dass mir was einfällt...?!
An anderer Stelle ranken sich um diverse Highways wahnsinns Legenden, hier kommt man kaum drumrum, also wieso nicht einfach mal auf einer Seite hoch (höhenmetermässig, geografisch müsst ich eigentlich 'runter' schreiben) und auf der andern wieder runter?
Weil da nun am Anfang schon wieder der Gänsweg aufm Programm gestanden hätte, hab ich nen Bogen in die andre Richtung geschlagen und bin bei n paar Kletterfelsen hier vorbeigefahrn.
Sonnenschein, 15°C, da war natürlich die Hölle los.
Arschlöcher.

Das hier war noch nicht an der Autobahn, aber kurz davor.




Aber hier hammerse dann. Ziemlich leer, vorallem fürn Freitag Nachmittag.
Ich brauch natürlich nix sagen, wär ja selbst unterwegs, wenn uns die Seuche nicht so im Griff hätte.




Das hier ist schon wieder auf der andern Seite zurück.
Da wir hier ne besondere Wildkatzenart haben (hab ich gehört), braucht die Bahn auch nen besonderen Zaun, damit die Miez nicht drüber und unter die Räder kommt.
Ich mein, keine Ahnung was sich so ne Wildkatze so denkt, aber wenn ich eine wär, hätte ich gewiss keinen Bock auf Autobahn und würd mich irgendwohin verkrümeln, wo ich meine Ruhe von dem Lärm dort hätte.




Scheint auch ein grösseres Kätzchen zu sein, hähähä...




Najagut, ging nach der Brücke alles bergab, aber ich hatte relativ flötoto die Schnauze voll, direkt neben der Hauptverkehrader längszuradeln. Irgendwo neben nem Regenrückhaltebecken ging ein steiler Weg runter und ein kurzer Blick auf die Karte verriet, dass der genau dort im nächsten Ort rauskam, wo ich hinwollt.
Na also.
Und das Ergebnis konnt sich auch sehn lassen!




Irgendwie war das alles nicht so wirklich weit, daher hab ich direkt noch ne kleine Runde angehängt. Fürn Appetit und damit sich die Akkuladerei auch wieder lohnt.




Und zu dem Hasenstabweg hat mir 'dem Internet' auch was verraten:
https://www.naturpark-spessart.de/docs/hasenstab.pdf

65km pack ich mitm Ebike natürlich nedd, schon gar nicht mit nochmal knapp 10km An- und hinterher Heimfahrt, das muss ich wohl mal mitm normalen Rad machen, aber da hätte ich schonmal voll Bock drauf, denn die Stellen der Runde die ich kenn, sind super.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 22:42   #4467
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.948
So, gestern musst ich kurz in die Firma und hab das mit ner kleinen Runde verbunden, dummerweise aber auch die kamera daheim vergessen und ich wollte mich nicht wieder mitm gebrauch vom Telefon zum Knipsen frustrieren.
Muss das Ding dringend einschicken, die Kamera von dem Teilchen nicht benutzen zu können, saugt.

Heute dann zuallerst die Kamera eingepackt. Und mich vergewissert, dass Akku und Speicherkarte drin sind.
Einma neidabbt, langt ja.
Zuallerallererst aber mal ausgepennt. Und am kürzesten Tag des Jahres zieht sich das ja.
Glaub kaum, dass ich vor Elfe auf den Beinen war.
Dann hab ich direkt und auf nüchternen Magen was für meinen Muskelkater getan.
Da geh ich vielleicht die Tage mal drauf ein...

Wo ich schliesslich hingeradelt bin, kann ich nicht sagen. Einfach aus den Touren der vergangenen Tage was zusammengebastelt und drauf losgefahren.
Wetter war ja nicht so umfangreich einladend, morgen solls sogar NOCH zapfiger werden.
Ätzend, ich war schon SO schön auf Frühling eingestellt.













__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 16:20   #4468
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.948
Oh. My. Gosh!

Ich könnt echt kotzen über meine Dämlichkeit.
Oder wie lang, wie oft hab ich mir schon vorgenommen, hier und in meinem Blog irgendwelches Zeug zu archivieren?

Nebenbei hab ich, ich hab ja nu grad Zeit, ein paar alte Beiträge vom Juni '19 überarbeitet, namentlich natürlich die Bilder auf die neue Plattform, picr.de geschaufelt.
Damit, dass es dort keine einzelnen Alben gibt, komm ich, denk ich gut klar.
Die Bilder bei postimage behielten (wenigstens) den Zahlenbestandteil ihres Dateinamens, das machte es möglich, die betreffenden aus meinen Alben rauszusuchen und bei picr zu hosten.
Dort kriegen aber alle ne willkürliche Bezeichnung, also wenn da mal der Server abraucht oder die blöd daherkommen, iss wahrscheinlich komplett Sense.
(Und nebenbei blutet mir natürlich in Zeiten einer Kontakt-/Ausgangsbeschränkung das Herz dabei, Bilder vom letzten Jahr anzugucken, zu sortieren und zu verlinken)

Aber gut, darum gehts ja gar nicht.
Ich wollts nur erwähnt haben, damit ihr vielleicht auch hin und wieder einfach mal in älteren Beiträgen oder Blogs stöbert.

Aber: ich kam Montag aus _irgendwelchen_ Gründen, also, das kam mir auf einmal so in den Kopf, drauf, dass ich letztes(?) Jahr mal auf nen Verein(?) gestossen bin, der schon seit Jahrzehnten ziemlich heftige Radltouren, also richtige Reisen teilweise unternimmt.
Soweit ich mich erinnern konnte, hatten die in ihrem Archiv n bissl gekramt und wollten über Kickstarter einen Bildband über jahrzehntelang zurückliegende Touren und Aktionen finanzieren.
Und ich denk so bei mir, ich könnte da lockerflockig mal wieder auf die Website von denen gucken.
Denkste.
Nicht zu finden.
Weder aufm privaten noch aufm Firmenrechner.
Nix, kein noch so geringer Hinweis.
Kein Bookmark, obwohl ich da sonst wirklich jeden Scheiss abspeichere, selbst Zeug, wo ich mich wenige Tage später schon nimmer dran erinnere, geschweige denn, wenn ich den Link tatsächlich mal bräuchte (das betrifft nu beispielsweise spezielle Ersatzteile fürn Bulli oder irgendwelches Zeug für Zeiten, in denen ich mal eins meiner Moppetz renovieren wollte oder so).

So, nu hab ich rekapituliert.
Komplette Browserchroniken, soweit es geht, zurückverfolgt.
Die wissen ja sonst immer alles.
Diesmal nicht.

Kein Autovervollständigen, Autoausfüllen oder unterlegter, da schonmal besuchter Link.
Ich meine, die Brüder waren aus England, im weitesten Sinne sag ich mal UK oder GB, könnt ja auch Schottland oder Irland gewesen sein, aufn paar Bildern schlepptense halt ihre Bikes über die typischen, grasbewachsenen Natur- und Feldsteinmauern, wiese die da auf der Insel haben, also lange Nase, kurzer Sinn, Suchmaschine optimiert, Startpage, was ich normal verwende, ignoriert, der grosse Onkel weiss ja sonst immer alles (ok, bei mir hat ers etwas schwerer), also nur englischsprachige Seiten, nur von Servern in EU (hahaha...), hin und her.
Suchbegriffe recherchiert, Bike/Bicycle/Velo..., Touring/Exploring/Traveling/..., Club/Society/Association... und-was-weiss-ich, Synonymwörterbuch, aber nix.
Nada.
Tagelang für Stunden rumgesucht.
Kickstarter durchforstet, natürlich, niente.
Zigmal auf den gleichen Seiten rausgekommen, bei Instagram gesucht, wie verhext, nix zu finden.
Nullo, gar nix.
Meinen Blog der letzten zwo Jahre durchgelesen, Fehlanzeige.
Laptops ausgegraben, dort die Bookmarks durchgeguckt, njet.

Wir können uns nun ja alle vorstellen, wie das ist, wenn man was sucht und nix findet. Eigentlich hätte man andres zu tun, aber man vernachlässigt alles, mampft nebenher ne Packung Kekse statt was zu kochen, ignoriert den Sonnenschein -es ist eh Ausgangsbeschränkung- und es bringt alles haargenau: nix.

Nachdems den Laden schon länger gibt, heut nochmals Bildersuche mit Zusatz 50's und 60's zu den schon mehrfach durchgekauten Schlagworten in allen Kombinationen und Variationen.
Nix.

Dafür viel von Carradice, wir erinnern uns vielleicht, die Fahrradpacktaschen.
Ich wunder mich, dass die Firma da so gut vertreten ist, klick irgendnen Link an über ne Fahrradtour an die Somme, gerate von dort und über weiss nicht wie viele Umwege mal wieder zu Kickstarter, weil irgendn Verein klassische Oberrohrtaschen, die rechts und links hinterm Steuerrohr runterhängen, reproduzieren lassen will.
Und der Verein ist genau der, den ich such.
Klar, dass ich den nicht finden kann, wenn er sich Rough-Stuff Fellowship nennt.


Naja, nehme jetzt ein Baldrian, geh ne Runde radeln, setz mich auf ne Bank und schau auf sanftgrüne Täler.




Das war ne definitiv schwerere Geburt als einst die Suche nach dem Vimeo-Clip über die zwo Buben, die mit Bob Yaks so halb im Winter durch British Columbia geradelt sind.
Apropos: wo ist eigentlich der Link hingekommen...?
Aaarrgh!
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 22:14   #4469
glaurung
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.01.2008
Beiträge: 9.585
DU SETZT DICH AUF EINE BANK??? WIE KANNST DU NUR???
glaurung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 07:27   #4470
Superzipfelklatscher
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 25
Lächeln

Falls du noch den alten Link hast, probier es doch mal mit:

www.archive.org

da wird theorethisch jede Webseitenänderung gespeichert....

LG
Superzipfelklatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 09:05   #4471
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.616
Erinnert mich an alte Tage, vor der Erfindung des Internet. Vor Handys, Kreditkarten, Navis und Mountainbikes.

Ich bin seinerzeit mal 10 Wochen am Stück durch Südeuropa geradelt. Mit dem Postsparbuch in der Tasche und 100 DM Notreserve im Lenker. Jede Woche ein Mal nach zu Hause telefoniert und mitgeteilt, dass ich noch einen Moment unterwegs sein werde. Das schult fürs Leben.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 10:32   #4472
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.948
Zitat:
Zitat von glaurung Beitrag anzeigen
DU SETZT DICH AUF EINE BANK??? WIE KANNST DU NUR???
Nicht wirklich. Es gibt ja keinen triftigen Grund, sich auf Bänke zu setzen. Auch alleine nicht.
Widerspricht somit dem Sinn der Ausgangsbeschränkung.



Zitat:
Zitat von Superzipfelklatscher Beitrag anzeigen
Falls du noch den alten Link hast, probier es doch mal mit:

www.archive.org

da wird theorethisch jede Webseitenänderung gespeichert....

LG
Den Laden kenn ich natürlich, aber der hilft ja nix, wennst nicht weisst, wie heisst, was du suchst.

(Und ist auch ansonsten nicht unfehlbar. 'Das Internet vergisst nix', heissts.
Stimmt so nicht: vor Jahren, weiss nicht, ob sich noch jemand erinnert, gabs schonmal ein Triathlonforum, 3athlon.org.
Man sprach von der 'dunklen Seite', als TS.DE dann da war.
Zu Zeiten als es aber TS.DE noch nicht gab, hatte ich da ne unschlagbare Kombi aus Duschgel und nem Hautöl gepostet, die mir unheimlich half, meinen im Winter tierisch juckenden Pelz zu besänftigen.
Den Beitrag wollt ich vor Jahren mal wieder suchen um zu gucken, wie die beiden Präparate hiessen. Keine Chance.
Gibt hier irgendn Fred dazu, keiner hats rausgefunden.




Zitat:
Zitat von Jimmi Beitrag anzeigen
Erinnert mich an alte Tage, vor der Erfindung des Internet. Vor Handys, Kreditkarten, Navis und Mountainbikes.

Ich bin seinerzeit mal 10 Wochen am Stück durch Südeuropa geradelt. Mit dem Postsparbuch in der Tasche und 100 DM Notreserve im Lenker. Jede Woche ein Mal nach zu Hause telefoniert und mitgeteilt, dass ich noch einen Moment unterwegs sein werde. Das schult fürs Leben.
Oh ja, oh ja!
Hab neulich vorm Umzug noch nen Restposten Euroschecks gefunden. Meine Kurze war dabei, daher hab ich das Thema gleich noch um American Express Traveller-Schecks erweitert und wie man damals die Finanzen sowie die Kommunikation mit Zuhause geregelt hat.

Mit 15 oder so warn wir zu dritt ne Woche auf Radltour, einer war dabei, der hatte 50Mark extra zum Telefonieren mitgekriegt und wurde aufs dringlichste ermahnt, nur ja jeden Tag anzurufen.
Mein Vater brachte uns nach Lörrach und nach nem Abstecher in die Schweiz kamen wir nach Frankreich, und da gingen die Telefonzellen irgendwie anders.
Erstmal war die Ländervorwahl nicht 0049 sondern 1749, dann musst man erst die Ländervorwahl wählen und dann Geld einwerfen oder so, ich weisses nimmer genau.
Jedenfalls hatte er drei Tage nicht angerufen.

Puh, da brannte die Luft, als wir an der ersten Telefonzelle nach der Grenze in Kehl am Rhein anhielten und er zuhause anrief.
Seine Eltern waren voll am Durchdrehen.
Sein Vater hatte in halb Frankreich JEDES Krankenhaus und JEDE Polizeidienststelle angerufen, Radwegekarten fürs komplette Gebiet von der Cote d'Azur bis hoch in die Ardennen gekauft und wäre am nächsten Tag losgefahren, uns zu suchen.
Najagut, isser dann auch so.
Wir liegen morgens im Zelt, pennen noch, dringt die Stimme seiner Mutter übern ganzen Camingplatz, wo wir denn siihiiind...

(Die Story dieses Tages wär dann nochmal ein Extrathema. Nur soviel: der Vater war begeisterter Hobbyfilmer, damals ja noch Super8... )
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Tour de France 2020:
Die Leistungen des Siegers
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.