gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Canyon vor dem Verkauf?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2020, 13:43   #4
Dembo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Dembo
 
Registriert seit: 15.05.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 421
Alles richtig, was ihr da schreibt und ich selbst fahre ja ein Shiv und kein Speedmax, dafür allerdings ein Ultimate als Rennrad. Einfach etwas Schade, dass "sie" (wer immer das ist) glauben, die Einsammlung von Kapital ist der Weg nach vorne. Andererseits wäre es auch schade, wenn sie zu einer Boutiquemarke wie DeRossa oder die anderen verbliebenen Italiener werden.

Also mal abwarten, wenn's gut läuft, kriegen die Chinesen das mit Radproduktion, Qualitätskontrolle und dem Versand so richtig auf die Kette und in fünf Jahren wimmelt es nur so von unfassbar guten und unfassbar günstigen Geschossen in den Wechselzonen.
Dembo ist offline   Mit Zitat antworten