gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Frust Beinarbeit als Triathlon Anfänger - Seite 16 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2022, 08:28   #121
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.795
Moin,

als ich das

Florian Wellbrock: Wir Langstrecken-Schwimmer sind in der Beinarbeit meist etwas schwächer als die Kurzstrecken-Schwimmer. (...) Etwa ein Fünftel meines Trainings besteht nur aus Beinarbeit. (...) Wer das als Hobbysportler macht, kann über 50 Meter seine Zeit schnell um zwei Sekunden verbessern. (...)

gelesen habe, musste ich an diesen Faden denken, auch wenn das eine Weile her ist.


Ich finde schon, dass es sich lohnt, noch mal über Beinarbeit nachzudenken. Denn das wären eine Minute über 1500m und etwas 2:30 über die 3,8, die man mit mit einer Änderung des Traings ereichen kann.

Edith mein noch, dass sie selbst Beinarbeit überhaupt nicht mag, und deshalb die ganzen "Gegener" gut verstehen kann, dass sie das aber aus Überzeugung regelmäßig und umfangreich im Training hat.

Viele Grüße,

Christian
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 08:47   #122
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.731
Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen
Ich finde schon, dass es sich lohnt, noch mal über Beinarbeit nachzudenken. Denn das wären eine Minute über 1500m und etwas 2:30 über die 3,8, die man mit mit einer Änderung des Traings ereichen kann.
Sowieso. Zwar auch aber gar nicht unbedingt nur wegen des Zeitgewinns. Man hat viel mehr Möglichkeiten - je nach Situation halt. Beim Schwimmstart kann man z.B. mit nem guten Beinschlag, der auch Zusatzspeed bringt, schneller aus dem Gewusel raus. Man kann Löcher zu einer schnelleren Gruppe zuschwimmen und dann mit denen mit-cruisen. Beim Australien Exit oder beim Schwimmausstieg kann man vorher Beinarbeit machen - die eben nicht bremst - und sich so schon mal auf das Aufstehen vorbereiten.
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 08:57   #123
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 14.887
Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen
....


Ich finde schon, dass es sich lohnt, noch mal über Beinarbeit nachzudenken. Denn das wären eine Minute über 1500m und etwas 2:30 über die 3,8, die man mit mit einer Änderung des Traings ereichen kann....
Ist halt indivduell verschieden. Bei manchen Schwimmern machen die Beine viel kaputt. Tendenziell eher bei den Männern. Da lohnt es sich auf alle Fälle.
Wenn jemand eine gute Wasserlage hat und die Beine i.O. sind, würde ich sie eher vernachlässigen. D.h. gelegenlich einfach mal ein paar Bahnen Kraul-Beine mit Brett.
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 09:38   #124
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.856
Wenn man den Wellbrock auf den letzten 200-300m seiner 1500m-Rennen anschaut, ist das schwer zu glauben (also die schwächere Beinarbeit, nicht der Trainingseinsatz).

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 09:55   #125
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 939
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Ist halt indivduell verschieden. Bei manchen Schwimmern machen die Beine viel kaputt. Tendenziell eher bei den Männern. Da lohnt es sich auf alle Fälle.
Wenn jemand eine gute Wasserlage hat und die Beine i.O. sind, würde ich sie eher vernachlässigen. D.h. gelegenlich einfach mal ein paar Bahnen Kraul-Beine mit Brett.
Ich habe eine schlechte Wasserlage und meine Beine machen weder einen akzeptablen 2er-(Schleppoderwasauchimmer)-Schlag noch bekomme ich einen 6er Beinschlag wirklich gut hin. Immer wieder mal ein paar 50er Kraulbeine mit Flossen mit Brett oder Schnorchel haben das Maß an Unordnung, was sich bei mir da hinten abspielt, doch um einiges reduziert. Ob die "Schere" deshalb auch kleiner geworden ist, oder ob das andere Gründe hat, kann ich nicht sagen. Aber geholfen hat es schon.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 11:29   #126
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.731
Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
und meine Beine machen weder einen akzeptablen 2er-(Schleppoderwasauchimmer)-Schlag noch bekomme ich einen 6er Beinschlag wirklich gut hin.
Dann mach nen 4er Bei 2er Rechtsatmer ... LINKS-2-3-4
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 15:43   #127
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 14.887
Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
Ich habe eine schlechte Wasserlage und meine Beine machen weder einen akzeptablen 2er-(Schleppoderwasauchimmer)-Schlag noch bekomme ich einen 6er Beinschlag wirklich gut hin. Immer wieder mal ein paar 50er Kraulbeine mit Flossen mit Brett oder Schnorchel haben das Maß an Unordnung, was sich bei mir da hinten abspielt, doch um einiges reduziert. Ob die "Schere" deshalb auch kleiner geworden ist, oder ob das andere Gründe hat, kann ich nicht sagen. Aber geholfen hat es schon.
Kannst auch mal mit einem alten Fahrradschlauch deine Beine unten an den Knöcheln fest zusammenknoten und dann schwimmen (auf Amazon gibt es auch schicke Bänder dafür). Falls du langsam untergehst, dann kannst du dir ja einen Pullbuoy zwischen die Beine klemmen. Damit bekommst du ein Gefühl wie viel Beine du schwimmst.

Gut sind auch Übungen wir Kraul-Beine + Brust-Arme und umgekehrt oder Beine einbeinig abwechselnd 5x links/rechts. Ziel dieser Motorikübungen ist es, dass du deinen Beinschlag bewußt steuern kannst und sie nicht machen, was sie wollen.

keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 15:56   #128
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 2.167
Servus,

es kommt auch auf die Kombination an, also auf das was man vorher probiert hat - wie:
Kraul-Beine 200m mit Kurzflossen und 2 leeren Plastikflaschen in den Händen nach vorne ausgestreckt als Auftrieb,

dann den Brustarmzug mit den Kraul-Beinen mit Kurzflossen - fühlt sich die ersten 50m "falsch" an - die 2. 50m gehen besser, bei den 3. 50m auf gute Technik achten, auch das Unterwassergleiten nicht vergessen und bei den 4. 50m gibt es kein Halten - Ballern Ballern Ballern


(aus dem abc Lüningkurs)
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:47 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.