gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Wie Ländercode auf Einteiler anbringen? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2021, 12:54   #9
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.762
Zitat:
Zitat von hanse987 Beitrag anzeigen
Dies schon, aber er hat sich einen speziell nach den Vorgaben für diesen Wettkampf bedrucken lassen. Hat er glaube ich bei Pushing Limits erzählt.
Er hat halt die nötigen Logos + Name zusätzlich aufgedruckt. Die Aussage:

Zitat:
... da haben alle EM Starter ihre Verbandsanzüge getragen. Da war nix mit selbstbedrucktem Anzug.
passt so halt nicht. Es ist sicher günstiger was aufzudrucken wie sich einen neuen Einteiler raus zulassen.
iChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 11:20   #10
nagybalfasz_b
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 420
Gibt es sonst keinen mit Erfahrungswerten?
nagybalfasz_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 12:31   #11
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.766
Zitat:
Zitat von nagybalfasz_b Beitrag anzeigen
Gibt es sonst keinen mit Erfahrungswerten?
Naja schon, nur hilft dir das nix.
Wir hatten in Regensburg im Verein nen Kumpel, der uns hobbymässig alles bedruckt hat.
Von dem hab ich aber a) jahrzehntelang nix mehr gesehn und b) gerüchtweise gehört, dass er schon lang nix mehr macht.
Ich bin aber aus den damaligen Erfahrungen raus der Meinung, dass dir jeder T-Shirt-Bedrucker das machen kann.

Und ich meine mich zu erinnern(?!), dass bei der WM in Hamburg vor n paar Jahren n Dienstleister war, der vor Ort und just in time Wettkampfklamotten bedruckt hat.
__________________
Wie weiß die Singerei?

Geändert von sybenwurz (01.08.2021 um 12:39 Uhr).
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 12:38   #12
hanse987
Szenekenner
 
Benutzerbild von hanse987
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 2.101
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Es ist sicher günstiger was aufzudrucken wie sich einen neuen Einteiler raus zulassen.
Wenn es der Verband und die Regeln zulassen ist es natürlich günstiger. Wenn du z.B. die DTU oder den österreichischen Verband starten willst, dann nur mit Verbandsanzug.

Zum bedrucken hab ich nur die Erfahrung, dass diese damals bei uns nicht gehalten hat. Wir hatten eine 2XU Standardanzug und haben Namen und Vereinsnamen drauf machen lassen. Verfahren weiß ich leider nicht. Der Vereinsname hat sich bei jedem abgelöst. War aber auch am unteren Rücken und beim Radfahren ist da sicher immer auch viel Spannung auf dem Stoff. Der Name auf der Brust war etwas haltbar, was aber auch deshalb sein kann weil die Buchstaben größer waren und somit mehr Fläche.
hanse987 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 13:38   #13
nagybalfasz_b
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 420
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Naja schon, nur hilft dir das nix.
Wir hatten in Regensburg im Verein nen Kumpel, der uns hobbymässig alles bedruckt hat.
Von dem hab ich aber a) jahrzehntelang nix mehr gesehn und b) gerüchtweise gehört, dass er schon lang nix mehr macht.
Ich bin aber aus den damaligen Erfahrungen raus der Meinung, dass dir jeder T-Shirt-Bedrucker das machen kann.

Und ich meine mich zu erinnern(?!), dass bei der WM in Hamburg vor n paar Jahren n Dienstleister war, der vor Ort und just in time Wettkampfklamotten bedruckt hat.
Das hilft mir schon, denn im Prnizip geht es primär darum, Antworten zu finden, mit welcher Druckmethode es klappen könnte.
Dann kann ich mit der Info an irgendeinen Shirt-Bedrucker herantreten und explizit danach fragen statt nur zu sagen, dass es ein Triathlon-Einteiler ist, worauf die meisten schlicht antworten, dass sie a) dafür keine Garantie übernehmen, wenn sie es versuchen und b) sie nicht sagen können, ob der Stoff der Hitze beim Bedrucken überhaupt standhält.

Ich habe auch schon versucht, über diverse Seiten zu diesem Thema etwas mehr KnowHow zu kriegen. Es soll wohl spezielle Druckfolien für Nylon geben, die das Drucken mit weniger Hitze ermöglichen.
nagybalfasz_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 14:42   #14
mattib
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.05.2020
Ort: Münster
Beiträge: 199
Zitat:
Zitat von nagybalfasz_b Beitrag anzeigen
Das hilft mir schon, denn im Prnizip geht es primär darum, Antworten zu finden, mit welcher Druckmethode es klappen könnte.
Dann kann ich mit der Info an irgendeinen Shirt-Bedrucker herantreten und explizit danach fragen statt nur zu sagen, dass es ein Triathlon-Einteiler ist, worauf die meisten schlicht antworten, dass sie a) dafür keine Garantie übernehmen, wenn sie es versuchen und b) sie nicht sagen können, ob der Stoff der Hitze beim Bedrucken überhaupt standhält.

Ich habe auch schon versucht, über diverse Seiten zu diesem Thema etwas mehr KnowHow zu kriegen. Es soll wohl spezielle Druckfolien für Nylon geben, die das Drucken mit weniger Hitze ermöglichen.
Es geht mit den meisten Folien, der der es drauf macht muss nur sehr vorsichtig sein mit der Hitze, man darf nur nicht erwarten das es besonderes lange hält...
mattib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 16:43   #15
zahnkranz
Szenekenner
 
Benutzerbild von zahnkranz
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 569
Und für ein einziges Trikot lohnt sich Siebdruck nicht, es sei denn man macht es selbst. Es müssen ja Siebe belichtet werden, ausgewaschen, etc. Die Arbeitszeit will bezahlt werden.
zahnkranz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 18:36   #16
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.717
Zitat:
HUUB-Store.de wird betrieben von

Gesetzliche Anbieterkennung:

Oliver Herzig
Exxos.de - Oliver Herzig
Immeweg 3
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: 0049 8323969929
Telefax: 0049 8323968822
E-Mail: info@huub-store.de
Da anrufen und fragen, ob sie Dir einen reklamierten / zerrissenen / sonstwie defekten Anzug zukommen lassen können.
Herren, Damen, Hose, Top, vollkommen egal, solange es das identische Material ist.

Dann hast Du etwas zum üben für den örtlichen TShirt-Drucker, wenn die Testbuchstaben zu heiss draufkommen wird der Stoff halt gebrutzelt.

Als Hersteller könnte Huub ja auch ein Interesse daran haben, seinen Anzug bei einer EM zu sehen. Über Deine Platzierung musst Du ja nix sagen.
crazy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.