gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Der professionelle Altersklassen Athlet - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2018, 06:45   #25
lifty
Szenekenner
 
Benutzerbild von lifty
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.052
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen

PS: Urlaub komplett trainingsfreie Zeit finde ich übertrieben. 24h muss man ja nicht zwingend aufeinander sitzen. Da bleiben doch eigentlich immer ein paar Minuten übrig um kurz zu ballern!
Ist es dann noch Urlaub?
lifty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 06:58   #26
Isemix
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 312
Zitat:
Zitat von mrtomo Beitrag anzeigen
Vor allem an der FTP habe ich seit letztes Jahr Oktober speziell gearbeitet. D.h. erster Winter mit Smart Rolle, erster Winter mit Zwift und erster Winter (erste Saison) mit Powermeter. Dadurch sind meine Beine deutlich stärker geworden.
Ich werde hier ebenfalls mitlesen und ggf. manches was du machst Testen

Wärst du so freundlich und schreibst bei Gelegenheit etwas über dein Radtraining? Speziell die erhöhung der FTP und die damit verbundene Steigerung?

MfG Isemix
Isemix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:22   #27
mrtomo
Szenekenner
 
Benutzerbild von mrtomo
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Augsburg
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von lifty Beitrag anzeigen
Ist es dann noch Urlaub?
Das werde ich direkt so weitergeben und darauf meine Sport-im-Urlaub-Argumentation aufbauen.

Zitat:
Zitat von Isemix Beitrag anzeigen
Ich werde hier ebenfalls mitlesen und ggf. manches was du machst Testen

Wärst du so freundlich und schreibst bei Gelegenheit etwas über dein Radtraining? Speziell die erhöhung der FTP und die damit verbundene Steigerung?

MfG Isemix
Kurz zusammengefasst: Zwift mit Rolle im Winter, draussen möglichst Strecke mit wenig Kreuzungen um möglichst konstant Intervalle zu fahren.
Im Winter haben wir relativ früh mit einem FTP Test (5-10-20 Minuten) angefangen. Basierend auf der Schwelle bin ich dann Intervalle gefahren. Von 6 bis 8 Mal 3 bis 5 Minuten bis zu 3/4 Mal 6 bis 8 Minuten. Das waren die Winterintervalle bei mir. Durch wenig Zeit (siehe vorheriger Post) habe ich oft morgens 45 min bis 1 Stunde auf der Rolle gesessen.
Die Intervalle waren dann über der Schwelle, d.h. je länger desto weniger hart.
D.h. bei Schwelle von Beispielsweise 200 Watt bin ich dann 230-240 Watt auf 3-5 Minuten gefahren. Und entsprechend weniger dann bei längeren Intervallen (210-220).

Warmfahren war 10 Minuten + 5 Minuten kurze Sprints. Dann ging es direkt los.
Am Ende Ausfahren 5-10 Minuten. Pausen zw. 1-2 min (bei 3 Min) und 5 Minuten (bei 8 Min Intervalle).

Steigerung bei mir waren 60 Watt über den Zeitraum von Oktober bis Mai. Seitdem hatte ich keinen FTP Test mehr gemacht, aber ich schätze das ggf. nochmal 5-10 Watt mehr zum Ende der Saison hatte.
Die "hohen" 60 Watt kommen sicher daher, dass ich erst dabei bin mir eine Grundlage aufzubauen.
__________________
Managing Master, Triathlon and Friends.
@tomhohenadl - tomhohenadl.de
Der professionelle Altersklassen Athlet
mrtomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:33   #28
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.360
Sers!

Interessant. Die Botschaft höre ich wohl, allein der Glaube fehlt mir.

Und zwar aus folgendem Grund:

Der Unterschied zw. nem Profi und nem professionellen Amateur ist, dass der professionelle Amateur noch was anderes neben Training und Regeneration zu tun hat: Arbeit, Studium usw. Das muss der Profi nicht. Er kann deshalb also allerlei sinnvolles und weniger sinnvolles in den social media, blogs, YT, Foren usw. vom Stapel lassen. Er hat ja genug Zeit.

Es wäre also sicher für den Amateur im Sinne einer Professionalisierung, weniger (bis keine) Zeit in Foren, Blogs, etc zu verbringen, sondern evtl. zu trainieren, einen kleinen Nap zu nehmen bzw grundsätzlich mental zu regenerieren.

Wie hat mal ein Triathlonprofi zu mir gesagt: Es verlangt (Zitat): "brutalstmöglichen Fokus".

Nur so als konstruktive Anmerkung

Viel Erfolg jedenfalls.

LG H.
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:57   #29
mrtomo
Szenekenner
 
Benutzerbild von mrtomo
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Augsburg
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Sers!

Interessant. Die Botschaft höre ich wohl, allein der Glaube fehlt mir.

Und zwar aus folgendem Grund:

Der Unterschied zw. nem Profi und nem professionellen Amateur ist, dass der professionelle Amateur noch was anderes neben Training und Regeneration zu tun hat: Arbeit, Studium usw. Das muss der Profi nicht. Er kann deshalb also allerlei sinnvolles und weniger sinnvolles in den social media, blogs, YT, Foren usw. vom Stapel lassen. Er hat ja genug Zeit.

Es wäre also sicher für den Amateur im Sinne einer Professionalisierung, weniger (bis keine) Zeit in Foren, Blogs, etc zu verbringen, sondern evtl. zu trainieren, einen kleinen Nap zu nehmen bzw grundsätzlich mental zu regenerieren.

Wie hat mal ein Triathlonprofi zu mir gesagt: Es verlangt (Zitat): "brutalstmöglichen Fokus".

Nur so als konstruktive Anmerkung

Viel Erfolg jedenfalls.

LG H.
Danke für das Feedback. Das Thema mit der Regeneration sehe ich auf jeden Fall ähnlich. Da kann ich aufholen und besser werden. Vor allem diese Pausen zwischen den verschiedenen Feldern auf denen ich aktiv bin können noch optimiert werden.

Ich glaube das professionell wird hier sehr in die Richtung, dass ich Triathlon professionell Betreiben möchte interpretiert.
Ich würde das "Professionell" im Titel mehr auf "das beste als Altersklassen-Athlet aus meiner Zeit neben Studium und Arbeit zu machen" interpretieren und mich derzeit nicht mit einem Profi, wie Patrick Dirksmeier (Anwalt) vergleichen.
Ziel von mir ist es in jeder meiner Disziplinen mit möglichst professionellen Methoden das best mögliche Ergebnis zu erzielen. Für mich gehört dazu auch die Aufarbeitung von meinen Ergebnissen, Trainings und Wettkämpfen, aber auch Vorlesungen und der Arbeit. Und anstelle auf Netflix eine Folge einer Serie zu schauen, erarbeite ich lieber einen Text für Instagram.
__________________
Managing Master, Triathlon and Friends.
@tomhohenadl - tomhohenadl.de
Der professionelle Altersklassen Athlet
mrtomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:11   #30
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Zitat:
Zitat von lifty Beitrag anzeigen
Ist es dann noch Urlaub?
Ich weiß nicht wie rum du das jetzt meinst, aber für mich wäre es kein Urlaub (also keine Erholung) wenn ich komplett auf Sport verzichten müsste.
Ich könnte dann zum Beispiel das Essen überhaupt nicht genießen weil ich dann zunehmen würde oder Kalorien zählen müsste.
Ich hab mit einer Marathon-Läuferin zuhause aber auch kein Sport-Akzeptanz-Problem. meiner Frau geht es damit zum Glück genauso.
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:22   #31
Phil_ster
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 589
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht wie rum du das jetzt meinst, aber für mich wäre es kein Urlaub (also keine Erholung) wenn ich komplett auf Sport verzichten müsste.
Ich könnte dann zum Beispiel das Essen überhaupt nicht genießen weil ich dann zunehmen würde oder Kalorien zählen müsste.
Ich hab mit einer Marathon-Läuferin zuhause aber auch kein Sport-Akzeptanz-Problem. meiner Frau geht es damit zum Glück genauso.
Sehe ich genauso.
Ohne Sport ist für mich kein Urlaub...
__________________
https://connect.garmin.com/modern/pr...4-adc7f3addcb6

https://www.strava.com/athletes/26219710

https://www.triathlon-szene.de/forum...ad.php?t=44739

10K - 43:04 - 01/2020 - Diehlheim
20k - 1:36:26 - 02/2019 - Rheinzabern Winterlaufserie
OD - 3:03:55 - 06/2019 - Kraichgau 5150

06/2021 - 1. 70.3 - Luxembourg
09/2021 - 2. 70.3 - Italien
Phil_ster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 09:20   #32
Bommel91
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2018
Beiträge: 476
Da schließ mich an. Bisschen Sport muss immer sein.


(Hier sieht man übrigens sehr schön, warum die Rohdiamanten alles in Grund und Boden punkten werden)
__________________
IM 70.3 Duisburg 2020
Bommel91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:54 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.