gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Klimawandel: Und alle schauen zu dabei - Seite 1007 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2021, 18:49   #8049
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.161
Zitat:
Zitat von HerrMan Beitrag anzeigen
Auf die schnelle mal das hier zum 'faktenfreien Nonsens':

https://www.hanswernersinn.de/de/themen/Energiewende

Habe mal einen interessanten Vortrag von ihm zu dem Thema gesehen, bestimmt irgendwo im www erhältlich.
Der Link passt schon. Herr Sinn schreibt oft ziemlichen Unsinn zusammen, sogar in seinem eigentliche Fachgebiet, der Wirtschaft. So z.B. 2008, als er sich gegen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohn propagandistisch engagierte.

Zitat:
"Aber nicht nur den wirtschaftlichen Niedergang, den die deutsche Mindestlohnstrategie hervorgerufen hat, muss man mit Sorge zur Kenntnis nehmen. Besonders schlimm war, dass durch das viele Geld, das der Sozialstaat unter der Bedingung der Nichtarbeit zur Verfügung gestellt hat, ein System geschaffen wurde, das ältere Arbeitnehmer aus dem Sozialverbund der Arbeitsgesellschaft ausgestoßen und vielen jüngeren von vornherein die Chance genommen hat, ihm beizutreten. Mindestlöhne unterminieren die soziale Kohärenz der Gesellschaft. "
https://www.hanswernersinn.de/archiv...-01-04-08.html
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2021, 18:58   #8050
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.143
Witzig auch, bei dem ersten link, der Text ist auch nur ein Teaser für einen Sammlung von Videolinks“:

„ Die deutsche Umweltpolitik unterliegt der Illusion, dass sie durch Vermeiden von Emissionen und eine Verringerung der Nachfrage das weltweite Angebot an Öl und Erdgas senken kann. Doch was, wenn die Herren über die Ressourcen nicht mitspielen? Sie müssen ihr Öl und Gas ja nicht an uns verkaufen, sondern können genauso gut die Nicht-Kyoto-Länder bedienen, die 70% des globalen CO2 produzieren. “

Mmmh, finde den Fehler

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2021, 19:39   #8051
HerrMan
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2021
Ort: Friedenau
Beiträge: 215
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Der Link passt schon. Herr Sinn schreibt oft ziemlichen Unsinn zusammen, ...
Das schrob ich um 19 Uhr 4 an Flow in einer PN:

"Damit ist sie im Zeit-Raum-Kontinuum fast Nachbar von (…) qbz, der vor 50 Jahren keine 100m entfernt seine erste Studenten-Bude hatte."

Und Du fällst mir so in den Rücken.

Hast aber Recht, ich mag ihn auch nicht. Der kontextsituative Zwang ließ aber keine andere Möglichkeit ('alternativlos') zu.

Geändert von HerrMan (30.07.2021 um 19:50 Uhr).
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2021, 20:02   #8052
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 677
Ist Trimichi wieder da?
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2021, 20:05   #8053
HerrMan
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2021
Ort: Friedenau
Beiträge: 215
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Ist Trimichi wieder da?
Oida, im Gegensatz zu Dir war der nie weg.
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 12:58   #8054
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.449
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Demonstrationen, Beeinflussung der lokalen Abgeordneten, Ausrichtung persönlicher Wahlentscheidungen an der Klimafrage haben einen ganz anderen Hebel zur Beeinflussung des Klimas.

Die kleinteiligen Maßnahmen, die du aufzählst hinsichtlich der Änderung des privaten Konsumverhaltens, dienen letztlich nur dazu, dass du persönlich dich besser fühlst und weniger schlechtes Gewissen dem Klima gegenüber hast und dir einreden kannst, dass es die anderen sind, die das Klima zugrunderichten.
Dem Klima selbst helfen derartige Maßnahmen so gut wie gar nicht und auch wenn du es schaffen solltest, andere Privatleute zu persönlichen Verhaltensänderungen zu motivieren.
Du meinst Demos wie der FFF? Was haben die gebracht? Nichts.
Machen sich doch alle lustig über die jungen Menschen die sich wirklich sorgen machen um ihre Zukunft.

Ich glaube halt immer noch daran, das manch einer dann doch was von denen abschaut, die halt mehr als andere tun.

Ich kanns einfach nicht mehr hören, das die Politik was tun soll.
Die machen das, was die Grossindustrie denen ins Ohr flüstert und Arbeitsplätze und Riesengewinne sind nun immer noch viel wichtiger, als gesundes Klima für alle Menschen.

Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Ist Trimichi wieder da?
Der ist in Polen und wartet auf den IM.
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 16:38   #8055
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.440
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Du meinst Demos wie der FFF? Was haben die gebracht? Nichts.
...
Falls du es verpasst haben solltest:

in Deutschland gibt es ein Verfassungsgerichtsurteil nach einer Klage von Luisa Neubauer und einiger FFF-Mitstreiter, dass das alte Klimaschutzgesetz hinsichtlich der Generationengerechtigkeit verfassungswidrig ist.
Unmittelbar danach wurde das Klimaschutzgesetz seitens der Regierung in den verfassungswidrigen Passagen angepasst.

Es gibt einen bereits geltenden Co2-Preis, der in den nächsten Jahren stufenweise weiter ansteigt und der Kohleausstieg ist beschlossen.

Das ist ein bisschen mehr als "nichts".
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 16:45   #8056
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.449
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Falls du es verpasst haben solltest:

in Deutschland gibt es ein Verfassungsgerichtsurteil nach einer Klage von Luisa Neubauer und einiger FFF-Mitstreiter, dass das alte Klimaschutzgesetz hinsichtlich der Generationengerechtigkeit verfassungswidrig ist.
Unmittelbar danach wurde das Klimaschutzgesetz seitens der Regierung in den verfassungswidrigen Passagen angepasst.

Es gibt einen bereits geltenden Co2-Preis, der in den nächsten Jahren stufenweise weiter ansteigt und der Kohleausstieg ist beschlossen.

Das ist ein bisschen mehr als "nichts".
Habe ich nicht verpasst, aber der CO2-Preis ist in meinen Augen eine Lachnummer.
Klimaschädigendes Verhalten kann man sich erkaufen, einfach so.
Grosse Unternehmen legen diese Kosten voll auf ihre Kunden um und machen weiter wie gehabt. Absolut hirnverbrannt.

Echter Klimaschutz bedeutet:
Erst garnicht Schädigendes in die Luft pumpen und alles zu tun, das dies auch so bleibt.

Greenwashing als staatliche Anordnung die der Kleinbürger auch noch bezahlen muss.
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.