gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Bundestagswahl 2021
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2021, 09:00   #1136
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.397
Zitat:
Zitat von moorii Beitrag anzeigen
Ich bin in den letzten Wochen aus Südniedersachsen einmal an die Ostsee gefahren und einmal an den Walchsee, also in Summe grob 1200 km. Die Strecken wo es schon kein Tempolimit waren sehr überschaubar. Gefühlt würde ich sagen es waren weit weniger als 100 km.
Ich bin bei dem Thema generell irgendwie meinungslos, allerdings halte ich aufgrund meiner o.g. Schilderung die tatsächlichen Auswirkungen für eher gering.
Genau so ist es. Wer viel mit dem Auto (bspw. berufsbedingt) unterwegs ist, weiß doch das es kaum noch Möglichkeiten gibt über längere Zeit deutlich schneller als die besagten 130 km/h zu fahren. Das regelt entweder der Verkehr von selbst oder die schon existierenden Reglementierungen.

Von daher halte ich die Thema für eine Schein-Debatte
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten