gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Welcher smarte Trainer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2021, 12:53   #27
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.572
Zitat:
Zitat von MatthiasR Beitrag anzeigen
Ich glaube der Hauptvorteil ist, dass es mehrere Personen nutzen können, auch wenn diese unterschiedlich groß sind (also nicht ein fest eingespanntes Rad auf dem normalen Trainer verwenden können).

Wenn das nicht relevant ist, sehe ich auch nicht wirklich den Gegenwert für den hohen Preis.

Gruß Matthias
Da ich mir bis zur Anschaffung des Elite Direto mit meiner Frau ein (relativ einfaches) Indoor-Bike geteilt habe, das jetzt nur noch von ihr genutzt wird, während mein Rennrad nebendran eingespannt ist, kann nicht sagen: Das Verstellen von Sattel und Lenker dauert ungefähr genauso lang wie das Einspannen des Fahrrades, und das auch nur, weil das Inddor-bike Raststufen an Sattel und Lenker hat. Ansonsten ist es, wenn man das Rad mit mehreren Personen nutzen will, ein Kompromiss, weil Sattel und/oder Lenker nicht beiden genauso gut passen, der Abstand von Sattel und Lenker nicht optimal passt (ok, Sattel und Lenker kann man beim Tacx besser einstellen), die Kurbellänge unterschiedlich ist, etc..

Ein Argument wäre vielleicht noch, dass die Abmessungen kompakter sind, aber das ist auch nicht der Fall.

Bleibt vielleicht noch, dass das Gerät mit 50kg standfester ist. wobei ich damit noch keine Probleme hatte.

Zitat:
Zitat von MatthiasR Beitrag anzeigen
PS: Hier ist ja immer "Neues Rad" die Antwort auf alle Fragen, nicht "42".
Solange das nicht die Antwort nach der maximalen Anzahl Fahrräder im Haus ist.

M.
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten